• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 08.00 Uhr bestellt, morgen geliefert.
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Schaumweintyp
Preis
-
Land
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
Das Österreichische Falstaff-Magazin erscheint achtmal jährlich, es befasst sich sowohl mit dem Thema Wein als auch mit Gourmet-Themen. Die erste Ausgabe des Magazins erschien im Jahr 1980 in einer Auflage von 15'000 Exemplaren – mittlerweile ist Falstaff nicht nur das älteste Weinmagazin Österreichs, sondern mit einer Gesamtauflage von rund 150'000 Stück auch das auflagenstärkste Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Insgesamt erreicht der Falstaff-Verlag inklusive seiner Online-Medien monatlich bis zu 750'000 Menschen.
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
product.specification.award.vinum
Das Fachmagazin «Wine Spectator» gehört weltweit zu einem der führenden Publikationen in der Weinbranche. Mit einer mehrmals jährlich erscheinenden Printausgabe und den über 3 Millionen Lesern online, gehört der es zu den meistgelesenen Fachzeitschriften für internationale Weinbewertungen. Der Einfluss des Wine Spectators ist sehr gross, dabei wird besonderes Augenmerk auf die jährlich erscheinende Liste der «Top 100 Wines» gelegt.
Vin Mousseaux Extra Dry 2019 Strada

AOC Schaffhausen

Vin Mousseaux Extra Dry 2019 Strada

Vin Mousseaux Extra Dry 2019 Strada
75cl
Vinifikation
Ganztrauben-Pressung, Charmat Verfahren (Tankgärung)
Degustationsnotiz Nase
florale Noten, Cytrusfrüchte, Steinfrüchte.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, leicht süsser Auftakt, feine Perlage, frisch-fruchtiger Geschmack, feines Zwetschgenaroma im Abgang.
Passt zu
Apéro, anstossen mit Freunden
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
26 auf Lager
CHF
14.90
Deutz Brut Classic

Champagne

Deutz Brut Classic

Deutz Brut Classic
75cl
Produzent
Das Champagner-Haus Deutz wurde 1838 in Ay von William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann gegründet. 1906 übernahm die Familie Lallier die Leitung des Hauses, die auch heute noch die Geschicke von Deutz führt. Basis des grossen Erfolges der Marke Deutz bildet ihr umfangreicher Weinbergsbesitz. Nach und nach kaufte das Unternehmen über Generationen Parzelle um Parzelle in der Champagne. Deutz gehört zu den wenigen Häusern mit bedeutendem eigenen Weinbergsbesitz. Dieser Schatz bietet die Voraussetzung, um Champagner auf höchstem Niveau zu erzeugen. „Eleganz, Finesse und Feinwürzigkeit“: Das sind die Begriffe, die den Stil von Champagne Deutz charakterisieren. Mittlerweile zählt das Haus Deutz zu den absoluten Top-Adressen der Champagne, das beständig mit Lobeshymnen in der Fachpresse überhäuft wird.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Méthode Champenoise, mindestens drei Jahre Hefelagerung.
Degustationsnotiz Nase
vielschichtiges Bouquet nach reifen Birnen, Äpfeln, dezu delikate Aromen von Akazienblüten und Anklänge an süsse Brioche.
Degustationsnotiz Gaumen
Eine umwerfende Finesse und Leichtigkeit, kristallen und delikat, frisch, cremig und beeindruckend lang.
Passt zu
Apéro und als Essensbegleiter, passt zu jeder Gelegenheit.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
45.00
Domaine Dehours Grande Réserve Brut

