• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Das Fachmagazin «Wine Spectator» gehört weltweit zu einem der führenden Publikationen in der Weinbranche. Mit einer mehrmals jährlich erscheinenden Printausgabe und den über 3 Millionen Lesern online, gehört der es zu den meistgelesenen Fachzeitschriften für internationale Weinbewertungen. Der Einfluss des Wine Spectators ist sehr gross, dabei wird besonderes Augenmerk auf die jährlich erscheinende Liste der «Top 100 Wines» gelegt.
Geniessen zu
Cosecha 2018 Hacienda Monasterio

Ribera del Duero DO, BIO

Cosecha 2018 Hacienda Monasterio

Cosecha 2018 Hacienda Monasterio
75cl
Produzent
Die Hacienda Monasterio entstand 1990 – das Weingut liegt im Herzen des Ribera del Duero, in der «Goldenen Meile» der Provinz Valladolid in Spanien und ist bekannt für aussergewöhnliche Qualitätsweine aus ökologischem Weinanbau. Das Weingut befindet sich auf einem 167 Hektar grossen Grundstück, von dem 108 mit Weinbergen bepflanzt sind. Verantwortlich für die Weinqualität sind Peter Sisseck, einer der weltbesten Önologen, sowie sein Wegbegleiter seit Beginn, der Önologe Carlos de la Fuente und sein Team.
Region
Das Weinbaugebiet liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe zwischen 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube, die im Ribera del Duero auch Tinto Fino genannt wird und einen Anteil von 80% an der Rebfläche einnimmt.
Vinifikation
Knapp zwei Jahre im französischen Barrique, wovon etwas ein Drittel neue Eiche.
Degustationsnotiz Nase
Enorm dicht gewobenes Duftbild, Malz, Zigarrenkiste, Kaffeetoasting und warme Haselnüsse, auch reife Zwetschgen, Kirschen und Waldbeeren in allen Facetten, im Hintergrund eine dezente Schokonote.
Degustationsnotiz Gaumen
Im Auftakt viel Schmelz, stoffiges Extrakt im Körper, portweinartige Frucht, Lakritze, Nougatpralinen und etwas Zimt, wuchtig nachklingendes Finale.
Passt zu
Gerichten mit rotem Fleisch, speziell gut zu Wild und Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
30+ auf Lager
CHF
44.50
CHF 48.00
La Bruja de Rozas 2016 Comando G S.L.

Madrid DO

La Bruja de Rozas 2016 Comando G S.L.

La Bruja de Rozas 2016 Comando G S.L.
75cl
Produzent
Der Name ist Programm - Comando G steht für charaktervolle, ausdrucksstarke Weine aus Garnacha. Die beiden spanischen Winzertalente Fernando García und Dani Landi haben die vergessene Weinregion Sierra de Gredos, zwei Stunden westlich von Madrid gelegen, aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Aus uralten, wildwachsenden Garnacha Buschreben erzeugen die beiden spektakuläre, feingliedrige Garnacha Weine, die mit einer puren Mineralität und Eleganz beeindrucken. Luiz Guitierrez bezeichnet Comando G als eines der erfolgreichsten, zukunftsweisenden spanischen Weinprojekte der letzten Dekade.
Farbe
Blasses Rubinrot
Vinifikation
Vergärung in offenen Holzbottichen, danach Ausbau im Fuder und Tonamphoren.
Degustationsnotiz Nase
zartduftend, helle rote Beeren, Kirschen, Granatapfel, sehr vielschichtig.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, viel Druck, dennoch samtig und feinkörnige Tannine, langanhaltender Abgang.
Passt zu
Tapas, Paella
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
14 auf Lager
CHF
18.00
CHF 22.50
Mas Mallola 2017 Marco Abella

Priorat DOQ

Mas Mallola 2017 Marco Abella

Mas Mallola 2017 Marco Abella
75cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
.Ausbau in französichen Barrique für 15 Monate.
Degustationsnotiz Nase
vielschichtige, komplexe Aromatik, schwarze Beeren, Schiefer, Kirschen, Mokka.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, voluminös, aber immer elegant, runde Tannine, eleganter, salziger Abgang mit langem Nachhall.
Passt zu
Tunfisch, verschiedene Curry, Taube.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
24.50
CHF 29.00
Numanthia 2015 Bodega Numanthia

