• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Subregion
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Geniessen zu
Brunello di Montalcino 2013 Triacca

Brunello di Montalcino DOCG

Brunello di Montalcino 2013 Triacca

Brunello di Montalcino 2013 Triacca
75cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
Vier Jahre Ausbau in der grossen Eiche.
Degustationsnotiz Nase
Eine ausgeprägte Pflaumenfrucht, Erdbeerkonfitüre und balsamische Noten, schön getragen von würzigen Komponenten wie Leder, Küchenkräutern und einer Spur Lakritze.
Degustationsnotiz Gaumen
Schöner Trinkfluss mit breiter, mundfüllender Aromatik, viel Wärme ausstrahlend, samtweiche Tannine, ergänzt durch feinstes Vanille, Pfeffer und etwas Baumnuss.
Passt zu
Ein Allrounder von Pasta zu Fleischgerichten über stark gewürzte Speisen zu Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
29 auf Lager
CHF
28.00
Desiderio 2016 Avignonesi

Cortona IGT, biodynamisch

Desiderio 2016 Avignonesi

Desiderio 2016 Avignonesi
75cl
Produzent
Als Papst Gregor XI. seinen Amtssitz von Avignon wieder nach Rom verlegte, brachte er einige der Adelsfamilien Frankreichs mit nach Italien. Eine dieser Familien liess sich in der Toskana, in Montepulciano nieder und war schnell bekannt als die von Avignon; die Avignonesi. Ihr Name ist eng verknüpft mit dem Aufstieg des Vino Nobile. Der volle, würzige Wein, der immer einige Jahre braucht, um seinen Schmelz und die Eleganz voll auszuspielen, ist das Herzstück des Weingutes und zeigt sich hier immer besonders aristokratisch.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
18 Monate im neuen französische Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Delikat, dicht und anhaltend, mit einem Duft von wilden Früchten und würzigen Noten, vor allem Brombeeraroma und Schockoladentöne scheinen durch.
Degustationsnotiz Gaumen
Vollmundig im Auftakt, mit sanften Tanninen, harmonisch im Fluss, immer breiter werdend, nun auch deutlich Tannin anzeigend, anhaltend im Finale.
Passt zu
Grilladen, Brasato, Wildgerichte und Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
8 auf Lager
CHF
57.00
Ontaneta 2015 Tenuta Santavenere

Toscana IGT

Ontaneta 2015 Tenuta Santavenere

Ontaneta 2015 Tenuta Santavenere
75cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
Ein Jahr im französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
reife Aromatik nach blühender Blumenwiese, Himbeeren, asiatischen Gerwürzen, Mokka und Vanille.
Degustationsnotiz Gaumen
seidiger Auftakt, volle Frucht, breit und dicht in der Struktur mit einem langen und fruchtigen Finale.
Passt zu
ein absoluter Alleskönner von Vorspeisen und Pasta zu Fleischgerichten uber stark gewürzte Speisen zu Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
4 auf Lager
CHF
29.00
Vino Nobile di Montepulciano 2016 Avignonesi

Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Vino Nobile di Montepulciano 2016 Avignonesi

Vino Nobile di Montepulciano 2016 Avignonesi
75cl
Produzent
Als Papst Gregor XI. seinen Amtssitz von Avignon wieder nach Rom verlegte, brachte er einige der Adelsfamilien Frankreichs mit nach Italien. Eine dieser Familien liess sich in der Toskana, in Montepulciano nieder und war schnell bekannt als die von Avignon; die Avignonesi. Ihr Name ist eng verknüpft mit dem Aufstieg des Vino Nobile. Der volle, würzige Wein, der immer einige Jahre braucht, um seinen Schmelz und die Eleganz voll auszuspielen, ist das Herzstück des Weingutes und zeigt sich hier immer besonders aristokratisch.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
zwei Jahre im Eichenfass, dann sechs Monate auf der Flasche im Keller der Tenuta.
Degustationsnotiz Nase
dichte Aromatik nach Brombeeren und Wachholdern, schwarzen Johannisbeeren, Pflaumen, Gewürznelken und eine Spur Laktize.
Degustationsnotiz Gaumen
elegant und geschmeidig, mit feinkörnigen Tanninen, dunkler Fruckt, markantem Körper, würzig im Finale.
Passt zu
Fleischgerichten, Braten, reifem Käse , Pasteten und Terrinen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
25.00
Vino Nobile di Montepulciano 2016 Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Vino Nobile di Montepulciano 2016 Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano 2016 Santavenere
75cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
18 Monate im Holzfass, anschliessend noch ein halbes Jahr im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
Elegante Noten nach Schwarzee, Minze und süssem Holz, Vanille sowie einer Spur Caramel.
Degustationsnotiz Gaumen
Fülliger Ansatz, alles präsent, gut ausbalanciert, sehr schöner, lange anhaltendes Finale.
Passt zu
Braten, Geflügel, dunklem und weissem Fleisch, Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
13.90
Vino Nobile di Montepulciano, Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Vino Nobile di Montepulciano, Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano, Santavenere
50cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
18 Monate im Holzfass, anschliessend noch ein halbes Jahr im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
Elegante Noten nach Schwarzee, Minze und süssem Holz, Vanille sowie einer Spur Caramel.
Degustationsnotiz Gaumen
Fülliger Ansatz, alles präsent, gut ausbalanciert, sehr schöner, lange anhaltendes Finale.
Passt zu
Braten, Geflügel, dunklem und weissem Fleisch, Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
26 auf Lager
CHF
9.60
San Bartolomeo 2020 Tenuta Santavenere

