• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
Der Italienische Verlag Gambero Rosso wurde 1986 gegründete und ist vor allem durch das von ihm verlegte Buch «Vini d’Italia» populär geworden. Der Gambero Rosso ist das absolute Standardwerk für italienische Weine.\nSeit der ersten Publikation im Jahre 1988 wird der Gambero Rosso Jahr für Jahr komplett neu geschrieben und enthält auf inzwischen knapp 1000 Seiten Notizen zu mehr als 2500 Weingütern und über 22’000 Weinen, die von 60 unabhängigen Fachleuten in Blindtests degustiert und klassifiziert werden.
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Geniessen zu
Bovale 2017 Cantine Su'entu

Sardegna IGT

Bovale 2017 Cantine Su'entu

Bovale 2017 Cantine Su'entu
150cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Ein Jahr im neuen Barrique ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
Enorm konzentriert, opulent und dicht, blaue Beeren, getrocknete Kräuter und Kandiszucker.
Degustationsnotiz Gaumen
Wuchtig, fast schon ölig fliessend, trotz des heftigen Körpers nicht erschlagend, sondern immer noch etwas Frische und Mineralität aufweisend - da macht es Bumm-Bumm im Glas!
Passt zu
Rotem Fleisch, dunklem Geflügel, gut gewürzten Speisen und auch zu reifem Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
11 auf Lager
CHF
53.00
Bovale Su`Nico 2018 Cantine Su'entu

Sardegna IGT

Bovale Su`Nico 2018 Cantine Su'entu

Bovale Su`Nico 2018 Cantine Su'entu
75cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Ein Jahr im neuen Barrique ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
Enorm konzentriert, opulent und dicht, blaue Beeren, getrocknete Kräuter und Kandiszucker.
Degustationsnotiz Gaumen
Wuchtig, fast schon ölig fliessend, trotz des heftigen Körpers nicht erschlagend, sondern immer noch etwas Frische und Mineralität aufweisend - da macht es Bumm-Bumm im Glas!
Passt zu
Rotem Fleisch, dunklem Geflügel, gut gewürzten Speisen und auch zu reifem Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
25.00
Cannonau 2016 Cantine Su'entu

Cannonau di Sardegna DOC

Cannonau 2016 Cantine Su'entu

Cannonau 2016 Cantine Su'entu
500cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Edelstahltank vergoren, dann Ausbau in Barriques 2ter und 3ter Füllung.
Degustationsnotiz Nase
Ein warmer, intensiver Duft, nach Gewürzen, wilden Kräutern und roten Früchten.
Degustationsnotiz Gaumen
Reife Beeren, Pflaumen und Veilchen, es schwingt auch eine feine Eichenholznote mit, rundes Tannin, eine weiche, warme Struktur und ein samtiges Finale.
Passt zu
Würzige Fleischgerichte oder ein kräftiger Käse passen ebenso wie eine einfache Pasta.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
2 auf Lager
CHF
165.00
Cannonau 2017 Cantine Su'entu

Cannonau di Sardegna DOC

Cannonau 2017 Cantine Su'entu

Cannonau 2017 Cantine Su'entu
150cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Edelstahltank vergoren, dann Ausbau in Barriques 2ter und 3ter Füllung.
Degustationsnotiz Nase
Ein warmer, intensiver Duft, nach Gewürzen, wilden Kräutern und roten Früchten.
Degustationsnotiz Gaumen
Reife Beeren, Pflaumen und Veilchen, es schwingt auch eine feine Eichenholznote mit, rundes Tannin, eine weiche, warme Struktur und ein samtiges Finale.
Passt zu
Würzige Fleischgerichte oder ein kräftiger Käse passen ebenso wie eine einfache Pasta.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
2 auf Lager
CHF
42.00
Montessu 2018 Agricola Punica