Toro DO

Numanthia 2015 Bodega Numanthia

Numanthia 2015 Bodega Numanthia
75cl
Region
Das Weinbaugebiet Toro liegt in Kastilien-Léon im Umkreis des lokalen Weinbaustädtchens Toro. Die Region geriet lange Zeit in Vergessenheit, bis Spanien im Weinbereich eine hohe Nachfrage verzeichnen durfte. Diverse Weingüter erkannten das Potenzial der Region, unter anderen das renommierte Weinhaus Vega Sicilia. Unzählige Winzer investierten in die Region und sie erwachte in nur wenigen Jahren zu neuem Leben. Die Region ist von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Kaum Regen. Der Unterschied kann bis zu 25° Grad betragen. Die Weine, mehrheitlich Tempranillo Trauben, fallen enorm kräftig und würzig aus. Im Weinbaugebiet Toro werden jährlich Trauben aus rund 6'000 Hektaren hergestellt, welche in Rebbergen auf ca. 700 M. ü. M gedeihen.
Vinifikation
24 Monate neue französische Eichenfässer.
Degustationsnotiz Nase
Intensive Noten von Himbeeren und schwarzen Kirschen sowie Klängen von Torf und Schockolade.
Degustationsnotiz Gaumen
Vollmundig, dicht, explosiv mit ölig süsslichen Tanninen und Noten von schwarzen Früchten. Lang anhaltender Abgang.
Passt zu
Raffinierten Fleisch- und Wildgerichten
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
7 auf Lager
CHF
49.50
CHF 56.00
Tempranillo 2016 Finca Antigua

La Mancha DO (neue Etikette)

Tempranillo 2016 Finca Antigua

Tempranillo 2016 Finca Antigua
75cl
Region
Das riesige Gebiet der La Mancha ist das grösste Weinbaugebiet der Welt mit einer Fläche von ca. 350'000 Hektaren. Die Region hat einen Durchmesser von 250 Kilometer mit der Hauptstadt Toledo. La Mancha hatte lange, infolge Massenproduktionen in den 60er-Jahren, einen schlechten Ruf. Durch Investitionen wurden das Image und die Qualität stark aufgebessert. Heute steht La Mancha als Aushängeschild für gute Weine zu einem fairen Preis. Es herrscht ein extremes Kontinentalklima, mit maximal Temperaturen im Sommer bis 45 Grad und im Winter bis -10 Grad. Die Reben wachsen auf einer Höhe von 400 bis 800 Meter über Meer. Die Hauptrebsorten sind Airén, Tempranilllo und Garnacha.
Vinifikation
6 Monate in amerikanischen Barricas.
Degustationsnotiz Nase
Fruchtig, kompottige Aromen. Vanille, Yoghurt,Toffee und weisse Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
Leicht fleischig, elegante, schön integrierte Tannine. Fruchtig, frisch mit einem anhaltenden, vollmundigen Finish.
Passt zu
Geflügel, Pasteten und Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
7 auf Lager
CHF
9.50
CHF 11.50
Valbuena 5 años 2016 Bodegas Vega Sicilia

Ribera del Duero DO

Valbuena 5 años 2016 Bodegas Vega Sicilia

Valbuena 5 años 2016 Bodegas Vega Sicilia
75cl
Produzent
Vega Sicilia ist eine spanische Legende, die Eigentümerfamilie Alvarez hat bislang allen Moden widerstanden und am klassischen Stil Ihrer Weine festgehalten. Die Unico-Weine sind die Ikonen des spanischen Weinbaus schlechthin. Jahrzehnte bevor andere ernsthaft Weinbau in der Ribera del Duero betrieben, wurden auf der Finca Vega Sicilia in Valbuena de Duero bereits Weine von Weltformat vinifiziert. Der Aufwand und der Qualitätsanspruch, mit dem hier Weinherstellung betrieben wird, ist in Spanien ohne Vergleich. Allein der extensive Ausbau in verschienden Fasstypen, in dieser Region eigentlich eher unüblich, beträgt beim Zweitwein Valbuena etwa drei Jahre, beim Unico bis zu zehn Jahre. Dafür kommen die Weine trinkfertig aus der Bodega und eignen sich auch sehr gut zur Langzeitlagerung. Önologe bei Vega Sicilia war von 1968-1998 Mariano Garcia, der heute die Weine der Weingüter Aalto, Mauro, San Roman und Paixar betreut, seit 1998 ist Xavier Ausas Lopez de Castro für das Gesamtspektrum von Vega Sicilia verantwortlich.
Region
Das Weinbaugebiet liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe zwischen 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube, die im Ribera del Duero auch Tinto Fino genannt wird und einen Anteil von 80% an der Rebfläche einnimmt.
Degustationsnotiz Nase
Backpflaumen und Korinthen in der portweinartigen Nase, schwarzer Pfeffer, Pralinen und dunkel gerösteter Kaffee.
Degustationsnotiz Gaumen
Brombeerkonfekt im gaumenfüllenden Auftakt, püreeartiges Extrakt und perfekt eingebundene Tannine, enormer Fruchtdruck auch in der Mitte, gute Balance zwischen stoffiger Textur und süsslichem Weinfett, beeindruckendes Lagerpotential
Passt zu
Wein zum Zelebrieren und Geniessen, am festlichen Tisch oder vor dem Cheminée.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
30+ auf Lager
CHF
145.00
CHF 155.00
PSI 2018 Bodegas y Viñedos Alnardo

