• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
Das Österreichische Falstaff-Magazin erscheint achtmal jährlich, es befasst sich sowohl mit dem Thema Wein als auch mit Gourmet-Themen. Die erste Ausgabe des Magazins erschien im Jahr 1980 in einer Auflage von 15'000 Exemplaren – mittlerweile ist Falstaff nicht nur das älteste Weinmagazin Österreichs, sondern mit einer Gesamtauflage von rund 150'000 Stück auch das auflagenstärkste Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Insgesamt erreicht der Falstaff-Verlag inklusive seiner Online-Medien monatlich bis zu 750'000 Menschen.
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Geniessen zu
Grüner Veltliner Smaragd 'Vinothek' 2017 Knoll

Wachau

Grüner Veltliner Smaragd 'Vinothek' 2017 Knoll

Grüner Veltliner Smaragd 'Vinothek' 2017 Knoll
300cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Sehr elegant und aromareich, harmonisch breit, exotische Frucht, Maracuja, Orangenzesten, Blütenhonig, Grüntee, etwas Minze im Hintergrund, auch frisch gemahlener Pfeffer mitschwingend und dann alles wunderschön unterlegt mit einer noblen Mineralität.
Degustationsnotiz Gaumen
Opulent, fast ölig im Auftakt, fantastisch in der Aromapallete, dann elegant fliessend, weiterhin konzentriert, jedoch trotzdem herrlich frisch ausbalanciert und mit einem schier endlosen Finale.
Passt zu
Fischvarianten, weissem Fleisch, raffinierten Pastagerichten. asiatischen Gerichten und auch zu schmelzigen Weichkäsen.
2 auf Lager
CHF
255.00
Grüner Veltliner Smaragd 'Vinothek' 2019 Knoll

Wachau

Grüner Veltliner Smaragd 'Vinothek' 2019 Knoll

Grüner Veltliner Smaragd 'Vinothek' 2019 Knoll
150cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Sehr elegant und aromareich, harmonisch breit, exotische Frucht, Maracuja, Orangenzesten, Blütenhonig, Grüntee, etwas Minze im Hintergrund, auch frisch gemahlener Pfeffer mitschwingend und dann alles wunderschön unterlegt mit einer noblen Mineralität.
Degustationsnotiz Gaumen
Opulent, fast ölig im Auftakt, fantastisch in der Aromapallete, dann elegant fliessend, weiterhin konzentriert, jedoch trotzdem herrlich frisch ausbalanciert und mit einem schier endlosen Finale.
Passt zu
Fischvarianten, weissem Fleisch, raffinierten Pastagerichten. asiatischen Gerichten und auch zu schmelzigen Weichkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
3 auf Lager
CHF
115.00
GV Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll

Wachau

GV Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll

GV Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll
150cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Würzige und mineralische Noten dominieren das Nasenbild, unterlegt mit fruchtigen Noten nach Mango, reifem Apfel und Honigmelonen.
Degustationsnotiz Gaumen
Harmonisch im Auftakt, cremig fliessend, wunderbare Balance, frische Fruchtigkeit nach Ananas und Nektarinen, typische Schiefernoten bis in das leicht salzig endende, fast unendliche Finale.
Passt zu
Pastavariationen, Fische aller Art, hellem Fleisch und Geflügel.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
6 auf Lager
CHF
82.00
Riesling Loibner Reserve 2017 Knoll

Wachau

Riesling Loibner Reserve 2017 Knoll

Riesling Loibner Reserve 2017 Knoll
150cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine., Der Riesling Loibner Reserve wird nur in aussergewöhnlichen Jahren produziert. Die Trauben wachsen in verschiedenen Lagen in Loiben und werden strengstens selektioniert. Der Riesling brilliert mit grandioser Mineralität und grossem Lagerpotential.
Vinifikation
im grossen Holzfass ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
komplexes Boquet nach reifem Pfirsich, Mandarinenzeste, Grapefruit, Mirabellen und mineralischen Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
saftiger, opulenter Auftakt, ungemeine Komplexität und Vielschichtigkeit, verschwenderische Fruchtfülle und animierende Säurestruktur, mineralischer, schier unendlicher Abgang. Grossartig.
Passt zu
solo genossen.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
11 auf Lager
CHF
165.00
Riesling Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll

Wachau

Riesling Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll

Riesling Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll
150cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Frisch im Auftakt, Agrumen und Orangen, einladende Pfirsich- und Mangonoten, würziger Waldhonig, deutliche Mineralität anzeigend.
Degustationsnotiz Gaumen
Finessenreiches Spiel, saftig und mit einem wunderbaren Schmelz ausgestattet, kräftiger, fruchtiger Körper, elegant fliessend, wunderschön elegant endend.
Passt zu
Apero, Salaten, Fisch, hellem Fleisch und auch Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
11 auf Lager
CHF
94.00
Riesling Smaragd Ried Schütt 2019 Knoll

Wachau

Riesling Smaragd Ried Schütt 2019 Knoll

Riesling Smaragd Ried Schütt 2019 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Dezent und elegant im Erstkontakt, etwas Agrumen, weisse Pfirsiche, Jasmin und Orangen, mineralischer Touch und bereits ganz leichte Anklänge der sortentypischen Petrolnote.
Degustationsnotiz Gaumen
Die pure Eleganz im Auftakt, rund und cremig fliessend, getragen von einer glasklaren Mineralität, wiederum weisser Pfirsich, Limetten, Mandarinen und etwas Schiefer, unendlich fein und lange nachklingend im Finale.
Passt zu
Eleganten Fischgerichten, grilliertem weissen Fleisch und Geflügel.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
30+ auf Lager
CHF
54.00
Riesling Smaragd Ried Schütt 2019 Knoll

Wachau

Riesling Smaragd Ried Schütt 2019 Knoll

Riesling Smaragd Ried Schütt 2019 Knoll
150cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Dezent und elegant im Erstkontakt, etwas Agrumen, weisse Pfirsiche, Jasmin und Orangen, mineralischer Touch und bereits ganz leichte Anklänge der sortentypischen Petrolnote.
Degustationsnotiz Gaumen
Die pure Eleganz im Auftakt, rund und cremig fliessend, getragen von einer glasklaren Mineralität, wiederum weisser Pfirsich, Limetten, Mandarinen und etwas Schiefer, unendlich fein und lange nachklingend im Finale.
Passt zu
Eleganten Fischgerichten, grilliertem weissen Fleisch und Geflügel.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
5 auf Lager
CHF
115.00
Grüner Veltliner Federspiel R.Kreutles 2020 Knoll

obre

Grüner Veltliner Federspiel R.Kreutles 2020 Knoll

Grüner Veltliner Federspiel R.Kreutles 2020 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Breite Aromatik nach weissen Blüten, Steinfrucht, Zitrus, Pfeffer, getragen von einer genialen Mineralität.
Degustationsnotiz Gaumen
Cremig im Auftakt, dann wunderbar fruchtig und dicht, Aprikosen, reife Nektarinen, wiederum feine Mineralik und dann eine herrlich trockene Salznote im Finale.
Passt zu
Apéro, leichten Fischgerichten und weissem Fleisch..
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
21.00
Grüner Veltliner Loibner Federspiel 2020 Knoll

Wachau

Grüner Veltliner Loibner Federspiel 2020 Knoll

Grüner Veltliner Loibner Federspiel 2020 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Frischer grüner Apfel, mineralische Noten sowie zarter Blütenhonig vermischen sich zu einem harmonischen, eleganten Duft..
Degustationsnotiz Gaumen
Spritzig im Auftakt, fruchtig im Körper, rundt fliessend und mit einer knackigen Fruchtsäure ausgestattet.
Passt zu
Apéro, Meeresfrüchten und leichten Fischgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
30+ auf Lager
CHF
23.00
Riesling Beerenauslese 2017 Knoll

Wachau

Riesling Beerenauslese 2017 Knoll

Riesling Beerenauslese 2017 Knoll
50cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
22 auf Lager
CHF
49.00
Riesling Ried Pfaffenberg Kabinett 2020 Knoll

Wachau

Riesling Ried Pfaffenberg Kabinett 2020 Knoll

Riesling Ried Pfaffenberg Kabinett 2020 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
23.50
GV Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll

Wachau

GV Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll

GV Smaragd Ried Loibenberg 2019 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Würzige und mineralische Noten dominieren das Nasenbild, unterlegt mit fruchtigen Noten nach Mango, reifem Apfel und Honigmelonen.
Degustationsnotiz Gaumen
Harmonisch im Auftakt, cremig fliessend, wunderbare Balance, frische Fruchtigkeit nach Ananas und Nektarinen, typische Schiefernoten bis in das leicht salzig endende, fast unendliche Finale.
Passt zu
Pastavariationen, Fische aller Art, hellem Fleisch und Geflügel.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
24 auf Lager
CHF
38.00
Riesling Smaragd Ried Loibenberg 2018 Knoll

Wachau

Riesling Smaragd Ried Loibenberg 2018 Knoll

Riesling Smaragd Ried Loibenberg 2018 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Frisch im Auftakt, Agrumen und Orangen, einladende Pfirsich- und Mangonoten, würziger Waldhonig, deutliche Mineralität anzeigend.
Degustationsnotiz Gaumen
Finessenreiches Spiel, saftig und mit einem wunderbaren Schmelz ausgestattet, kräftiger, fruchtiger Körper, elegant fliessend, wunderschön elegant endend.
Passt zu
Apero, Salaten, Fisch, hellem Fleisch und auch Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
14 auf Lager
CHF
45.50
Riesling Smaragd Ried Schütt 2018 Knoll

Wachau

Riesling Smaragd Ried Schütt 2018 Knoll

Riesling Smaragd Ried Schütt 2018 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Dezent und elegant im Erstkontakt, etwas Agrumen, weisse Pfirsiche, Jasmin und Orangen, mineralischer Touch und bereits ganz leichte Anklänge der sortentypischen Petrolnote.
Degustationsnotiz Gaumen
Die pure Eleganz im Auftakt, rund und cremig fliessend, getragen von einer glasklaren Mineralität, wiederum weisser Pfirsich, Limetten, Mandarinen und etwas Schiefer, unendlich fein und lange nachklingend im Finale.
Passt zu
Eleganten Fischgerichten, grilliertem weissen Fleisch und Geflügel.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
19 auf Lager
CHF
54.00
Riesling Loibner Reserve 2017 Knoll

Wachau

Riesling Loibner Reserve 2017 Knoll

Riesling Loibner Reserve 2017 Knoll
75cl
Produzent
Das Weingut Emmerich Knoll aus Unterloiben zählt zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das barocke Etikett des heiligen Urbas geniesst in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst. Das Haus der Familie Knoll in Unterloiben atmet Geschichte, seine Bewohner sind geradlinig, charmant und zuvorkommend. Die Familie Knoll bearbeiten heute auf 16 Hektaren verschiedene Toplagen wie die Riede Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und Pfaffenberg. Die Weinberge sind zu je rund 45% Riesling und Grüner Veltliner bepflanzt, die restlichen 10 Prozent teilen sich Chardonnay, Gelber Muskateller, Traminer und Blauburgunder. Eine Besonderheit des Hauses sind die Vinothekenfüllungen von Grünem Veltliner und Riesling, die als trockene Auslesen die Qualitätsspitze markieren.
Region
Die Wachau ist mit ihren 1'300 Hektaren nicht besonders gross, ist aber zweifellos Österreichs Aushängeschild im Weinbau. Die Weinberge befinden sich an steilen Terrassen entlang der Donau. Die Gegend ist atemberaubend und eindrucksvoll und ist Weltkulturerbe der UNESCO. Überwiegend werden hier weisse Trauben angepflanzt. Besonders gute Grüner Veltliner und Riesling stammen aus der Wachau. Sie werden in drei Qualitätsstufen unterteilt. Steinfelder für leichte Weine, Federspiel sind elegant und mittelschwer und Smaragd für gehaltvolle und charakterstarke Weissweine., Der Riesling Loibner Reserve wird nur in aussergewöhnlichen Jahren produziert. Die Trauben wachsen in verschiedenen Lagen in Loiben und werden strengstens selektioniert. Der Riesling brilliert mit grandioser Mineralität und grossem Lagerpotential.
Vinifikation
im grossen Holzfass ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
komplexes Boquet nach reifem Pfirsich, Mandarinenzeste, Grapefruit, Mirabellen und mineralischen Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
saftiger, opulenter Auftakt, ungemeine Komplexität und Vielschichtigkeit, verschwenderische Fruchtfülle und animierende Säurestruktur, mineralischer, schier unendlicher Abgang. Grossartig.
Passt zu
solo genossen.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
20 auf Lager
CHF
78.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.