Vallée de la Marne

Domaine Dehours Grande Réserve Brut

Domaine Dehours Grande Réserve Brut
75cl
Produzent
Die Champagne ist im Prinzip sehr simpel: 97% aller Trauben werden von den Winzern bei den grossen Häusern und Kooperativen abgeliefert und dort zu Champagner verarbeitet – klingt ein klein wenig nach Einheitsbrei. Die restlichen drei Prozent sind sog. „Propriétaire Récoltants“, die aus eigenen Trauben ihre eigenen Champagner keltern. Diese Champagner-Winzer sind jung und begabt. Sie kontrollieren den gesamten Entstehungsprozess ihres eigenen Champagners. Dadurch können Sie experimentieren, austesten und ihren ganz eigenen Stil entwickeln. Jérôme Dehours zählt zu den innovativsten und mutigsten Winzern, der mit seinen ausdrucksstarken Champagnern neue Weg geht und faszinierende Champagner keltert.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Der Stillwein wird für drei Monate im gebrauchten Barrique abgerundet, damit erählt der Champagner später Cremigkeit und Opulenz. die zweite Gärung erfolgt dann nach der klassischen «Méthode Champenoise» mit vier Jahren Lagerung auf der Flasche. Jerome Dehours verzichtet grundsätzlich auf die Beigabe einer Dosage beim Degorgement. Darum sind seine Champagner alle ohne Restzucker auf der Flasche. Dies wird als "non dosé" oder "zero dosage" bezeichnet.
Degustationsnotiz Nase
Frisch und lecker mit Noten von Orangen, reifen Birnen und Blütenhonig, wunderbar getragen von einer heftigen Würzaromatik, die den feinen Ausbau in der Eiche dokumentieren.
Degustationsnotiz Gaumen
Eleganter Körper mit Aromen von süssen Gewürzen wie Zimt und Vanille sowie einem Hauch von weissem Pfeffer, die intensive Mineralität verleiht ihm einen besonderen Glanz.
Passt zu
Aus der Flûte genossen wunderbar zum Apéro, auf Rotweingläsern jedoch auch sehr schön zu Vorspeisen, Fischvariationen und weisem Fleisch mit leichten Sossen und Beilagen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
34.00
Laurent-Perrier Cuvée Rosé

Laurent-Perrier Cuvée Rosé

Laurent-Perrier Cuvée Rosé
75cl
Produzent
1812 gegründet, ist Laurent-Perrier heute weltweit als eines der grössten Champagnerhäuser bekannt.Dieser Erfolg beruht auf dem unumstösslichen Willen, die jahrhunderte alten Traditionen aufrecht zu erhalten: Respekt der Natur und der Weine, Liebe zur Qualität, starke und dauerhafte Beziehungen zu den Menschen sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens. Dazu kommt die Energie von Bernard de Nonancourt, dem Schöpfer des Stils und der Weine von Laurent-Perrier, und die seiner Töchter Alexandra und Stéphanie, die sich heute bemühen, die Unabhängigkeit des Hauses zu erhalten und seine Werte weiterzuführen.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Méthode champenoise. Der Rosé von Laurent-Perrier ist einer der ganz wenigen, möglicherweise sogar der Einzige Roséchampagner, der nicht durch die Zugabe von Rotwein in eine weisse Cuvée erzeugt wird, sondern zu 100 Prozent aus Pinot Noir-Trauben vinifiziert wird.
Degustationsnotiz Nase
Intensiv im Auftakt mit einem reifen Orangeton, sehr weiniges, filigraner Rosenduft, Grenadine und ein wenig Dörraprikosen.
Degustationsnotiz Gaumen
Weicher und samtiger Eintritt, feinperliges Spiel mit guter Konsistenz und hervorragender Balance, im Finalewiederum feines Mousse und eine verführerische Erdbeernote.
Passt zu
kann ganze Menüfolgen begleiten - ohne das Dessert natürlich!
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
79.00
Laurent-Perrier La Cuvée

Laurent-Perrier La Cuvée

Laurent-Perrier La Cuvée
75cl
Produzent
1812 gegründet, ist Laurent-Perrier heute weltweit als eines der grössten Champagnerhäuser bekannt.Dieser Erfolg beruht auf dem unumstösslichen Willen, die jahrhunderte alten Traditionen aufrecht zu erhalten: Respekt der Natur und der Weine, Liebe zur Qualität, starke und dauerhafte Beziehungen zu den Menschen sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens. Dazu kommt die Energie von Bernard de Nonancourt, dem Schöpfer des Stils und der Weine von Laurent-Perrier, und die seiner Töchter Alexandra und Stéphanie, die sich heute bemühen, die Unabhängigkeit des Hauses zu erhalten und seine Werte weiterzuführen.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Méthode champenoise.
Degustationsnotiz Nase
leicht und erfrischend, gelbe Früchte, etwas Mandeln, Agrumen und getrocknete Aprikosen.
Degustationsnotiz Gaumen
erfrischend im Auftakt, komplexe Leichtigkeit, delikat fliessend mit cremiger Perlage.
Passt zu
.....jeder Gelegenheit!
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre, Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
42.00
Louis Roederer Cristal 2012