Ribera del Duero DO

PSI 2018 Bodegas y Viñedos Alnardo

PSI 2018 Bodegas y Viñedos Alnardo
75cl
Region
Das Weinbaugebiet liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe zwischen 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube, die im Ribera del Duero auch Tinto Fino genannt wird und einen Anteil von 80% an der Rebfläche einnimmt.
Vinifikation
Im Zementtank vinifiziert, anschliessend 18 Monate lang in einer Kombination von 2-jährigen Pingus-Barriques, grossen Foudres und Zementtank ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
Eleganter und intensiver Auftakt, mit Lakritze, dunklen Kirschen und Johannisbeeren, perfekt gereifte Frucht, leicht rauchig, ledrige Noten und schön würziges Vanille.
Degustationsnotiz Gaumen
Runder Körper mit ausbalancierten Tanninen, vielfältige Frucht, elegant im Fluss und wuchtig im Finale - viel Potential!
Passt zu
Raffinierten Fleisch- und Wildgerichten, dunkles Geflügel, sowie Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
30+ auf Lager
CHF
32.50
CHF 36.00
Sardòn 2018 Quinta Sardonia

Sardon de Duero VDT

Sardòn 2018 Quinta Sardonia

Sardòn 2018 Quinta Sardonia
75cl
Produzent
Der französische Önologe Jérôme Bougnaud, der im Duero-Tal zunächst mit Peter Sisseck Erfahrung gesammelt hatte, steht für einen straffen, dunklen und festen Stil. Er gärt die Partien für sein Spitzengewächs Quinta Sardonia in Barriques von bis zu 600 Liter Fassungsvermögen, aber auch im Fuder und setzt anschliessend etwa 30% neues französisches Holz für den Ausbau ein. Quinta Sardonia liegt nur wenige Kilometer ausserhalb der Grenze der DO Ribera del Duero. Die Rebanlagen stehen auf steinigen, mit Kalksplittern durchsetzten Lehmböden und wurden in den Jahren 1999 und 2000 mit Tinto Fino (Tempranillo), Merlot, Syrah, Petit Verdot, Malbec und Cabernet Franc bepflanzt. Das Weingut wird nach streng biodynamischen Gesichtspunkten bewirtschaftet.
Region
Das Weinbaugebiet liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe zwischen 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube, die im Ribera del Duero auch Tinto Fino genannt wird und einen Anteil von 80% an der Rebfläche einnimmt.
Vinifikation
Vergärung erfolgt im Stahltank, danach Ausbau während ungefähr 6 Monaten in Barriques und Betoneiern.
Degustationsnotiz Nase
intensive Nase nach schwarzen Beeren, Kirschen, Zwetschgen, dezent Kakao.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, wirkt kräftig und dennoch elegant, die Beerenfrüchte finden sich schön eingebettet im Abgang wieder.
Passt zu
Grillgerichten, Merguez
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
18 auf Lager
CHF
17.50
Numanthia 2016 Bodega Numanthia

Toro DO

Numanthia 2016 Bodega Numanthia

Numanthia 2016 Bodega Numanthia
75cl
Region
Das Weinbaugebiet Toro liegt in Kastilien-Léon im Umkreis des lokalen Weinbaustädtchens Toro. Die Region geriet lange Zeit in Vergessenheit, bis Spanien im Weinbereich eine hohe Nachfrage verzeichnen durfte. Diverse Weingüter erkannten das Potenzial der Region, unter anderen das renommierte Weinhaus Vega Sicilia. Unzählige Winzer investierten in die Region und sie erwachte in nur wenigen Jahren zu neuem Leben. Die Region ist von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Kaum Regen. Der Unterschied kann bis zu 25° Grad betragen. Die Weine, mehrheitlich Tempranillo Trauben, fallen enorm kräftig und würzig aus. Im Weinbaugebiet Toro werden jährlich Trauben aus rund 6'000 Hektaren hergestellt, welche in Rebbergen auf ca. 700 M. ü. M gedeihen.
Vinifikation
24 Monate neue französische Eichenfässer.
Degustationsnotiz Nase
Intensive Noten von Himbeeren und schwarzen Kirschen sowie Klängen von Torf und Schockolade.
Degustationsnotiz Gaumen
Vollmundig, dicht, explosiv mit ölig süsslichen Tanninen und Noten von schwarzen Früchten. Lang anhaltender Abgang.
Passt zu
Raffinierten Fleisch- und Wildgerichten
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
30+ auf Lager
CHF
49.50
CHF 58.00
Reserva 2014 Finca Valpiedra

