• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Subregion
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Prämierungen
Das Österreichische Falstaff-Magazin erscheint achtmal jährlich, es befasst sich sowohl mit dem Thema Wein als auch mit Gourmet-Themen. Die erste Ausgabe des Magazins erschien im Jahr 1980 in einer Auflage von 15'000 Exemplaren – mittlerweile ist Falstaff nicht nur das älteste Weinmagazin Österreichs, sondern mit einer Gesamtauflage von rund 150'000 Stück auch das auflagenstärkste Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Insgesamt erreicht der Falstaff-Verlag inklusive seiner Online-Medien monatlich bis zu 750'000 Menschen.
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Das Fachmagazin «Wine Spectator» gehört weltweit zu einem der führenden Publikationen in der Weinbranche. Mit einer mehrmals jährlich erscheinenden Printausgabe und den über 3 Millionen Lesern online, gehört der es zu den meistgelesenen Fachzeitschriften für internationale Weinbewertungen. Der Einfluss des Wine Spectators ist sehr gross, dabei wird besonderes Augenmerk auf die jährlich erscheinende Liste der «Top 100 Wines» gelegt.
Geniessen zu
Terra di Monteverro 2015 Monteverro

Toscana IGT

Terra di Monteverro 2015 Monteverro

Terra di Monteverro 2015 Monteverro
75cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
20 Monate in teilweise neuem französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Kraft und Eleganz werden raffiniert verwoben und man erwartet weder eine „Bombe“, noch ein dünnes Wässerchen, etwas Cassis, süsser Schiffstabak, Brombeeren, Thymian und sogar einen feinen Touch nach Eukalyptus.
Degustationsnotiz Gaumen
Frisch und rotfruchtig im Auftakt, schön strukturiert mit breitem Fluss, wiederum ein spannendes Spiel von Frucht und Würzigkeit, deutlich geschliffene Tannine, die in einem fein ausklingenden Finale enden.
Passt zu
Rotem Fleisch in allen Varianten und zu nicht allzu rezenden Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
44.00
Monteverro 2014 Monteverro

Toscana IGT

Monteverro 2014 Monteverro

Monteverro 2014 Monteverro
150cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
Zwei Jahre im neuen französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Heftig und dicht strömen die Aromen aus dem Glas! Dunkle Früchte, Cassis, Brombeergelee, flüssige Schokolade, feine Würzaromen, etwas Leder und über allem eine angenehme Rauchnote
Degustationsnotiz Gaumen
Bereits im Auftakt berauscht der weicher, voller Körper mit seiner opulenten Frucht, das Gefühl zieht sich weiter mit geschliffenen, aber präsenten Tanninen, alles eingebettet in einem saftigen Schmelz, enorme Länge im Finale.
Passt zu
Raffinierten Gerichten mit dunklem Fleisch, oder zu reifen Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
5 auf Lager
CHF
282.00
Monteverro 2016 Monteverro

Toscana IGT

Monteverro 2016 Monteverro

Monteverro 2016 Monteverro
75cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
Zwei Jahre im neuen französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Heftig und dicht strömen die Aromen aus dem Glas! Dunkle Früchte, Cassis, Brombeergelee, flüssige Schokolade, feine Würzaromen, etwas Leder und über allem eine angenehme Rauchnote
Degustationsnotiz Gaumen
Bereits im Auftakt berauscht der weicher, voller Körper mit seiner opulenten Frucht, das Gefühl zieht sich weiter mit geschliffenen, aber präsenten Tanninen, alles eingebettet in einem saftigen Schmelz, enorme Länge im Finale.
Passt zu
Raffinierten Gerichten mit dunklem Fleisch, oder zu reifen Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
30+ auf Lager
CHF
145.00
Terra di Monteverro 2014 Monteverro