Champagne AOC

Louis Roederer Cristal 2012

Louis Roederer Cristal 2012
75cl
Produzent
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1776 in Reims ist das Weingut Louis Roederer im Besitz derselben Familie. Es gehört heute zu den drei bedeutendsten, unabhängigen Champagnerhäuser. Seit Januar 2006 führt Frédéric Rouzaud, direkter Nachfahre von Louis Roederer, als, die ausschliesslich an der Qualität orientierte Firmenphilosophie fort. Die 240 Hektar des Roederer-Weingutes sind bei durchschnittlich 98% Grand-Cru klassifiziert. Das Weingut deckt zwei Drittel des Traubenbedarfs des Hauses aus eigenem Rebbesitz. Weshalb der Champagner von Louis Roederer auch als „Champagner vom Eigentümer“ gilt.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Je nach Jahrgang unterschiedlicher Anteil der Weine werden im Barrique ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
komplexes, vielschichtiges Bouquet nach kandierten Früchten, weissen Blüten, Haselnüsse, dazu dezente Rauchnoten und zarte Anklänge nach Brotteig und Vanille.
Degustationsnotiz Gaumen
kraftvoller, frischer Auftakt, am Gaumen samtig und schmackhaft, grandiose Spannung und aromatische Komplexität, im schier unendlich langen Abgang kreidige, finessenreiche Struktur.
Passt zu
Austern, Hummer, Käsebuffet, Meeresfischen, Kaviar.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
30+ auf Lager
CHF
230.00
Obrecht Brut Rosé Christian Obrecht

AOC Graubünden, Weingut zur Sonne

Obrecht Brut Rosé Christian Obrecht

Obrecht Brut Rosé Christian Obrecht
75cl
Vinifikation
Erste Gärung im Edelstahl, zweite Gärung in der Flasche, anschliessend ein Jahr Flaschenlagerung.
Degustationsnotiz Nase
Aromen nach roten Beeren, süssen Drops und feiner Minze.
Degustationsnotiz Gaumen
Feine Perlage, spritzig und intensiv mit leichtem Körper.
Passt zu
Apéro, leichten Vorspeisen.
30+ auf Lager
CHF
37.00
Prosecco Naonis Extra Dry, Vini La Delizia

Prosecco DOC

Prosecco Naonis Extra Dry, Vini La Delizia

Prosecco Naonis Extra Dry, Vini La Delizia
75cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
Leicht, beschwingt und voller Apfel- und Zitrusaromen, begleitet von Noten nach weissen Blumen und knackigen Birnen.
Degustationsnotiz Gaumen
Dieser Extra Dry ist angenehm fruchtig mit tiefer Säure, leichtem Körper, einer wunderbar frischen Perlage und rund fliessend. Für jene, die es nicht so trocken aber dennoch fruchtig mögen.
Passt zu
Der perfekte Apéro!
30+ auf Lager
CHF
11.00
Veuve Clicquot Carte Jaune