Rioja DOCa

Reserva 2014 Finca Valpiedra

Reserva 2014 Finca Valpiedra
75cl
Region
Das Weinbaugebiet Rioja liegt im nordöstlichen Zentralspanien. Die Region ist in drei Subregionen aufgeteilt, in den unterschiedliche Klimatische Bedingungen herrschen. Die Rioja Alta spürt die kühle Atlantikluft, während in der Rioja Alavesa die warme Mittelmeerluft mit dem Atlantik aufeinandertreffen. Die wärmste Region ist die Rioja Baja, wo die mediterranen Einflüsse am stärksten spürbar sind. Der Fluss Ebro schlängelt entlang der Toplagen in der Rioja Baja. Auf einer Rebfläche von rund 6'000 Hektaren werden Tempranillo, Garnacha, Carignan sowie Graciano domestiziert. Auch weisse Sorten sind im Aufwind, wie Viura, Malvasia oder Garnacha Blanca. Ein typischer Rioja ist ein Verschnitt aus Tempranillo und Garnacha.
Farbe
Dunkles Kirschenrot
Vinifikation
Vinifiziert im Stahltank, mit anschliessendem Ausbau für 22 Monate in französischen Barriques.
Degustationsnotiz Nase
Es stehen sich subtile Mineralität und dichte Frucht gegenüber, Kirsche, Vanille,Tabak und Gewürze entströmen dem Glas
Degustationsnotiz Gaumen
Im Auftakt rund, reich und doch frisch, mit Aromen von asiatischen Gewürzen und Süssholz, die reifen Tannine tragen den voluminösen Wein in das lange Finale.
Passt zu
Lammfleisch, Wildgerichten, Fleisch, Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
33.00
Basa Blanco 2020 Telmo Rodriguez

Rueda DO

Basa Blanco 2020 Telmo Rodriguez

Basa Blanco 2020 Telmo Rodriguez
75cl
Produzent
Seit 1996 ist der engagierte Winzer Telmo Rodriguez auch in der Rueda aktiv. Die Faszination für ein weiteres Weinabenteuer neben seinen Engagements in mehreren klassischen Weinregionen Spaniens lag in der Vinifikation eines aussergewöhnlichen spanischen Weissweines. Die autochthone Rebsorte Verdejo, die auf dem Hochplateau der Rueda auf steinigen, kalkhaltigen Böden gedeiht ist dafür prädestiniert. Die reifen Trauben entwickeln ein expressive Aromatik mit einem starken Bezug zum lokalen Terroir. Somit sind die Voraussetzungen für einen grossartigen Weisswein gegeben, die der begnadete Winzer Telmo Rodriguez zu nutzen weiss und im Wein schmeckbar macht.
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen.
Vinifikation
Edelstahltank
Degustationsnotiz Nase
Aromen nach Zitrusfüchten, Passionsfrucht, Kiwi und Holunder.
Degustationsnotiz Gaumen
leicht würziger Touch mit exotischen Frucht-Nuancen, sehr fruchtiger und süffiger Körper.
Passt zu
Aperitiv, Süsswasserfisch und Krustentieren.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
13.50
El Tiempo que nos une Monastrell 2019 Viña Cerrón

