• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-3 Werktagen geliefert
  • Digitale Bezahlung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Barbaresco Rizzi 2020 Azienda Vinicola Rizzi, 75cl, DOCG, Nebbiolo, Piemont

DOCG

Barbaresco Rizzi 2020 Azienda Vinicola Rizzi, 75cl

75cl
2020
12 auf Lager
CHF
38.50

Produzent

Das Weingut Rizzi blickt auf eine lange Tradition zurück und war immer schon in Familienhand. Im Herzen des Piemonts in den malerischen Hügeln der Langhe-Region gelegen, bieten sich hier perfekte Bedingungen für besondere Weine. Das Weingut hat seinen Namen, da es sich auf dem Hügel «Rizzi» befindet, etwas ausserhalb des Dorfes Neive und bietet eine spektakuläre Aussicht über die Gemeinden Treiso und Alba. Hier werden die rund 44 Hektar Rebfläche von der Familie Dellapiana bewirtschaftet. Rund die Hälfte davon wird für die Nebbiolo-Trauben zur Produktion von Barbaresco genutzt. Das Weingut Rizzi hat sich einen Namen für ihre hervorragenden Barbaresco-Weine gemacht. Dabei steht die traditionelle Herstellung im Mittelpunkt. Die fermentierten Trauben liegen bis zu 25 Tage auf ihrer Schale und werden mit Hilfe eines Holzgitters in den fermentierenden Wein getaucht, um die Extraktion zu verbessern. Dies ergibt Barbaresco-Weine mit viel Spannung, Eleganz und Finesse. Die feine Struktur in Kombination mit reifen, opulenten Kirschfrüchten machen diese Weine zu einem einzigartigen Genuss. mehr Informationen zum Produzent

Region

Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der grössten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. So ergibt sich eine Gesamtrebfläche von rund 47'000 Hektaren. Darauf werden insbesondere die Sorten Nebbiolo (Barolo und Barbaresco) sowie Moscato, Arneis, Cortese und Roero angebaut. mehr Informationen zur Region

Vinifikation

Ausbau für 12 Monate in grossen slowenischen Holzfässer, danach weitere 6 bis 9 Monate in der Flasche.

Degustationsnotiz Nase

Würzige Aromen von Zimt, Wald- und Johannisbeeren.

Degustationsnotiz Gaumen

Weicher, samtiger Auftak, mit langanhaltendem, mineralischem Abgang.

Passt zu

Antipasti in allen Formen – von Oliven über Eingelegtes bis hin zu Vitello Tonnato und Bruschette. Wunderbar zu Steaks über Stroganoff bis hin zu Tatar oder langsam gegartem Rindsbraten.

Trinkreife

Jahrgang + 8 Jahre

Produzent
Das Weingut Rizzi blickt auf eine lange Tradition zurück und war immer schon in Familienhand. Im Herzen des Piemonts in den malerischen Hügeln der Langhe-Region gelegen, bieten sich hier perfekte Bedingungen für besondere Weine. Das Weingut hat seinen Namen, da es sich auf dem Hügel «Rizzi» befindet, etwas ausserhalb des Dorfes Neive und bietet eine spektakuläre Aussicht über die Gemeinden Treiso und Alba. Hier werden die rund 44 Hektar Rebfläche von der Familie Dellapiana bewirtschaftet. Rund die Hälfte davon wird für die Nebbiolo-Trauben zur Produktion von Barbaresco genutzt. Das Weingut Rizzi hat sich einen Namen für ihre hervorragenden Barbaresco-Weine gemacht. Dabei steht die traditionelle Herstellung im Mittelpunkt. Die fermentierten Trauben liegen bis zu 25 Tage auf ihrer Schale und werden mit Hilfe eines Holzgitters in den fermentierenden Wein getaucht, um die Extraktion zu verbessern. Dies ergibt Barbaresco-Weine mit viel Spannung, Eleganz und Finesse. Die feine Struktur in Kombination mit reifen, opulenten Kirschfrüchten machen diese Weine zu einem einzigartigen Genuss. mehr Informationen zum Produzent
Region
Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der grössten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. So ergibt sich eine Gesamtrebfläche von rund 47'000 Hektaren. Darauf werden insbesondere die Sorten Nebbiolo (Barolo und Barbaresco) sowie Moscato, Arneis, Cortese und Roero angebaut. mehr Informationen zur Region
Vinifikation
Ausbau für 12 Monate in grossen slowenischen Holzfässer, danach weitere 6 bis 9 Monate in der Flasche.
Degustationsnotiz Nase
Würzige Aromen von Zimt, Wald- und Johannisbeeren.
Degustationsnotiz Gaumen
Weicher, samtiger Auftak, mit langanhaltendem, mineralischem Abgang.
Passt zu
Antipasti in allen Formen – von Oliven über Eingelegtes bis hin zu Vitello Tonnato und Bruschette. Wunderbar zu Steaks über Stroganoff bis hin zu Tatar oder langsam gegartem Rindsbraten.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.