Isola dei Nuraghi IGT

Montessu 2018 Agricola Punica

Montessu 2018 Agricola Punica
75cl
Produzent
Die Agricola Punica ist ein Joint Venture zwischen Santadi und Sassicaia. Ziel war es, einen Wein zu kreieren, der das grossartige Potenzial der alten Reben Sardiniens zum Ausdruck bringt. "Barrua", eine Cuvée aus Carignano und kleinen Teilen Cabernet Sauvignon und Merlot, wurde im Jahr 2005 als Neuentdeckung des Jahres gefeiert. Der Gambero Rosso schrieb in seiner Ausgabe 2011: "Sebastiano Rosa, Chef hier im Hause, der sich vor allem als Leiter der Tenuta San Guido einen Namen gemacht hat, hat sie auf Niedrigertrag getrimmt und wählt aus den verbleibenden Früchten nur die besten aus. Neben der Carignano-Leitrebe, die man in ein paar alten Weinbergen noch als wurzelechten Stock findet, hat man einige internationale Sorten mit ins Programm genommen, Cabernet zuvorderst, aber ebenso Merlot und Syrah."
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
18 Monate im neuen französischen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
Dunkelfruchtige Aromen nach reifen Waldbeeren und Pflaumen, breit unterlegt von würzigem Vanille und frischer Eiche.
Degustationsnotiz Gaumen
Im Auftakt opulent und dicht, dann im Körper elegant werdend, markierende Tannine, die jedoch reif und fein sind, die vorherrschende Aromatik sind würzige Noten, erst im Finale drückt die Beerenfrucht der Nase wieder durch.
Passt zu
Pastavariationen, Pizza, jeglichen Fleischgerichten und auch schön zu nicht allzu rezenten Käsesorten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
30+ auf Lager
CHF
19.50
Rocca Rubia 2018 Santadi

Carignano del Sulcis Riserva DOC

Rocca Rubia 2018 Santadi

Rocca Rubia 2018 Santadi
37.5cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Traubenselektion von sehr alten Reben, die alle noch nach der antiken Anbaumethode (vigna latina) kultiviert werden und nur sehr kleine Mengen erzeugen. Der Wein reift während einem Jahr im Barrique.
Degustationsnotiz Nase
dunklen Beeren dominieren den ersten Eindruck, gleich dahinter lauert die animalische Wildheit des Carignanomit Noten nach Leder, abgehangenem Fleisch und dunkler Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
dicht und füllig im Auftakt, mit einer faszinierenden Balance zwischen Tannin und Vollmundigkeit, sandige Tannine, opulent-dunkle Frucht im Körper, breiter Fluss mit anhaltendem, würzigen Finale.
Passt zu
Pastavariationen, Fleischgerichte mit hellem und dunklem Fleisch, sowie zu Käseplatten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
3 auf Lager
CHF
12.90
Rocca Rubia 2018 Santadi

Carignano del Sulcis Riserva DOC

Rocca Rubia 2018 Santadi

Rocca Rubia 2018 Santadi
75cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Traubenselektion von sehr alten Reben, die alle noch nach der antiken Anbaumethode (vigna latina) kultiviert werden und nur sehr kleine Mengen erzeugen. Der Wein reift während einem Jahr im Barrique.
Degustationsnotiz Nase
dunklen Beeren dominieren den ersten Eindruck, gleich dahinter lauert die animalische Wildheit des Carignanomit Noten nach Leder, abgehangenem Fleisch und dunkler Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
dicht und füllig im Auftakt, mit einer faszinierenden Balance zwischen Tannin und Vollmundigkeit, sandige Tannine, opulent-dunkle Frucht im Körper, breiter Fluss mit anhaltendem, würzigen Finale.
Passt zu
Pastavariationen, Fleischgerichte mit hellem und dunklem Fleisch, sowie zu Käseplatten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
30+ auf Lager
CHF
19.50
Terre Brune 2016 Santadi

Carignano del Sulcis Riserva DOC

Terre Brune 2016 Santadi

Terre Brune 2016 Santadi
150cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Zwei Jahre Ausbau im französischen Barrique mit anschliessender Flaschenlagerung von einem Jahr.
Degustationsnotiz Nase
Komplexe Noten nach geröstetem Kakao, Pflaumen, Heidelbeeren, süssen Gewürzen, feines Holz und Trockenfrüchten.
Degustationsnotiz Gaumen
Schöne Tiefe anzeigend, mit präsenten Tanninen ausgestattet, rund fliessend, noch enormes Potential anzeigend.
Passt zu
Gut gewürztem Braten, Fleisch vom Grill und Wildvarianten.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
13 auf Lager
CHF
98.00
Su'Aro 2019 (Aromatico) Cantine Su'entu

