• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Innert 1-3 Werktagen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Sforzato Ventum 2018 Convento San Lorenzo, Sforzato di Valtellina DOCG, Valtellina

Sforzato di Valtellina DOCG

Sforzato Ventum 2018 Convento San Lorenzo

75cl
2018
30+ auf Lager
CHF
61.50

Region

Die Region Valtellina zeichnet sich durch ein besonders günstiges Klima aus, das perfekte Voraussetzungen für hochwertigen Weinbau schafft. Dabei ist die Region einer der wenigen Orte ausserhalb des Piemonts, wo die Nebbiolo-Traube gedeiht. Ausserdem hat sie die grössten zusammenhängende Terrassenlandschaft Italiens und umfasst mehr als 995 Hektaren Rebfläche, auf der hauptsächlich Nebbiolo angebaut wird. Hinzu kommen einige «Abkömmlinge» des Nebbiolos wie Pignola, Rossola und Prugnola. mehr Informationen zur Region

Vinifikation

Die Trauben für diesen Sforzato (Strohwein) werden für ca 3 Monate im klassischen Sforzato-Stil getrocknet. Anschliessend erfolgt der Ausbau im grossen und später im kleinen Holzfass für 15 Monate. Danach ruht der Sforzato noch 12 Monate auf der Flasche bevor er in den Verkauf kommt.

Degustationsnotiz Nase

Dieser Sforzato zeigt schon in der Nase Komplexität und Intensität. Gepaart von Aromen wie, gedörrte Pflaume, Cassis und eingekochten Waldbeeren.

Degustationsnotiz Gaumen

Im Gaumen zeigt er sich wie in der Nase komplex mit intensiven Aromen von Cassis, Dörrpflaume, gekochten Waldbeeren. Einer hohen Säure und eleganten Tanninen, welche eine Balance zwischen Säure und dem sehr gut eingebundenen Alkohol zeigt. Das Aromenspektrum trägt den Wein zu einem sehr langen Abgang.

Passt zu

Ossobuco, einen Veltlinerbraten, ein Kalbsbäckchen, eine geschmorrte Rindskeule, ein Lammgigot oder ein grilliertes Straussenfilet, dieser Sforzato ist der geniale Begleiter dazu. Aber auch zu gereiftem Hartkäse jeglicher Art.

Trinkreife

Jahrgang + 15 Jahre

Region
Die Region Valtellina zeichnet sich durch ein besonders günstiges Klima aus, das perfekte Voraussetzungen für hochwertigen Weinbau schafft. Dabei ist die Region einer der wenigen Orte ausserhalb des Piemonts, wo die Nebbiolo-Traube gedeiht. Ausserdem hat sie die grössten zusammenhängende Terrassenlandschaft Italiens und umfasst mehr als 995 Hektaren Rebfläche, auf der hauptsächlich Nebbiolo angebaut wird. Hinzu kommen einige «Abkömmlinge» des Nebbiolos wie Pignola, Rossola und Prugnola. mehr Informationen zur Region
Vinifikation
Die Trauben für diesen Sforzato (Strohwein) werden für ca 3 Monate im klassischen Sforzato-Stil getrocknet. Anschliessend erfolgt der Ausbau im grossen und später im kleinen Holzfass für 15 Monate. Danach ruht der Sforzato noch 12 Monate auf der Flasche bevor er in den Verkauf kommt.
Degustationsnotiz Nase
Dieser Sforzato zeigt schon in der Nase Komplexität und Intensität. Gepaart von Aromen wie, gedörrte Pflaume, Cassis und eingekochten Waldbeeren.
Degustationsnotiz Gaumen
Im Gaumen zeigt er sich wie in der Nase komplex mit intensiven Aromen von Cassis, Dörrpflaume, gekochten Waldbeeren. Einer hohen Säure und eleganten Tanninen, welche eine Balance zwischen Säure und dem sehr gut eingebundenen Alkohol zeigt. Das Aromenspektrum trägt den Wein zu einem sehr langen Abgang.
Passt zu
Ossobuco, einen Veltlinerbraten, ein Kalbsbäckchen, eine geschmorrte Rindskeule, ein Lammgigot oder ein grilliertes Straussenfilet, dieser Sforzato ist der geniale Begleiter dazu. Aber auch zu gereiftem Hartkäse jeglicher Art.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.