Veuve Clicquot Carte Jaune

Veuve Clicquot Carte Jaune
75cl
Produzent
Veuve Clicquot Champagner heisst "Qualität vor Quantität". Vor mehr als 220 Jahren wurde das Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin gegründet und kann auf eine lange ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Im Alter von 27 Jahren übernahm die Witwe, Nicole Clicquot Ponsardin, die Geschäftsführung des Hauses und wurde so eine der ersten Unternehmerinnen der Region. Die Champagner des Hauses Veuve Clicquot sind das wertvolle Erbe der Witwe Clicquot. Ihre Maxime "Qualität vor Quantität" hat weltweite Akzeptanz erfahren. Die Weinberge, die sich in den besten Lagen befinden, erstrecken sich über eine Fläche von 286 Hektar. Sie wurden fast alle noch von Madame Clicquot persönlich erworben. Mindestens 30-36 Monate reift der Champagner für einen Non-Vintage in der Flasche in den ältesten Kellern der Champagne. Veuve Clicquot zeichnet sich durch seine ausgezeichnete Struktur aus und besticht durch Eleganz und Finesse und ein ausgewogenes, raffiniertes Bouquet.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Degustationsnotiz Nase
Herrlich frisch und aromatisch, Noten von reifen Birnen und getrockneten Apfelscheiben, würzig-hefige Anklänge von frisch gebackenem Brot und zitrisch-ätherische Aromen ergänzen perfekt.
Degustationsnotiz Gaumen
Wunderbar cremig, mit guter Perlage ausgestattet und herrlich rund fliessend, die Aromen der Nase werden dupliziert und von mineralischen Noten in das gelbfruchtige Finale getragen.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
47.50
Vin Mousseaux Brut 2019 Strada

AOC Schaffhausen

Vin Mousseaux Brut 2019 Strada

Vin Mousseaux Brut 2019 Strada
75cl
Vinifikation
Ganztrauben-Pressung, Charmat Verfahren (Tankgärung)
Degustationsnotiz Nase
Feine Perlage. Blumiger Duft mit Steinfrüchten und Zitrus. Im Gaumen zeigt sich ein voller Körper mit etwas Zwetschgenaroma
Passt zu
Apéro, anstossen mit Freunden
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
22 auf Lager
CHF
14.90
Louis Roederer Brut Collection 242

Champagne AOC

Louis Roederer Brut Collection 242

Louis Roederer Brut Collection 242
75cl
Produzent
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1776 in Reims ist das Weingut Louis Roederer im Besitz derselben Familie. Es gehört heute zu den drei bedeutendsten, unabhängigen Champagnerhäuser. Seit Januar 2006 führt Frédéric Rouzaud, direkter Nachfahre von Louis Roederer, als, die ausschliesslich an der Qualität orientierte Firmenphilosophie fort. Die 240 Hektar des Roederer-Weingutes sind bei durchschnittlich 98% Grand-Cru klassifiziert. Das Weingut deckt zwei Drittel des Traubenbedarfs des Hauses aus eigenem Rebbesitz. Weshalb der Champagner von Louis Roederer auch als „Champagner vom Eigentümer“ gilt.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
in Eichenfässern gereifte Weine der drei Rebsorten der Champagne, die aus verschiedenen von Louis Roederer ausgewählten Crus stammen. Er reift 3 Jahre im Keller und mindestens 6 Monate nach dem Dégorgement.
Degustationsnotiz Nase
Der Chardonnay war ausgeprochen reif und vermochte es daher, der Weinkomposition zu einer herrlichen Süsse und Noten von reifen Früchten mit einem holzigen Touch zu verhelfen.
Degustationsnotiz Gaumen
Am Gaumen gibt sich der Wein mit der für grosse Chardonnays typischen Fülle grosszügig und ausgereift. Die Pinot Noir- und Meuniertrauben aus dem Marne-Tal verstärken den schmackhaften, geschmeidigen, saftigen und grosszügigen Charakter dieses Weins. Im Abgang schön dynamisch und frisch.
Passt zu
Apéro, leichten Vorspeisen, Fischgerichten und Meeresfrüchten.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
52.50
Laurent-Perrier Grand Siècle N°24

