• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-3 Werktagen geliefert
  • Digitale Bezahlung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
L'avvocata 2021 Coppo, 75cl, Barbera d'Asti DOCG, Barbera, Piemont

Barbera d'Asti DOCG

L'avvocata 2021 Coppo, 75cl

75cl
2021
Nicht auf Lager
CHF
19.50

Produzent

Piero Coppo gründete das Weingut in den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Sohn Luigi übernahm die Aufgabe, das Unternehmen durch die schwierige Zeit der 40er Jahre zu steuern. Seinen eigenen Söhnen, Piero, Gianni, Paolo und Roberto hinterliess er jene Lebensphilosophie, die der Erzeugung der heutigen Weine von Coppo zugrunde liegt. Pieros Sohn Massimiliano und dessen Cousin sind unterdessen in den Familienbetrieb eingestiegen und somit ist die Zukunft auch in der vierten Generation gesichert. mehr Informationen zum Produzent

Region

Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der grössten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. So ergibt sich eine Gesamtrebfläche von rund 47'000 Hektaren. Darauf werden insbesondere die Sorten Nebbiolo (Barolo und Barbaresco) sowie Moscato, Arneis, Cortese und Roero angebaut. mehr Informationen zur Region

Vinifikation

Ausbau im Stahltank.

Degustationsnotiz Nase

Jugendlich mit frischen Aromen von reifen Kirschen, Cassis, Brombeere und Küchenkräutern.

Degustationsnotiz Gaumen

Weicher Auftakt mit dichter Fruchtigkeit, saftiger Körper mit elegantem Tannin und einer feinen Würzigkeit bis in das Finale.

Passt zu

Ideal zu kleinen Mahlzeiten, Antipasti, ersten Gängen und leichten Fleischgerichten.

Trinkreife

Jahrgang + 6 Jahre

Produzent
Piero Coppo gründete das Weingut in den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Sohn Luigi übernahm die Aufgabe, das Unternehmen durch die schwierige Zeit der 40er Jahre zu steuern. Seinen eigenen Söhnen, Piero, Gianni, Paolo und Roberto hinterliess er jene Lebensphilosophie, die der Erzeugung der heutigen Weine von Coppo zugrunde liegt. Pieros Sohn Massimiliano und dessen Cousin sind unterdessen in den Familienbetrieb eingestiegen und somit ist die Zukunft auch in der vierten Generation gesichert. mehr Informationen zum Produzent
Region
Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der grössten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. So ergibt sich eine Gesamtrebfläche von rund 47'000 Hektaren. Darauf werden insbesondere die Sorten Nebbiolo (Barolo und Barbaresco) sowie Moscato, Arneis, Cortese und Roero angebaut. mehr Informationen zur Region
Vinifikation
Ausbau im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
Jugendlich mit frischen Aromen von reifen Kirschen, Cassis, Brombeere und Küchenkräutern.
Degustationsnotiz Gaumen
Weicher Auftakt mit dichter Fruchtigkeit, saftiger Körper mit elegantem Tannin und einer feinen Würzigkeit bis in das Finale.
Passt zu
Ideal zu kleinen Mahlzeiten, Antipasti, ersten Gängen und leichten Fleischgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.