D.O.P Jumilla, BIO

El Tiempo que nos une Monastrell 2019 Viña Cerrón

El Tiempo que nos une Monastrell 2019 Viña Cerrón
75cl
Produzent
Die Familie Cerrón hat die Bodega 1895 gegründet. Lange wurde einfacher Wein produziert, der an die lokale Bevölkerung verkauft wurde. Nach gut 50 Jahren gemütlichem Daseins, begann das Unternehmen immer mehr zu florierte, so dass ab 1950 kontinuierlich vergrössert wurde. Der kreative Kopf des Familienunternehmens ist heute der junge Juan José – genannt Juanco - er hat die gesamte Weinlinie mit witzig-nostalgischen Etiketten versehen. Unter dem coolen Slogan „The New Generation of Old World Wines“ entstehen fantastisch dichte Weine mit Charakter und enormer Aromafülle.
Region
Das Weinbaugebiet Jumilla liegt in der Region Murcia. Murcia befindet sich an der südlichen Levante, die die Ostküste Spaniens beschreibt. Das Klima ist besonders trocken und heiss mit langen Dürreperioden. Die Felder gleichen einer kargen Steppenlandschaft. Aufgrund des hohen Kalksteinanteils in den Böden, wird die Feuchtigkeit gespeichert. Aus dieser Region kommen äussert rustikale und alkoholstarke Weine. Zu 80% werden in Jumilla Monastrell-Trauben auf rund 41'000 Hektaren angebaut. Die Reben liegen auf 400 bis 1000 Meter über Meer.
Vinifikation
Für 6-8 Monate im grossen Holzfass augebaut.
Degustationsnotiz Nase
In der Nase zeigt sich leichter Duft nach roten Früchten und Heidelbeeren, dazu ein Hauch von Tabak und dunkler Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
Der Gaumen ist saftig und umschmeichelt ein konzentriertes Aroma von dunklen reifen Früchten. Ein toller Jumilla Wein mit hervorragendem Preis-Genussverhältins.
Passt zu
Käse-/Fleischplatte, Paella
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
11.00
Carramimbre Reserva 2015 Bodegas Carramimbre

Ribera del Duero DO

Carramimbre Reserva 2015 Bodegas Carramimbre

Carramimbre Reserva 2015 Bodegas Carramimbre
75cl
Produzent
In der Gemeinde Peñafiel, inmitten des Anbaugebietes Ribera del Duero gelegen, haben drei Weinfreunde 1997 die Bodegas Pingón gegründet. Die Bodega wuchs schnell und mittlerweile befinden sich gegen 50 Hektar Weinberge in ihrem Besitz, eingeteilt in definierte Terroirs, sogenannte "Pagos”. Das beste Pago heisst ”Carramimbre” und ist mehrheitlich mit Tempranillo und einigen Cabernet-Sauvignon-Reben bestockt. Die Trauben werden von Hand gelesen und modern vinifiziert. Viele Wein-Journalisten wurden in jüngster Zeit auf die Weine der Bodegas Pingón aufmerksam und bestärken die drei Freunde auf ihrem Weg.
Region
Das Weinbaugebiet liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe zwischen 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube, die im Ribera del Duero auch Tinto Fino genannt wird und einen Anteil von 80% an der Rebfläche einnimmt.
Vinifikation
Zwei Jahre im amerikanischen und französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Eingekochte Pflaumen, Wachholder, Zimt und würzige Küchenkräuter.
Degustationsnotiz Gaumen
Brombeeren, Cassis, Lebkuchen und Lakritze, kräftig Mitte mit stützenden Tanninen, viel Stoff bis in das fast endlose Finale mit Holunder, Cassis und dunkler Schokolade.
Passt zu
Rotem Fleisch aller Varianten, dunklem Geflügel, kräftigen Terrinen und Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
29.00
Carramimbre Roble 2019 Bodegas Carramimbre

Ribera del Duero DO

Carramimbre Roble 2019 Bodegas Carramimbre

Carramimbre Roble 2019 Bodegas Carramimbre
75cl
Produzent
In der Gemeinde Peñafiel, inmitten des Anbaugebietes Ribera del Duero gelegen, haben drei Weinfreunde 1997 die Bodegas Pingón gegründet. Die Bodega wuchs schnell und mittlerweile befinden sich gegen 50 Hektar Weinberge in ihrem Besitz, eingeteilt in definierte Terroirs, sogenannte "Pagos”. Das beste Pago heisst ”Carramimbre” und ist mehrheitlich mit Tempranillo und einigen Cabernet-Sauvignon-Reben bestockt. Die Trauben werden von Hand gelesen und modern vinifiziert. Viele Wein-Journalisten wurden in jüngster Zeit auf die Weine der Bodegas Pingón aufmerksam und bestärken die drei Freunde auf ihrem Weg.
Region
Das Weinbaugebiet liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe zwischen 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten geprägt. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube, die im Ribera del Duero auch Tinto Fino genannt wird und einen Anteil von 80% an der Rebfläche einnimmt.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
14.50
Clos Abella 2015 Marco Abella

Priorat DOQ

Clos Abella 2015 Marco Abella

Clos Abella 2015 Marco Abella
75cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
Ausbau für 18 - 20 Monate in französchen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
komplex-würziges Bouquet, schwarze Beeren, Zwetschgen, Oliventapenade, Lakritze.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, ungemein elegant und tänzelnd, dieTannine sind reif und harmonisch, langer, mineralischer Abgang.
Passt zu
Grilladen, Pilze, einfach so.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
55.00
Clos Abella 2015 Marco Abella