Sardegna IGT

Su'Aro 2019 (Aromatico) Cantine Su'entu

Su'Aro 2019 (Aromatico) Cantine Su'entu
75cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Duftig und aromatisch, gelbe Früchte, Rosenblätter, Litschis, Holunder und Muskat.
Degustationsnotiz Gaumen
Angenehmer Körper, sehr fruchtig, ohne jedoch die Frische zu verlieren, wiederum viel aromatische Noten und leicht fruchtsüss im Finale endend.
Passt zu
Gut gekühlt als Apéro schlicht perfekt!
Trinkreife
Jahrgang + 2 Jahre
29 auf Lager
CHF
18.00
Anghelia Rosso 2019 Santadi

Isola dei Nuraghi IGT

Anghelia Rosso 2019 Santadi

Anghelia Rosso 2019 Santadi
150cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Stahltank ausgebaut
Degustationsnotiz Nase
Intensiv rubinrot. Der Anghelia Rosso hat ein angenehm fruchtiges Aroma.
Degustationsnotiz Gaumen
Dabei ist er angenehm am Gaumen, mit einer weichen, runden Struktur.
Passt zu
Zu Antipasti, dunklem Fleisch und Pasta mit Tomatensoßen.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
15.00
Terre Brune 2017 Santadi

Carignano del Sulcis Riserva DOC

Terre Brune 2017 Santadi

Terre Brune 2017 Santadi
37.5cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Zwei Jahre Ausbau im französischen Barrique mit anschliessender Flaschenlagerung von einem Jahr.
Degustationsnotiz Nase
Komplexe Noten nach geröstetem Kakao, Pflaumen, Heidelbeeren, süssen Gewürzen, feines Holz und Trockenfrüchten.
Degustationsnotiz Gaumen
Schöne Tiefe anzeigend, mit präsenten Tanninen ausgestattet, rund fliessend, noch enormes Potential anzeigend.
Passt zu
Gut gewürztem Braten, Fleisch vom Grill und Wildvarianten.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
24.50
Mediterraneo Su`Diterra 2018 Cantine Su'entu

Isola dei Nuraghi IGT

Mediterraneo Su`Diterra 2018 Cantine Su'entu

Mediterraneo Su`Diterra 2018 Cantine Su'entu
75cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Edelstahltank vergoren, dann Ausbau für ein Jahr im Barrique 2ter Füllung.
Degustationsnotiz Nase
Eine duftige Welle von reifen Waldbeeren und getrockneten Kräutern entsteigt dem Glas.
Degustationsnotiz Gaumen
Eine wunderschöne Eleganz überzieht den gesamten Körper, keine wuchtige Geschichte, sondern fein komponiert mit deutlich markierenden Tanninen, viel Gewürznoten und einer dunklen Frucht.
Passt zu
Perfekt zu Pasta, auch Fleischvariationen oder Hartkäse gehen gut.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
19.50
Anghelia Bianco 2020 Santadi

Isola dei Nuraghi IGT

Anghelia Bianco 2020 Santadi

Anghelia Bianco 2020 Santadi
150cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Stahltank ausgebaut
Degustationsnotiz Nase
Ein süffiger Sommerwein. Der Anghelia Bianco hat ein angenehm fruchtig, frisches Aroma.
Degustationsnotiz Gaumen
Dabei ist er angenehm am Gaumen, mit einer weichen Struktur und feinen Nuancen der Grapefruit.
Passt zu
Apéritiv, Fischgerichten, Meeresfrüchten
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
15.00
Vermentino Su`Imari 2020 Cantine Su'entu

