• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 08.00 Uhr bestellt, morgen geliefert.
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Pio della Rocca 2017 Terre del Malcantone, Ticino DOC, BIO, Merlot, Tessin

Ticino DOC, BIO

Pio della Rocca 2017 Terre del Malcantone

2017
2 auf Lager
CHF
98.00

Vinifikation

Vergärung im grossen Holzbottich, Ausbau für 18 Monate im Barriquefass.

Degustationsnotiz Nase

Komplexes Bouqet nach roten Früchten, reifen Zwetschgen, Schattenmorellen, würzig-florale Noten, toll integrierte Röstaromen, zarte balsamische Anklänge.

Degustationsnotiz Gaumen

Dichter, vielschichtiger Auftakt, dicht und tiefgründig in der Struktur, feinkörniges Tannin, langanhaltender, aromatischer Abgang.

Passt zu

Schmorgerichten, Polenta, Pilzragout.

Trinkreife

Jahrgang + 10 Jahre

Produzent

Der Winzer und Weinbauingenieur Michele Conceprio kultiviert mit grosser Hingabe und viel Leidenschaft ausgewählte Parzellen im Basso Malcantone. Seit dem Jahre 2014 werden die Rebberge nach biologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Das Hauptaugenmerk liegt auf mineralischen, ausdrucksstarken Lagenweinen in Weiss und Rot, die über ein grosses Lagerpotenzial verfügen. Grosse Weine für Liebhaber klassischer Preziosen.

Region

Das Tessin wird durch den Monte Ceneri in zwei Weinbauzonen teilt. Im Norden des Monte Ceneris befindet sich das Sopraceneri, im Süden heisst die Region Sottoceneri. Die Reben werden im Sopraceneri noch oft in der traditionellen Pergola-Erziehung bewirtschaftt. Die Weinberge befinden sich zwischen 200 und 350 Meter über Meer und profitieren von einem mildem Klima mit viel Sonnenstunden, warmen Temperaturen und ausreichend Niederschlag. Die Rebfläche beträgt etwas mehr als 1000 Hektaren, wobei weisse Sorten lediglich 10% ausmachen. Die mit Abstand wichtigste Rebsorte ist der Merlot, der im Tessin seit 1906 seine Heimat gefunden hat.

Vinifikation
Vergärung im grossen Holzbottich, Ausbau für 18 Monate im Barriquefass.
Degustationsnotiz Nase
Komplexes Bouqet nach roten Früchten, reifen Zwetschgen, Schattenmorellen, würzig-florale Noten, toll integrierte Röstaromen, zarte balsamische Anklänge.
Degustationsnotiz Gaumen
Dichter, vielschichtiger Auftakt, dicht und tiefgründig in der Struktur, feinkörniges Tannin, langanhaltender, aromatischer Abgang.
Passt zu
Schmorgerichten, Polenta, Pilzragout.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Produzent
Der Winzer und Weinbauingenieur Michele Conceprio kultiviert mit grosser Hingabe und viel Leidenschaft ausgewählte Parzellen im Basso Malcantone. Seit dem Jahre 2014 werden die Rebberge nach biologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Das Hauptaugenmerk liegt auf mineralischen, ausdrucksstarken Lagenweinen in Weiss und Rot, die über ein grosses Lagerpotenzial verfügen. Grosse Weine für Liebhaber klassischer Preziosen.
Region
Das Tessin wird durch den Monte Ceneri in zwei Weinbauzonen teilt. Im Norden des Monte Ceneris befindet sich das Sopraceneri, im Süden heisst die Region Sottoceneri. Die Reben werden im Sopraceneri noch oft in der traditionellen Pergola-Erziehung bewirtschaftt. Die Weinberge befinden sich zwischen 200 und 350 Meter über Meer und profitieren von einem mildem Klima mit viel Sonnenstunden, warmen Temperaturen und ausreichend Niederschlag. Die Rebfläche beträgt etwas mehr als 1000 Hektaren, wobei weisse Sorten lediglich 10% ausmachen. Die mit Abstand wichtigste Rebsorte ist der Merlot, der im Tessin seit 1906 seine Heimat gefunden hat.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.