Priorat DOQ

Clos Abella 2015 Marco Abella

Clos Abella 2015 Marco Abella
150cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
Ausbau für 18 - 20 Monate in französchen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
komplex-würziges Bouquet, schwarze Beeren, Zwetschgen, Oliventapenade, Lakritze.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, ungemein elegant und tänzelnd, dieTannine sind reif und harmonisch, langer, mineralischer Abgang.
Passt zu
Grilladen, Pilze, einfach so.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
8 auf Lager
CHF
120.00
El Sentido de la Vida 2016 Viña Cerrón

D.O.P Jumilla, BIO

El Sentido de la Vida 2016 Viña Cerrón

El Sentido de la Vida 2016 Viña Cerrón
75cl
Produzent
Die Familie Cerrón hat die Bodega 1895 gegründet. Lange wurde einfacher Wein produziert, der an die lokale Bevölkerung verkauft wurde. Nach gut 50 Jahren gemütlichem Daseins, begann das Unternehmen immer mehr zu florierte, so dass ab 1950 kontinuierlich vergrössert wurde. Der kreative Kopf des Familienunternehmens ist heute der junge Juan José – genannt Juanco - er hat die gesamte Weinlinie mit witzig-nostalgischen Etiketten versehen. Unter dem coolen Slogan „The New Generation of Old World Wines“ entstehen fantastisch dichte Weine mit Charakter und enormer Aromafülle.
Region
Das Weinbaugebiet Jumilla liegt in der Region Murcia. Murcia befindet sich an der südlichen Levante, die die Ostküste Spaniens beschreibt. Das Klima ist besonders trocken und heiss mit langen Dürreperioden. Die Felder gleichen einer kargen Steppenlandschaft. Aufgrund des hohen Kalksteinanteils in den Böden, wird die Feuchtigkeit gespeichert. Aus dieser Region kommen äussert rustikale und alkoholstarke Weine. Zu 80% werden in Jumilla Monastrell-Trauben auf rund 41'000 Hektaren angebaut. Die Reben liegen auf 400 bis 1000 Meter über Meer.
Degustationsnotiz Nase
dicht und dunkel mit kräftiger Frucht, unterlegt mit einer angenehmen Würzigkeit.
Degustationsnotiz Gaumen
konzentrierter Eintritt, dicht und herb fliessend, reifes Tannin beherrscht die üppige Frucht und erzeugt ein spannendes Spiel von eingekochter Frucht und Würzigkeit.
Passt zu
kräftigen Fleischgerichten und milden Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
2 auf Lager
CHF
16.50
Loidana 2018 Marco Abella

Priorat DOQ

Loidana 2018 Marco Abella

Loidana 2018 Marco Abella
75cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
12 Monate in französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
intensive Frucht, Himbeeren, Kirsche, wüzige Anklänge.
Degustationsnotiz Gaumen
Weicher Auftakt, schöne Balance, elegant und feingliedrig, sehr harmonisch und und samtig strukturiert.
Passt zu
Poulet, Cannelloni, Pastagerichte.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
19.50
Loidana 2018 Marco Abella

Priorat DOQ

Loidana 2018 Marco Abella

Loidana 2018 Marco Abella
150cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
12 Monate in französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
intensive Frucht, Himbeeren, Kirsche, wüzige Anklänge.
Degustationsnotiz Gaumen
Weicher Auftakt, schöne Balance, elegant und feingliedrig, sehr harmonisch und und samtig strukturiert.
Passt zu
Poulet, Cannelloni, Pastagerichte.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
14 auf Lager
CHF
42.00
Mas Mallola 2017 Marco Abella

Priorat DOQ

Mas Mallola 2017 Marco Abella

Mas Mallola 2017 Marco Abella
150cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
Ausbau in französichen Barrique für 15 Monate.
Degustationsnotiz Nase
vielschichtige, komplexe Aromatik, schwarze Beeren, Schiefer, Kirschen, Mokka.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, voluminös, aber immer elegant, runde Tannine, eleganter, salziger Abgang mit langem Nachhall.
Passt zu
Tunfisch, verschiedene Curry, Taube.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
14 auf Lager
CHF
62.00
Rabia 2018 Viña Cerrón