Vermentino di Sardegna DOC

Vermentino Su`Imari 2020 Cantine Su'entu

Vermentino Su`Imari 2020 Cantine Su'entu
75cl
Produzent
Das Wort „Su'entu“ bedeutet im lokalen Dialekt der Sarden „Wind“ und steht für dieses Element, das in Sardinien allgegenwärtig ist. Su'entu ist der verwirklichte Traum von Salvatore Pilloni, von seinen Freunden „Tore“ genannt. Der quirlige Sarde ist ein echter Selfmade-Geschäftsmann und hat sein Geld mit dem Aufbau einer Parfümerie-Kette mit unterdessen 25 Filialen in Sardinien gemacht. Mit gut 60 Jahren ist er dann noch einmal durchgestartet und hat einen kargen Hügel mit 50 Hektaren Land und einigen Reben darauf gekauft. Sein Sohn Nicola kümmert sich heute mit Leidenschaft um die Reben, seine Töchter Valeria und Roberta zeichnen für Verkauf und Marketing, sowie für die Administration verantwortlich.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Ausbau im Edelstahl für ein halbes Jahr auf der Feinhefe, dadurch bleibt die sortentypische Frische erhalten, aber die Schultern werden breiter und die Aromatik dichter.
Degustationsnotiz Nase
Gelbe Frucht nach Pfirsich, florale Nuancen, gelber Apfel, Williamsbirnen, Honig und ein Hauch mediterrane Kräuter.
Degustationsnotiz Gaumen
Frisch und fruchtig im Körper, harmonische Fruchtsäure mit leichter Mandelnote und mineralischem Touch, Stachelbeere und Kiwi, wiederum fruchtiger Abgang.
Passt zu
Apéro, Meeresfrüchte und Fischvarianten.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
17.00
Rocca Rubia 2018 Santadi

Carignano del Sulcis Riserva DOC

Rocca Rubia 2018 Santadi

Rocca Rubia 2018 Santadi
150cl
Produzent
Die Cantina di Santadi entstand 1960, als sich eine Gruppe von Weinbauern auf Sardinien zusammenschloss, mit dem Ziel ihre Trauben gemeinsam zu verarbeiten und den Wein gemeinsam zu verkaufen. So entstand die Kellerei in Santadi, im Südwesten Sardiniens, mitten im Herzen der Sulcis-Region. Die ersten 20 Jahre ihres Bestehens, beschränkte sich die Kellerei auf die Erzeugung und den Verkauf von offenen Weinen und der Name Santadi war ausserhalb Sardiniens schlicht nicht bekannt. Mitte der 70er Jahre kam es dann mit dem neuen Verwaltungsrat unter der Leitung des heutigen Vorsitzenden Antonello Pilloni langsam zur Wende. Er führte die Kellerei zu weltweiter Annerkennung und schuf bekannte Brands wie den Rocca Rubia oder den Terre Brune.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Traubenselektion von sehr alten Reben, die alle noch nach der antiken Anbaumethode (vigna latina) kultiviert werden und nur sehr kleine Mengen erzeugen. Der Wein reift während einem Jahr im Barrique.
Degustationsnotiz Nase
dunklen Beeren dominieren den ersten Eindruck, gleich dahinter lauert die animalische Wildheit des Carignanomit Noten nach Leder, abgehangenem Fleisch und dunkler Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
dicht und füllig im Auftakt, mit einer faszinierenden Balance zwischen Tannin und Vollmundigkeit, sandige Tannine, opulent-dunkle Frucht im Körper, breiter Fluss mit anhaltendem, würzigen Finale.
Passt zu
Pastavariationen, Fleischgerichte mit hellem und dunklem Fleisch, sowie zu Käseplatten.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
3 auf Lager
CHF
42.00
Buio Buio 2017 Cantina Mesa

