• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-3 Werktagen geliefert
  • Digitale Bezahlung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Jeninser Pinot Noir Alte Reben 2022 Eichholz, 150cl, AOC Graubünden, Pinot Noir, Graubünden, Robert Parker: 92

AOC Graubünden

Jeninser Pinot Noir Alte Reben 2022 Eichholz, 150cl

2022
10 auf Lager
CHF
129.00

Produzent

Das Gut Eichholz ist ein historischer Ort der bereits vor 2000 Jahren erste Verwendung als Pferdewechselstation der Römer fand. 1995 wurde es von Irene Grünenfelder als Ein-Frau-Betrieb neu aufgebaut. Die ehemalige Primarlehrerin bewirtschaftet die 6.5 Hektar ihres Weingutes zusammen mit ihrem Sohn Johannes Hunger. Sie streben danach Weine zu keltern, welche den Ausdruck eines perfekten Trinkgenusses bieten. Da die absolute Perfektion nach ihrer eigenen Aussage gar nicht erreicht werden kann, werden ihre Weine einfach jedes Jahr „nur“ ein bisschen besser. Irene Grünenfelders Weine entstehen im Rebberg, die Kellerarbeit wird minimiert und die Pflege in den Fässern mit viel Ruhe und Zeit erledigt. mehr Informationen zum Produzent

Region

Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt. mehr Informationen zur Region

Subregion

Die Weinberge von Jenins liegen um das Dorf verteilt auf flachen Lagen der Moräneschuttkegeln des Falknis. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner. Ein Highlight der Bündner Weinkultur findet sich mit dem Restaurant Alter Torkel in Jenins. Dort kann die Mehrheit aller Bündner Weine in gediegener Atmosphäre und bei feiner Kost genossen werden. mehr Informationen zur Subregion

Vinifikation

Ein Jahr Ausbau im Barrique 2ter- und 3ter Füllung.

Degustationsnotiz Nase

Offenes und beeriges Bouquet mit feiner Würzaromatik und frischen Komponenten.

Degustationsnotiz Gaumen

Elegant und rund, rotbeerig mit einer wunderschönen Struktur, Zimt- und Vanillenoten dezent im Hintergrund, fein eingewobene Tannine und anhaltend im Finale.

Passt zu

Fleichgerichten, kräftig gewürzten Speisen und eher milden Käsen.

Trinkreife

Jahrgang + 12 Jahre

Produzent
Das Gut Eichholz ist ein historischer Ort der bereits vor 2000 Jahren erste Verwendung als Pferdewechselstation der Römer fand. 1995 wurde es von Irene Grünenfelder als Ein-Frau-Betrieb neu aufgebaut. Die ehemalige Primarlehrerin bewirtschaftet die 6.5 Hektar ihres Weingutes zusammen mit ihrem Sohn Johannes Hunger. Sie streben danach Weine zu keltern, welche den Ausdruck eines perfekten Trinkgenusses bieten. Da die absolute Perfektion nach ihrer eigenen Aussage gar nicht erreicht werden kann, werden ihre Weine einfach jedes Jahr „nur“ ein bisschen besser. Irene Grünenfelders Weine entstehen im Rebberg, die Kellerarbeit wird minimiert und die Pflege in den Fässern mit viel Ruhe und Zeit erledigt. mehr Informationen zum Produzent
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt. mehr Informationen zur Region
Subregion
Die Weinberge von Jenins liegen um das Dorf verteilt auf flachen Lagen der Moräneschuttkegeln des Falknis. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner. Ein Highlight der Bündner Weinkultur findet sich mit dem Restaurant Alter Torkel in Jenins. Dort kann die Mehrheit aller Bündner Weine in gediegener Atmosphäre und bei feiner Kost genossen werden. mehr Informationen zur Subregion
Vinifikation
Ein Jahr Ausbau im Barrique 2ter- und 3ter Füllung.
Degustationsnotiz Nase
Offenes und beeriges Bouquet mit feiner Würzaromatik und frischen Komponenten.
Degustationsnotiz Gaumen
Elegant und rund, rotbeerig mit einer wunderschönen Struktur, Zimt- und Vanillenoten dezent im Hintergrund, fein eingewobene Tannine und anhaltend im Finale.
Passt zu
Fleichgerichten, kräftig gewürzten Speisen und eher milden Käsen.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.