• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 08.00 Uhr bestellt, morgen geliefert.
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Subregion
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Geniessen zu
Maienfelder Cuvée Rouge 2018 Weingut Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Cuvée Rouge 2018 Weingut Heidelberg

Maienfelder Cuvée Rouge 2018 Weingut Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Die späte Lese, die vergleichsweise lange Extraktionsphase mit einer Maischestandzeit von sieben Tagen und der anschliessende 22monatige Barriqueausbau, verleihen diesem Wein seine eigene Persönlichkeit: eine tiefe dichte Farbe
Degustationsnotiz Gaumen
Schmelzend-fruchtige und dennoch würzige Aromatik sowie Gerbstoffe. die in seinen jungen Jahren vielleicht noch etwas wild sind.
Passt zu
Passend zu dunklem Fleisch und vor allem Wild
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
11 auf Lager
CHF
39.00
Maienfelder Cuvée Blanc 2020 Weingut Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Cuvée Blanc 2020 Weingut Heidelberg

Maienfelder Cuvée Blanc 2020 Weingut Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Ausbau im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Riesling-Silvaner bildet mit seiner Frische das Rückgrat, Chardonnay steuert mit seiner Fülle und Kraft den Körper bei und der Sauvignon rundet mit seiner intensiven, exotischen Aromatik ab.
Degustationsnotiz Gaumen
Gut strukturiert, saftig im Fluss und doch fruchtig-frisch im Finale.
Passt zu
Apéro, zu Fondue und Raclette oder zu Fisch.
Trinkreife
Jahrgang + 2 Jahre
30+ auf Lager
CHF
22.50
Maienfelder Pinot Noir Badrus 2018 Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Badrus 2018 Heidelberg

Maienfelder Pinot Noir Badrus 2018 Heidelberg
50cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Die Pinot-Noir-Trauben für den Barriqueausbau stammen aus einer Lage mit 30- bis 45-jährigen Rebstöcken mit einem Ertrag von unter 500 g/m2.
Degustationsnotiz Nase
Durch die einjährige Lagerung in 225 l Holzfässern erhält dieser kräftige Pinot Noir vom Eichenholz eine leichte Röstaromatik sowie eine feine Vanillenote.
Degustationsnotiz Gaumen
Wuchtig, mit guter Struktur, langem Abgang und reichlich Tannin.
Passt zu
Dunklem Fleisch, Grilladen und Wild
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
11 auf Lager
CHF
22.00
Maienfelder Pinot Noir Badrus 2018 Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Badrus 2018 Heidelberg

Maienfelder Pinot Noir Badrus 2018 Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Die Pinot-Noir-Trauben für den Barriqueausbau stammen aus einer Lage mit 30- bis 45-jährigen Rebstöcken mit einem Ertrag von unter 500 g/m2.
Degustationsnotiz Nase
Durch die einjährige Lagerung in 225 l Holzfässern erhält dieser kräftige Pinot Noir vom Eichenholz eine leichte Röstaromatik sowie eine feine Vanillenote.
Degustationsnotiz Gaumen
Wuchtig, mit guter Struktur, langem Abgang und reichlich Tannin.
Passt zu
Dunklem Fleisch, Grilladen und Wild
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
32.00
Maienfelder Pinot Noir Badrus 2017 Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Badrus 2017 Heidelberg

Maienfelder Pinot Noir Badrus 2017 Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Die Pinot-Noir-Trauben für den Barriqueausbau stammen aus einer Lage mit 30- bis 45-jährigen Rebstöcken mit einem Ertrag von unter 500 g/m2.
Degustationsnotiz Nase
Durch die einjährige Lagerung in 225 l Holzfässern erhält dieser kräftige Pinot Noir vom Eichenholz eine leichte Röstaromatik sowie eine feine Vanillenote.
Degustationsnotiz Gaumen
Wuchtig, mit guter Struktur, langem Abgang und reichlich Tannin.
Passt zu
Dunklem Fleisch, Grilladen und Wild
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
5 auf Lager
CHF
32.00
Maienfelder Pinot Noir Selection 2017 W Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Selection 2017 W Heidelberg

Maienfelder Pinot Noir Selection 2017 W Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Die spezielle Reblage mit alten Stöcken und einem kleinen Ertrag von nur 500 g / m2 verleiht der „Sélection“ Kraft und Struktur. Die Maische wird vor der Gärung einer einwöchigen Kaltmazeration unterzogen. Der Ausbau findet ein Jahr zu 70% im grossen Holzfass, und zu 30% in gebrauchten Barrique-Fässern statt.
Degustationsnotiz Nase
intensive, beerige Nase nach Brombeeren, Himbeeren, reifen Kirschen. Dazu feine Röstaromen und etwas Kaffee.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, samtiger Auftakt, tolle Gaumenfülle mit viel Schmelz und einem feinkörnigen, kräftigen Tannin.
Passt zu
Grilladen, Braten und anderen Fleischgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
8 auf Lager
CHF
25.50
Maienfelder Pinot Noir Classic 2018 W Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Classic 2018 W Heidelberg

Maienfelder Pinot Noir Classic 2018 W Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Vinifikation
Eine fünftägige Kaltmazeration der Trauben unterstützt die Frucht und ein halbjähriger Ausbau in der grossen Eiche bildet die Struktur.
Degustationsnotiz Nase
Ttiefe Kirschen- und Waldbeerenfrucht mit einer würzigen Komponente nach Veilchen und Lakritze.
Degustationsnotiz Gaumen
Rund und dicht fliessend, wiederum viel dunkle Beeren in der Frucht, gut stützende, aber sehr geschliffene Tannine, anhaltend im Finale.
Passt zu
Apéro mit Salzgebäck und kleinen Naschereien aus Blätterteig sowie Trockenfleisch und Käse. Geschnetzeltes vom Rind, vom Kalb und Wildküche. Ein frische Rösti und typische Bündner Küche wie Capuns, Maluns oder Pizokel.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
17 auf Lager
CHF
21.00
Maienfelder Pinot Noir Jubiläum 2015 Heidelberg

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Jubiläum 2015 Heidelberg

Maienfelder Pinot Noir Jubiläum 2015 Heidelberg
75cl
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
Herstellung
Die Maische wurde acht Tage lang einer Kaltmazeration unterzogen, während der Gärung von Hand gestossen und schonend abgepresst. Der Wein wurde im November in gebrauche Barriques gefüllt und ganze 60 Monate später, im November wieder aus dem Barrique genommen und unfiltriert in die Flaschen abgefüllt. Dieser lange Barrique-Ausbau lies den Wein hervorragend reifen.
Vinifikation
5 Jahre Reifung in den besten Barriques
Degustationsnotiz Nase
Eine leichte Note von Rauch, Cassis und dunklen Kirschen prägen sein Bukett. „Lampert’s Jubiläum“ ist ein grosser Pinot Noir, vielschichtig und extraktreich.
Passt zu
Bündner Spezialitäten wie Capuns, Maluns und Gerichten mit hellem Fleisch vom Kalb und Schwein.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
6 auf Lager
CHF
52.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.