Isola dei Nuraghi DOC

Buio Buio 2017 Cantina Mesa

Buio Buio 2017 Cantina Mesa
75cl
Produzent
Italiens berühmtester Werber, Gavino Sanna, erfüllte sich mit der Cantina Mesa im Süden Sardiniens seinen Lebenstraum, nämlich in seiner Heimat moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Die 70 Hektaren umfassenden Rebstöcke liegen in der Provinz Santa Anna Arresi, mitten im Sulcis Iglesiente, und sind vom Mistral geschützt und vom Meer umgeben. Schon die äussere Erscheinung der Flaschen − allesamt durchgestylt und mit der klaren Handschrift ihres Besitzers versehen − liefert einen Vorgeschmack auf den hervorragenden Inhalt und den zu erwartenden Erfolg dieser sardischen Spitzenkellerei.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Je nach Jahrgang Ausbau im französischen Barrique für acht bis zwölf Monate.
Degustationsnotiz Nase
Sehr dicht im Aromabild, rote Früchte, reife Beeren kämpfen mit würzigen Noten und balsamischen Tönen um die Oberhand.
Degustationsnotiz Gaumen
Fülliger Auftakt, rund fliessend, opulenter Körper, kräftige Struktur mit feinsandigen Tanninen, eingekochte Frucht, Eichen- und Vanillenoten, warmes Leder und eine Spur schwarzer Espresso im Finale.
Passt zu
Wild, rotem Fleisch und gereiftem Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
27.00
Buio Buio 2017 Cantina Mesa

Isola dei Nuraghi DOC

Buio Buio 2017 Cantina Mesa

Buio Buio 2017 Cantina Mesa
150cl
Produzent
Italiens berühmtester Werber, Gavino Sanna, erfüllte sich mit der Cantina Mesa im Süden Sardiniens seinen Lebenstraum, nämlich in seiner Heimat moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Die 70 Hektaren umfassenden Rebstöcke liegen in der Provinz Santa Anna Arresi, mitten im Sulcis Iglesiente, und sind vom Mistral geschützt und vom Meer umgeben. Schon die äussere Erscheinung der Flaschen − allesamt durchgestylt und mit der klaren Handschrift ihres Besitzers versehen − liefert einen Vorgeschmack auf den hervorragenden Inhalt und den zu erwartenden Erfolg dieser sardischen Spitzenkellerei.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Je nach Jahrgang Ausbau im französischen Barrique für acht bis zwölf Monate.
Degustationsnotiz Nase
Sehr dicht im Aromabild, rote Früchte, reife Beeren kämpfen mit würzigen Noten und balsamischen Tönen um die Oberhand.
Degustationsnotiz Gaumen
Fülliger Auftakt, rund fliessend, opulenter Körper, kräftige Struktur mit feinsandigen Tanninen, eingekochte Frucht, Eichen- und Vanillenoten, warmes Leder und eine Spur schwarzer Espresso im Finale.
Passt zu
Wild, rotem Fleisch und gereiftem Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
65.00
Cannonau di Sardegna, Tresanti

DOC

Cannonau di Sardegna, Tresanti

Cannonau di Sardegna, Tresanti
50cl
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Degustationsnotiz Gaumen
Ein Wein wie das Klima der Abruzzen; kräftig, robust, mit einer aromatisch reichen Würze, die an die Kräuter der Region erinnert; aber auch eingelegte Früchte und Rosinen prägen den Geschmack dieses Weines.
Passt zu
Pizza und Pasta
Trinkreife
Jahrgang + 2 Jahre
30+ auf Lager
CHF
5.80
Cannonau Senes Riserva 2015 Cantina Argiolas