Laurent-Perrier Grand Siècle N°24

Laurent-Perrier Grand Siècle N°24
75cl
Produzent
1812 gegründet, ist Laurent-Perrier heute weltweit als eines der grössten Champagnerhäuser bekannt.Dieser Erfolg beruht auf dem unumstösslichen Willen, die jahrhunderte alten Traditionen aufrecht zu erhalten: Respekt der Natur und der Weine, Liebe zur Qualität, starke und dauerhafte Beziehungen zu den Menschen sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens. Dazu kommt die Energie von Bernard de Nonancourt, dem Schöpfer des Stils und der Weine von Laurent-Perrier, und die seiner Töchter Alexandra und Stéphanie, die sich heute bemühen, die Unabhängigkeit des Hauses zu erhalten und seine Werte weiterzuführen.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Klassische Flaschengärung. Eine Assemblage aus den Weinjahren 2007, 2006 und 2004. Reifezeit: 12 Jahre.
Degustationsnotiz Nase
In der Nase sind Aromen frischer Zitrusfrüchte zu verspüren, gefolgt von subtilen Noten von Butter und Akazienhonig.
Degustationsnotiz Gaumen
frischer, lebendiger Auftakt, feine Perlage, lebendige, delikate Struktur, wunderbare Harmonie, langer, tänzelnder Abgang. Der Champagner weist ein perfektes Gleichgewicht zwischen Dichte, aromatischer Tiefe und Komplexität.
Passt zu
Jakobsnuss-Carpaccio mit Zitronenkaviar oder ein gebratenes Filet Mignon vom Kalb.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
5 auf Lager
CHF
159.00
Domaine Dehours Grande Réserve Brut

Vallée de la Marne

Domaine Dehours Grande Réserve Brut

Domaine Dehours Grande Réserve Brut
150cl
Produzent
Die Champagne ist im Prinzip sehr simpel: 97% aller Trauben werden von den Winzern bei den grossen Häusern und Kooperativen abgeliefert und dort zu Champagner verarbeitet – klingt ein klein wenig nach Einheitsbrei. Die restlichen drei Prozent sind sog. „Propriétaire Récoltants“, die aus eigenen Trauben ihre eigenen Champagner keltern. Diese Champagner-Winzer sind jung und begabt. Sie kontrollieren den gesamten Entstehungsprozess ihres eigenen Champagners. Dadurch können Sie experimentieren, austesten und ihren ganz eigenen Stil entwickeln. Jérôme Dehours zählt zu den innovativsten und mutigsten Winzern, der mit seinen ausdrucksstarken Champagnern neue Weg geht und faszinierende Champagner keltert.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Der Stillwein wird für drei Monate im gebrauchten Barrique abgerundet, damit erählt der Champagner später Cremigkeit und Opulenz. die zweite Gärung erfolgt dann nach der klassischen «Méthode Champenoise» mit vier Jahren Lagerung auf der Flasche. Jerome Dehours verzichtet grundsätzlich auf die Beigabe einer Dosage beim Degorgement. Darum sind seine Champagner alle ohne Restzucker auf der Flasche. Dies wird als "non dosé" oder "zero dosage" bezeichnet.
Degustationsnotiz Nase
Frisch und lecker mit Noten von Orangen, reifen Birnen und Blütenhonig, wunderbar getragen von einer heftigen Würzaromatik, die den feinen Ausbau in der Eiche dokumentieren.
Degustationsnotiz Gaumen
Eleganter Körper mit Aromen von süssen Gewürzen wie Zimt und Vanille sowie einem Hauch von weissem Pfeffer, die intensive Mineralität verleiht ihm einen besonderen Glanz.
Passt zu
Aus der Flûte genossen wunderbar zum Apéro, auf Rotweingläsern jedoch auch sehr schön zu Vorspeisen, Fischvariationen und weisem Fleisch mit leichten Sossen und Beilagen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
25 auf Lager
CHF
72.00
Prosecco Fagher Le Colture

Valdobbiadene Brut DOCG

Prosecco Fagher Le Colture

Prosecco Fagher Le Colture
75cl
Produzent
Die Weinkellerei Le Colture besteht seit dem 16. Jahrhundert und war ununterbrochen n den Händen der Familie Ruggieri San Stefano di Valdobbiadene liegt im Herzen der grünen Hügellandschaft des Prosecco. Mit weniger als 100‘000 Flaschen jährlicher Produktion, ist Le Colture ein sehr kleines Weingut im Valdobbiadene. Dies zwingt die Familie kompromisslos auf Qualität zu setzten. Die Proseccos, die jedes Jahr die Kellerei verlassen, sind das Resultat eines gut eingespielten Familienklans, dessen Mitglieder alle direkt jede Produktionsphase kontrollieren.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
15.00
Prosecco Naonis Brut, Vini La Delizia