D.O.P Jumilla, BIO

Rabia 2018 Viña Cerrón

Rabia 2018 Viña Cerrón
75cl
Produzent
Die Familie Cerrón hat die Bodega 1895 gegründet. Lange wurde einfacher Wein produziert, der an die lokale Bevölkerung verkauft wurde. Nach gut 50 Jahren gemütlichem Daseins, begann das Unternehmen immer mehr zu florierte, so dass ab 1950 kontinuierlich vergrössert wurde. Der kreative Kopf des Familienunternehmens ist heute der junge Juan José – genannt Juanco - er hat die gesamte Weinlinie mit witzig-nostalgischen Etiketten versehen. Unter dem coolen Slogan „The New Generation of Old World Wines“ entstehen fantastisch dichte Weine mit Charakter und enormer Aromafülle.
Region
Das Weinbaugebiet Jumilla liegt in der Region Murcia. Murcia befindet sich an der südlichen Levante, die die Ostküste Spaniens beschreibt. Das Klima ist besonders trocken und heiss mit langen Dürreperioden. Die Felder gleichen einer kargen Steppenlandschaft. Aufgrund des hohen Kalksteinanteils in den Böden, wird die Feuchtigkeit gespeichert. Aus dieser Region kommen äussert rustikale und alkoholstarke Weine. Zu 80% werden in Jumilla Monastrell-Trauben auf rund 41'000 Hektaren angebaut. Die Reben liegen auf 400 bis 1000 Meter über Meer.
Vinifikation
ausgebaut für 14 Monate in neuem französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
dichtes Nasenbild mit frischen Walderdbeeren, Johannisbeergelée, etwas Dörrfrucht, Baumnuss, und süssem Tabak.
Degustationsnotiz Gaumen
vollmundig mit dichter Frucht, jedoch von einer mineralischen Struktur getragen, die den Wein nie massig werden lässt.
Passt zu
Fleischvariationen und reifen Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
19.50
Remordimiento Red 2018 Viña Cerrón

D.O.P Jumilla, BIO

Remordimiento Red 2018 Viña Cerrón

Remordimiento Red 2018 Viña Cerrón
75cl
Produzent
Die Familie Cerrón hat die Bodega 1895 gegründet. Lange wurde einfacher Wein produziert, der an die lokale Bevölkerung verkauft wurde. Nach gut 50 Jahren gemütlichem Daseins, begann das Unternehmen immer mehr zu florierte, so dass ab 1950 kontinuierlich vergrössert wurde. Der kreative Kopf des Familienunternehmens ist heute der junge Juan José – genannt Juanco - er hat die gesamte Weinlinie mit witzig-nostalgischen Etiketten versehen. Unter dem coolen Slogan „The New Generation of Old World Wines“ entstehen fantastisch dichte Weine mit Charakter und enormer Aromafülle.
Region
Das Weinbaugebiet Jumilla liegt in der Region Murcia. Murcia befindet sich an der südlichen Levante, die die Ostküste Spaniens beschreibt. Das Klima ist besonders trocken und heiss mit langen Dürreperioden. Die Felder gleichen einer kargen Steppenlandschaft. Aufgrund des hohen Kalksteinanteils in den Böden, wird die Feuchtigkeit gespeichert. Aus dieser Region kommen äussert rustikale und alkoholstarke Weine. Zu 80% werden in Jumilla Monastrell-Trauben auf rund 41'000 Hektaren angebaut. Die Reben liegen auf 400 bis 1000 Meter über Meer.
Vinifikation
Drei Monate Ausbau in neuem französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Dunkle Frucht, Steinobst, leicht kühle und mineralische Affinität, etwas Rauch und noble Würzigkeit.
Degustationsnotiz Gaumen
Frischer Auftakt mit würzigen und balsamischen Noten, fester Körper, von einer blaubberigen Frucht umhüllt, im Finale weisser Pfeffer und Zwetschgenkonfitüre.
Passt zu
Nudel- und Reisgerichten, Schalentieren, Fleischvariationen und auch dunklem Geflügel.
Trinkreife
Jahrgang + 7 Jahre
30+ auf Lager
CHF
13.50
Rioja Beautiful Things 2015 Paco Garcia