Cannonau di Sardegna DOC

Cannonau Senes Riserva 2015 Cantina Argiolas

Cannonau Senes Riserva 2015 Cantina Argiolas
75cl
Produzent
Das als Familien-Weingut Argiolas befindet sich ca. 20km nördlich von Cagliari, in der südlichen Mitte der Insel Sardiniens. Das Gut Argiolas besitzt eine Anbaufläche von 230 Hektar und wurde im Jahre 1918 von Antonio Argiolas mit einigen Kriegsgefangenen mühevoll aufgebaut. Er war es, Visionär, ehrgeiziger Vordenker und kluger Geschäftsmann, der vielen dieser Arbeiter später einen Job anbot und sein Gut in den Jahren 1918-1970 vergrösserte indem er weitere Weinberge, Olivenhaine und Agrarflächen kaufte. So wurde aus Argiolas ein Multikomplexes Unternehmen in dem Weine die wichtigste aber nicht einzige Rolle spielte. Der heutige Besitzer und Enkel des Gründers, Antonio Argiolas , sagt zu seiner Philosophie: "Wenn Wein wirklich gut ist, dann hat das nicht nur etwas mit der Herstellungstechnik zu tun, sondern auch damit, dass man sich mit Bescheidenheit, Liebe, Leidenschaft und ständiger Sorgfalt um seine Weinberge und Trauben kümmert“.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Während 12 Monaten im Barrique ausgebaut, anschliessend für weitere 6 - 8 Monate auf der Flasche gereift
Degustationsnotiz Nase
Sinnliche Aromen von reifen Beeren und eingemachten Früchten gepaart mit orientalischen Gewürzen offenbaren sich im äusserst intensiven und konzentrierten Bouquet.
Degustationsnotiz Gaumen
Die Textur im Gaumen ist von Samtigkeit und Schmelz geprägt. Die Säure und Tannine sind harmonisch eingebettet, der Abgang ist langanhaltend.
Passt zu
Fleisch, würzige Gerichte, reifer Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
29.00
Costera Cannonau di Sardegna 2019 Cantina Argiolas

Cannonau di Sardegna DOC

Costera Cannonau di Sardegna 2019 Cantina Argiolas

Costera Cannonau di Sardegna 2019 Cantina Argiolas
75cl
Produzent
Das als Familien-Weingut Argiolas befindet sich ca. 20km nördlich von Cagliari, in der südlichen Mitte der Insel Sardiniens. Das Gut Argiolas besitzt eine Anbaufläche von 230 Hektar und wurde im Jahre 1918 von Antonio Argiolas mit einigen Kriegsgefangenen mühevoll aufgebaut. Er war es, Visionär, ehrgeiziger Vordenker und kluger Geschäftsmann, der vielen dieser Arbeiter später einen Job anbot und sein Gut in den Jahren 1918-1970 vergrösserte indem er weitere Weinberge, Olivenhaine und Agrarflächen kaufte. So wurde aus Argiolas ein Multikomplexes Unternehmen in dem Weine die wichtigste aber nicht einzige Rolle spielte. Der heutige Besitzer und Enkel des Gründers, Antonio Argiolas , sagt zu seiner Philosophie: "Wenn Wein wirklich gut ist, dann hat das nicht nur etwas mit der Herstellungstechnik zu tun, sondern auch damit, dass man sich mit Bescheidenheit, Liebe, Leidenschaft und ständiger Sorgfalt um seine Weinberge und Trauben kümmert“.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
acht Monate im französischen Barrique 2ter und 3ter Füllung ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
Ein warmer, intensiver Duft, nach Gewürzen, wilden Kräutern und roten Früchten.
Degustationsnotiz Gaumen
intensiv dunkelfruchtig beim Eintritt, aber ansonsten überrascht der Wein mit seiner weichen, zugänglichen Art, elegantes Tannin, eine weiche, warme Struktur und fein würzig ausklingend.
Passt zu
würzigen Fleischgerichten oder rezentem Hartkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
15.50
Korem 2016 Cantina Argiolas