Toscana IGT

Terra di Monteverro 2014 Monteverro

Terra di Monteverro 2014 Monteverro
300cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
20 Monate in teilweise neuem französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Kraft und Eleganz werden raffiniert verwoben und man erwartet weder eine „Bombe“, noch ein dünnes Wässerchen, etwas Cassis, süsser Schiffstabak, Brombeeren, Thymian und sogar einen feinen Touch nach Eukalyptus.
Degustationsnotiz Gaumen
Frisch und rotfruchtig im Auftakt, schön strukturiert mit breitem Fluss, wiederum ein spannendes Spiel von Frucht und Würzigkeit, deutlich geschliffene Tannine, die in einem fein ausklingenden Finale enden.
Passt zu
Rotem Fleisch in allen Varianten und zu nicht allzu rezenden Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
3 auf Lager
CHF
215.00
Chardonnay 2016 Monteverro

Toscana IGT

Chardonnay 2016 Monteverro

Chardonnay 2016 Monteverro
75cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
Ein Teil des Weines wird im Betontank ausgebaut, der Rest im Holzfass mit ca. 20 % Neuholzanteil.
Degustationsnotiz Nase
Komplexe, elegante Röstaromatik mit nussig-buttrigen Anklägen, was im ersten Moment an einen grossen weissen Burgunder erinnert, viel gelbe Frucht wie Quitte oder reifer Apfel, dann auch Blütenhonig, zitrische Anklänge, natürlich viel Bourbonvanille und Nougat.
Degustationsnotiz Gaumen
Nach der opulenten Nase ein überraschend eleganter Auftakt, in der Mitte dann jedoch breiter und dichter werdend, Noten nach gerösteten Nüssen und Williamsbirne, mineralisch und facettenreich im anhaltenden Finale.
Passt zu
Vorspeisen, Meeresfrüchten, Fischgerichten, hellem Fleisch und Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
95.00
Terra di Monteverro 2017 Monteverro

Toscana IGT

Terra di Monteverro 2017 Monteverro

Terra di Monteverro 2017 Monteverro
150cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
20 Monate in teilweise neuem französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Kraft und Eleganz werden raffiniert verwoben und man erwartet weder eine „Bombe“, noch ein dünnes Wässerchen, etwas Cassis, süsser Schiffstabak, Brombeeren, Thymian und sogar einen feinen Touch nach Eukalyptus.
Degustationsnotiz Gaumen
Frisch und rotfruchtig im Auftakt, schön strukturiert mit breitem Fluss, wiederum ein spannendes Spiel von Frucht und Würzigkeit, deutlich geschliffene Tannine, die in einem fein ausklingenden Finale enden.
Passt zu
Rotem Fleisch in allen Varianten und zu nicht allzu rezenden Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
97.00
Monteverro 2014 Monteverro

Toscana IGT

Monteverro 2014 Monteverro

Monteverro 2014 Monteverro
75cl
Produzent
Als sich im Jahre 2003 Georg Weber rund 50 Hektaren Land in der Nähe von Capalbio in der Maremma leistete, konnte sich niemand vorstellen, dass sich dort in wenigen Jahren ein Spitzenwein erheben würde. Der junge Münchner Unternehmer überliess nichts dem Zufall. So liess er das Terroire der Maremma aufwändig analysieren um die, für das spezifische Mikroklima um Capalbio am tyrrenischen Meer, am besten geeignetsten Traubensorten zu finden. Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot laufen hier zur Höchstform auf, auf dem vielschichtigen Gestein und der roten Tonerde. Im Weingut auf dem «Eberberg» kommen nur die technisch hochwertigsten und neusten Geräte zum Einsatz.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.
Vinifikation
Zwei Jahre im neuen französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Heftig und dicht strömen die Aromen aus dem Glas! Dunkle Früchte, Cassis, Brombeergelee, flüssige Schokolade, feine Würzaromen, etwas Leder und über allem eine angenehme Rauchnote
Degustationsnotiz Gaumen
Bereits im Auftakt berauscht der weicher, voller Körper mit seiner opulenten Frucht, das Gefühl zieht sich weiter mit geschliffenen, aber präsenten Tanninen, alles eingebettet in einem saftigen Schmelz, enorme Länge im Finale.
Passt zu
Raffinierten Gerichten mit dunklem Fleisch, oder zu reifen Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
5 auf Lager
CHF
130.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.