Toscana IGT

San Bartolomeo 2020 Tenuta Santavenere

San Bartolomeo 2020 Tenuta Santavenere
75cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Feine Düfte von gelben Früchten, einen exotischen Touch, fast cremig wirkend und mineralisch anmutend.
Degustationsnotiz Gaumen
Weich und frisch zugleich, vollmundig im Fluss, wiederum sehr sortentypisch mit viel gelben Früchten und weissen Blüten, mittlerer Körper und elegantes Finale.
Passt zu
Apéro, delikate Vorspeisen, Fisch, Krustentiere und Jungkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
18 auf Lager
CHF
12.50
Vino Nobile di Montepulciano 2018 Poliziano

Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Vino Nobile di Montepulciano 2018 Poliziano

Vino Nobile di Montepulciano 2018 Poliziano
75cl
Produzent
Gegründet wurde das Weingut 1961 von Dario Carletti, dem Vater des heutigen Eigentümers. Ende der 80er Jahre hat Federico Carletti das Ruder übernommen. Aus anfänglich 22 Hektar wurden inzwischen 120 Hektar. Zu den unterschiedlichen Lagen in Montepulciano kamen Weinberge in der Gemarkung Cortona dazu. Viel wichtiger aber, man hat die letzten 10 Jahre gewaltige Summen in einen perfekten Keller investiert. Zuerst wurde ein komplett neuer Gärkeller konzipiert, anschliessend ein vorbildhafter Lagerkeller mit 2000 Barriques, Temperaturkontrolle, Luftbefeuchtung und vielem mehr. Poliziano ist konsequent auf die Erzeugung von Spitzenweinen ausgerichtet. Der Stil von Poliziano ist sehr modern, viel Frucht, weiche Tannine, und somit easy drinking. Daneben haben die Weine aber eben auch Finesse und Eleganz, und sie bringen sowohl das Terroir von Montepulciano, wie die Eigenheiten des Sangiovese perfekt zur Geltung.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
Im Barrique ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
Im Bukett Brombeeren, Kirschen, schwarze Johannisbeeren und leichte Röstaromatik.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, samtiger Auftakt, gehaltvolle, dichte Struktur mit einem kräftigen Tannin, langanhaltender, aromatischer Abgang.
Passt zu
Kalbfleischgerichten, Pasta, Winzerkäse
Trinkreife
Jahrgang + 7 Jahre
30+ auf Lager
CHF
26.00
Vino Nobile di Montepulciano 2016 Avignonesi

Vino Nobile di Montepulciano DOCG, biodynamisch

Vino Nobile di Montepulciano 2016 Avignonesi

Vino Nobile di Montepulciano 2016 Avignonesi
37.5cl
Produzent
Als Papst Gregor XI. seinen Amtssitz von Avignon wieder nach Rom verlegte, brachte er einige der Adelsfamilien Frankreichs mit nach Italien. Eine dieser Familien liess sich in der Toskana, in Montepulciano nieder und war schnell bekannt als die von Avignon; die Avignonesi. Ihr Name ist eng verknüpft mit dem Aufstieg des Vino Nobile. Der volle, würzige Wein, der immer einige Jahre braucht, um seinen Schmelz und die Eleganz voll auszuspielen, ist das Herzstück des Weingutes und zeigt sich hier immer besonders aristokratisch.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
zwei Jahre im Eichenfass, dann sechs Monate auf der Flasche im Keller der Tenuta.
Degustationsnotiz Nase
dichte Aromatik nach Brombeeren und Wachholdern, schwarzen Johannisbeeren, Pflaumen, Gewürznelken und eine Spur Laktize.
Degustationsnotiz Gaumen
elegant und geschmeidig, mit feinkörnigen Tanninen, dunkler Fruckt, markantem Körper, würzig im Finale.
Passt zu
Fleischgerichten, Braten, reifem Käse , Pasteten und Terrinen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
6 auf Lager
CHF
15.00
Poderuccio 2015 Tenuta Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Poderuccio 2015 Tenuta Santavenere