Prosecco DOC

Prosecco Naonis Brut, Vini La Delizia

Prosecco Naonis Brut, Vini La Delizia
75cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Delikate Aromen von Glyzinienblüten, Cytrusfrüchten, Birnen, Bananen und Ananas.
Degustationsnotiz Gaumen
Sehr angenehme und anhaltende Perlage, frisch und elegant, saftiger Abgang.
Passt zu
idealer Aperitif, zu leichten Fischgerichten und Gemüseterinen.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
23 auf Lager
CHF
11.00
Prosecco Naonis Rosé 2020 Vini la Delizia

Prosecco DOC Extra Dry

Prosecco Naonis Rosé 2020 Vini la Delizia

Prosecco Naonis Rosé 2020 Vini la Delizia
75cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Farbe
zartes Lachsrosa
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
der Duft ist delikat und komplex mit Aromen von Erdbeeren, reifen Himbeeren, dazu florale Rosenblüten und etwas Orangenschale.
Degustationsnotiz Gaumen
angenehme Struktur mit lang anhaltendem Aroma
Passt zu
Aperitif, Meeresfrüchten
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
12.00
Prosecco Pianer Le Colture

Valdobbiadene Extra Dry DOCG

Prosecco Pianer Le Colture

Prosecco Pianer Le Colture
37.5cl
Produzent
Die Weinkellerei Le Colture besteht seit dem 16. Jahrhundert und war ununterbrochen n den Händen der Familie Ruggieri San Stefano di Valdobbiadene liegt im Herzen der grünen Hügellandschaft des Prosecco. Mit weniger als 100‘000 Flaschen jährlicher Produktion, ist Le Colture ein sehr kleines Weingut im Valdobbiadene. Dies zwingt die Familie kompromisslos auf Qualität zu setzten. Die Proseccos, die jedes Jahr die Kellerei verlassen, sind das Resultat eines gut eingespielten Familienklans, dessen Mitglieder alle direkt jede Produktionsphase kontrollieren.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Frischfruchtige Noten nach Aprikosen, grünem Apfel, weissem Flieder und auch etwas Blütenhonig.
Degustationsnotiz Gaumen
Beschwingter Auftakt, fein, elegant und fruchtig, mit einer schönen Perlage, dezente Mineralik im frischen Körper, weiche Harmonie und gute Dichte, gelbe Frucht im wiederum erfrischendes Finale.
Passt zu
Apéro!
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
9.00
Prosecco Pianer Le Colture

Valdobbiadene Extra Dry DOCG

Prosecco Pianer Le Colture

Prosecco Pianer Le Colture
75cl
Produzent
Die Weinkellerei Le Colture besteht seit dem 16. Jahrhundert und war ununterbrochen n den Händen der Familie Ruggieri San Stefano di Valdobbiadene liegt im Herzen der grünen Hügellandschaft des Prosecco. Mit weniger als 100‘000 Flaschen jährlicher Produktion, ist Le Colture ein sehr kleines Weingut im Valdobbiadene. Dies zwingt die Familie kompromisslos auf Qualität zu setzten. Die Proseccos, die jedes Jahr die Kellerei verlassen, sind das Resultat eines gut eingespielten Familienklans, dessen Mitglieder alle direkt jede Produktionsphase kontrollieren.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Frischfruchtige Noten nach Aprikosen, grünem Apfel, weissem Flieder und auch etwas Blütenhonig.
Degustationsnotiz Gaumen
Beschwingter Auftakt, fein, elegant und fruchtig, mit einer schönen Perlage, dezente Mineralik im frischen Körper, weiche Harmonie und gute Dichte, gelbe Frucht im wiederum erfrischendes Finale.
Passt zu
Apéro!
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
14.50
Prosecco Sylvoz Le Colture