Rioja DOCa

Rioja Beautiful Things 2015 Paco Garcia

Rioja Beautiful Things 2015 Paco Garcia
75cl
Produzent
Das Weingut liegt in der Ortschaft Murillo del Río Leza, unweit der Provinzhauptstadt Logroño. Die Bodegas besitzt 40 Hektaren eigene Reben im zentralen Bereich von La Rioja. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke liegt bei 30 Jahren. Die Hand symbolisiert die harte und leidenschaftliche Arbeit der Familie Paco Garcia. Die Idee der Familie Garcia war klar, etwas Anderes zu machen als die Anderen. Moderne, fruchtige, würzige Weine mit einem auffälligem Design.
Region
Das Weinbaugebiet Rioja liegt im nordöstlichen Zentralspanien. Die Region ist in drei Subregionen aufgeteilt, in den unterschiedliche Klimatische Bedingungen herrschen. Die Rioja Alta spürt die kühle Atlantikluft, während in der Rioja Alavesa die warme Mittelmeerluft mit dem Atlantik aufeinandertreffen. Die wärmste Region ist die Rioja Baja, wo die mediterranen Einflüsse am stärksten spürbar sind. Der Fluss Ebro schlängelt entlang der Toplagen in der Rioja Baja. Auf einer Rebfläche von rund 6'000 Hektaren werden Tempranillo, Garnacha, Carignan sowie Graciano domestiziert. Auch weisse Sorten sind im Aufwind, wie Viura, Malvasia oder Garnacha Blanca. Ein typischer Rioja ist ein Verschnitt aus Tempranillo und Garnacha.
Vinifikation
18 Monate in neuen Barriquefässern ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
Dunkle Beerenfrüchte, feine Röstaromen, Vanille, Bittermandeln.
Degustationsnotiz Gaumen
vollmundiger Auftakt, viel Schmelz, enorm dichte Struktur, sehr langer Abgang.
Passt zu
Fleischgerichten, Kräftige Pastaspeisen, gereiften Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
16 auf Lager
CHF
42.00
Rioja Garnacha 2017 Paco Garcia

Rioja DOCa

Rioja Garnacha 2017 Paco Garcia

Rioja Garnacha 2017 Paco Garcia
75cl
Produzent
Das Weingut liegt in der Ortschaft Murillo del Río Leza, unweit der Provinzhauptstadt Logroño. Die Bodegas besitzt 40 Hektaren eigene Reben im zentralen Bereich von La Rioja. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke liegt bei 30 Jahren. Die Hand symbolisiert die harte und leidenschaftliche Arbeit der Familie Paco Garcia. Die Idee der Familie Garcia war klar, etwas Anderes zu machen als die Anderen. Moderne, fruchtige, würzige Weine mit einem auffälligem Design.
Region
Das Weinbaugebiet Rioja liegt im nordöstlichen Zentralspanien. Die Region ist in drei Subregionen aufgeteilt, in den unterschiedliche Klimatische Bedingungen herrschen. Die Rioja Alta spürt die kühle Atlantikluft, während in der Rioja Alavesa die warme Mittelmeerluft mit dem Atlantik aufeinandertreffen. Die wärmste Region ist die Rioja Baja, wo die mediterranen Einflüsse am stärksten spürbar sind. Der Fluss Ebro schlängelt entlang der Toplagen in der Rioja Baja. Auf einer Rebfläche von rund 6'000 Hektaren werden Tempranillo, Garnacha, Carignan sowie Graciano domestiziert. Auch weisse Sorten sind im Aufwind, wie Viura, Malvasia oder Garnacha Blanca. Ein typischer Rioja ist ein Verschnitt aus Tempranillo und Garnacha.
Vinifikation
im Stahltank ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
rote Beerenfrüchte, Waldhimbeeren, würzige Anklänge
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, feiner Auftakt, seidig-elegante Struktur, feinkörniges Tannin, mineralischer Abgang.
Passt zu
Tapas, würzige Pastagerichte
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
12 auf Lager
CHF
22.00
Roca Roja 2016 Marco Abella

Priorat DOQ

Roca Roja 2016 Marco Abella

Roca Roja 2016 Marco Abella
75cl
Produzent
Die Familie Marco ist schon seit dem 15. Jahrhundert mit dem Weinbau und dem Priorat verbunden. Die Rebberge, die heute bewirtschaftet werden, gehören zu den besten der ganzen Region und sind zum grössten Teil mit den autochthonen Sorten cariñena und Grenache bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt naturnah und orientiert sich an den biodynamischen Prinzipien. So entstehen ausdrucksstarke, authentische Terroirweine aus dem Priorat.
Region
Das Priorat ist ein Weinbaugebiet in Katalonien und liegt geografisch am Fusse des Montsant-Gebirges. Trotz der Nähe zum Mittelmeer ist die Region enorm karg, trocken und warm. Die Rebberge liegen auf einer Höhe von 300 bis 600 Meter über Meer. Das Priorat ist für Spanische Verhältnisse mit 1'800 Hektaren verhältnismässig klein aufgestellt. Die dominierende Sorte ist Carignan, aber vermehrt werden Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah angebaut.
Vinifikation
Ausbau für 3 Monate in Amphoren, danach 18 Monate in französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
vielschichtiges Beerenbouquet, Himbeeren, Cranberries, Rosmarin, Orangenzeste. Dazu Schiefernoten, Mokka.
Degustationsnotiz Gaumen
dichter, saftiger Auftakt, ungemein elegant und tänzelnd, dieTannine sind reif und harmonisch, langer, mineralischer Abgang.
Passt zu
solo als Mediationswein.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
11 auf Lager
CHF
87.50

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.