Poderuccio 2015 Tenuta Santavenere
75cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
18 Monate Barrique, anschliessend noch sechs Monate Flaschenlagerung
Degustationsnotiz Nase
Tabak, reife Kirschen,Lakritze, begleitet von balsamischen wie gerösteten Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
Weich, harmonisch und warm ist der Poderuccio von noblen, süssen Tanninen begleitet. Sehr schön und lang im Abgang.
Passt zu
Braten, Geflügel, Grilladen und milden Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
18 auf Lager
CHF
19.50
Vino Nobile di Montepulciano 2014 Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Vino Nobile di Montepulciano 2014 Santavenere

Vino Nobile di Montepulciano 2014 Santavenere
150cl
Produzent
Die Fratelli Triacca sind eine Schweizer Familie, die seit drei Generationen im Veltlin Wein anbauen und diesen in der Schweiz verkaufen. Gino Triacca hat bereits in den 60er Jahren angefangen sich nach gutem Rebland in der Toskana umzuschauen. Neben seinem Engagement im Chianti-Gebiet, wurde 1990 das Weingut Santavenere übernommen. Aus den anfänglich sechs Hektaren, die unter Reben standen, sind inzwischen 35 geworden. Die Weingärten liegen auf sanften Hügeln zwischen 250 und 600 Metern über dem Meer.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
18 Monate im Holzfass, anschliessend noch ein halbes Jahr im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
Elegante Noten nach Schwarzee, Minze und süssem Holz, Vanille sowie einer Spur Caramel.
Degustationsnotiz Gaumen
Fülliger Ansatz, alles präsent, gut ausbalanciert, sehr schöner, lange anhaltendes Finale.
Passt zu
Braten, Geflügel, dunklem und weissem Fleisch, Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
1 auf Lager
CHF
28.00
50&50 2015 Avignonesi & Capannelle

Toscana IGT

50&50 2015 Avignonesi & Capannelle

50&50 2015 Avignonesi & Capannelle
75cl
Produzent
Als Papst Gregor XI. seinen Amtssitz von Avignon wieder nach Rom verlegte, brachte er einige der Adelsfamilien Frankreichs mit nach Italien. Eine dieser Familien liess sich in der Toskana, in Montepulciano nieder und war schnell bekannt als die von Avignon; die Avignonesi. Ihr Name ist eng verknüpft mit dem Aufstieg des Vino Nobile. Der volle, würzige Wein, der immer einige Jahre braucht, um seinen Schmelz und die Eleganz voll auszuspielen, ist das Herzstück des Weingutes und zeigt sich hier immer besonders aristokratisch.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
Montepulciano: Heimat des «Vino Nobile di Montepulciano» einer der grossen drei Sangiovese neben dem «Brunello di Montalcino» und dem «Chianti Classico». Dabei wird dieser zu mindestens 70% aus der Sangiovese Sorte «Prugnolo Gentile» hergestellt. Nebst dieser Sorte werden hier vor allem Canaiolo und Merlot Trauben auf dem 1300 Hektar grossen Gebiet angebaut.
Vinifikation
nach der Gärung reifen die Weine getrennt ein Jahr im Barrique. Nach der Assemblage reift er nochmals 10 Monate im Barrique. Nach der endgültigen Assemblage ruht der Wein dann abschliessend noch für zwei Jahre im Edelstahltank bevor er auf die Flasche kommt.
Degustationsnotiz Nase
intensiv und delikat, mit deutlichen Noten von Wildbeeren, Gewürzen, Vanille, Tabak und Leder.
Degustationsnotiz Gaumen
wuchtig mit viel Druck, jedoch wunderschön abgerundet, trocken, komplex und warm im Körper, mit gut eingebundenen Tanninen und langem Finale.
Passt zu
kräftige Fleischgerichte wie Wild oder Rindsbraten, auch hervorragend zu Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
12 auf Lager
CHF
116.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.