Treviso DOC

Prosecco Sylvoz Le Colture

Prosecco Sylvoz Le Colture
75cl
Produzent
Die Weinkellerei Le Colture besteht seit dem 16. Jahrhundert und war ununterbrochen n den Händen der Familie Ruggieri San Stefano di Valdobbiadene liegt im Herzen der grünen Hügellandschaft des Prosecco. Mit weniger als 100‘000 Flaschen jährlicher Produktion, ist Le Colture ein sehr kleines Weingut im Valdobbiadene. Dies zwingt die Familie kompromisslos auf Qualität zu setzten. Die Proseccos, die jedes Jahr die Kellerei verlassen, sind das Resultat eines gut eingespielten Familienklans, dessen Mitglieder alle direkt jede Produktionsphase kontrollieren.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Wunderschöne, harmonische Noten von reifen Quitten, Aprikosen und einem Touch Honig.
Degustationsnotiz Gaumen
Angenehme Perlage im weichen Auftakt, der elegante Körper fliesst leicht crèmig begleitet von einer Apfelnoten, limettenartigen Frische und trotz seinem absolut trockenen Ausbau mit einer köstlichen Fruchtsüsse im fein schwingenden Finale.
Passt zu
Apéro, Apéro und Apéro.....
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
13.00
Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia

Vino Spumante Brut

Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia

Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia
75cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
der Duft ist delikat und komplex mit Tönen von Linde, Schale von Zitrusfrüchten, weissem Pfirsich und Hefe.
Degustationsnotiz Gaumen
Sehr angenehme und anhaltende Perlage, frisch und elegant, saftiger Abgang.
Passt zu
Aperitif, Risotto, Gemüsesuppe, Fischgerichte.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
12.00
Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia

Vino Spumante Brut

Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia

Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia
150cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
der Duft ist delikat und komplex mit Tönen von Linde, Schale von Zitrusfrüchten, weissem Pfirsich und Hefe.
Degustationsnotiz Gaumen
Sehr angenehme und anhaltende Perlage, frisch und elegant, saftiger Abgang.
Passt zu
Aperitif, Risotto, Gemüsesuppe, Fischgerichte.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
11 auf Lager
CHF
26.50
Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia

Vino Spumante Brut

Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia

Ribolla Gialla Naonis Brut, Vini la Delizia
300cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
der Duft ist delikat und komplex mit Tönen von Linde, Schale von Zitrusfrüchten, weissem Pfirsich und Hefe.
Degustationsnotiz Gaumen
Sehr angenehme und anhaltende Perlage, frisch und elegant, saftiger Abgang.
Passt zu
Aperitif, Risotto, Gemüsesuppe, Fischgerichte.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
1 auf Lager
CHF
79.00
Spumante Bru Su'Bri Rosé Cantine Su'entu

Sardegna IGT

Spumante Bru Su'Bri Rosé Cantine Su'entu

Spumante Bru Su'Bri Rosé Cantine Su'entu
75cl
Degustationsnotiz Nase
Reifer Auftakt, Grapefruit, Himbeeren und schwarze Johannisbeeren, sowie ein delikater Duft von wilden Rosen.
Degustationsnotiz Gaumen
Wunderschön feine Perlage, harmonisch und ausgeglichen, frisch und erinnert eindeutig an rote Sommerfrüchte.
Passt zu
Köstlich zu Meeresfrüchten, Pastavariationen, gegrilltem Gemüse sowie natürlich zu Fisch.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
6 auf Lager
CHF
18.50
Spumante Cuvée Jadér Naonis, Vini La Delizia

Vino Spumante Brut

Spumante Cuvée Jadér Naonis, Vini La Delizia

Spumante Cuvée Jadér Naonis, Vini La Delizia
75cl
Produzent
Vini La Delizia ist eine 1931 als gegründete Cantina Sociale, also eine landwirtschaftliche Kooperative. Das Unternehmen vereint mehr als 500 Winzer mit einer Rebfläche von 2000 Hektar. Bedingt durch ihre Grösse und dem Können des Weinmacherteams, verlassen Schaumweine mit enorm guten Preis-Genuss-Verhältnis das Haus.
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Vinifikation
Charmat Verfahren im Drucktank.
Degustationsnotiz Nase
intensives Bouquet nach Cytrusfrüchten, reifen Birnen und zarten floralen Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
firscher, spriziger Auftakt, feine Perlage und harmonische Frische, animierend, saftiger Abgang.
Passt zu
Apero, kleinen Häppchen, Fischgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
9.90

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.