Isola dei Nuraghi IGT

Korem 2016 Cantina Argiolas

Korem 2016 Cantina Argiolas
75cl
Produzent
Das als Familien-Weingut Argiolas befindet sich ca. 20km nördlich von Cagliari, in der südlichen Mitte der Insel Sardiniens. Das Gut Argiolas besitzt eine Anbaufläche von 230 Hektar und wurde im Jahre 1918 von Antonio Argiolas mit einigen Kriegsgefangenen mühevoll aufgebaut. Er war es, Visionär, ehrgeiziger Vordenker und kluger Geschäftsmann, der vielen dieser Arbeiter später einen Job anbot und sein Gut in den Jahren 1918-1970 vergrösserte indem er weitere Weinberge, Olivenhaine und Agrarflächen kaufte. So wurde aus Argiolas ein Multikomplexes Unternehmen in dem Weine die wichtigste aber nicht einzige Rolle spielte. Der heutige Besitzer und Enkel des Gründers, Antonio Argiolas , sagt zu seiner Philosophie: "Wenn Wein wirklich gut ist, dann hat das nicht nur etwas mit der Herstellungstechnik zu tun, sondern auch damit, dass man sich mit Bescheidenheit, Liebe, Leidenschaft und ständiger Sorgfalt um seine Weinberge und Trauben kümmert“.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Während 12 Monaten im Barrique ausgebaut, anschliessend für weitere 6 - 8 Monate auf der Flasche gereift
Degustationsnotiz Nase
Sinnliche Aromen von reifen Beeren und eingemachten Früchten gepaart mit orientalischen Gewürzen offenbaren sich im äusserst intensiven und konzentrierten Bouquet.
Degustationsnotiz Gaumen
Die Textur im Gaumen ist von Samtigkeit und Schmelz geprägt. Die Fruchtkomponenten und die weichen Gerbstoffe hinterlassen einen nachhaltigen Sinneseindruck.
Passt zu
Fleisch, würzige Gerichte, reifer Käse.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
30+ auf Lager
CHF
35.00
Meno Buio 2019 Cantina Mesa

Carignano del Sulcis DOC

Meno Buio 2019 Cantina Mesa

Meno Buio 2019 Cantina Mesa
50cl
Produzent
Italiens berühmtester Werber, Gavino Sanna, erfüllte sich mit der Cantina Mesa im Süden Sardiniens seinen Lebenstraum, nämlich in seiner Heimat moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Die 70 Hektaren umfassenden Rebstöcke liegen in der Provinz Santa Anna Arresi, mitten im Sulcis Iglesiente, und sind vom Mistral geschützt und vom Meer umgeben. Schon die äussere Erscheinung der Flaschen − allesamt durchgestylt und mit der klaren Handschrift ihres Besitzers versehen − liefert einen Vorgeschmack auf den hervorragenden Inhalt und den zu erwartenden Erfolg dieser sardischen Spitzenkellerei.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Alkoholische Gärung im Stahltank mit anschliessendem Ausbau im Betontank.
Degustationsnotiz Nase
Rauchige Basisnoten, dann rote Früchte und überreife Pflaumen mit Nuancen von schwarzem Pfeffer.
Degustationsnotiz Gaumen
Kräftig Frucht im Auftakt, rund fliessend, schon eingebundene Tannine, die sanft verführen.
Passt zu
Pastavarianten, leichten Grilladen oder Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
30+ auf Lager
CHF
12.00
Vermentino Costamolino 2020 Cantina Argiolas

Vermentino di Sardegna DOC

Vermentino Costamolino 2020 Cantina Argiolas

Vermentino Costamolino 2020 Cantina Argiolas
75cl
Produzent
Das als Familien-Weingut Argiolas befindet sich ca. 20km nördlich von Cagliari, in der südlichen Mitte der Insel Sardiniens. Das Gut Argiolas besitzt eine Anbaufläche von 230 Hektar und wurde im Jahre 1918 von Antonio Argiolas mit einigen Kriegsgefangenen mühevoll aufgebaut. Er war es, Visionär, ehrgeiziger Vordenker und kluger Geschäftsmann, der vielen dieser Arbeiter später einen Job anbot und sein Gut in den Jahren 1918-1970 vergrösserte indem er weitere Weinberge, Olivenhaine und Agrarflächen kaufte. So wurde aus Argiolas ein Multikomplexes Unternehmen in dem Weine die wichtigste aber nicht einzige Rolle spielte. Der heutige Besitzer und Enkel des Gründers, Antonio Argiolas , sagt zu seiner Philosophie: "Wenn Wein wirklich gut ist, dann hat das nicht nur etwas mit der Herstellungstechnik zu tun, sondern auch damit, dass man sich mit Bescheidenheit, Liebe, Leidenschaft und ständiger Sorgfalt um seine Weinberge und Trauben kümmert“.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Im Stahltank ausgebaut
Degustationsnotiz Nase
Aromen von Mango und Netzmelone, auch reife Zitronen, leichte Pfingstrosennuancen.
Degustationsnotiz Gaumen
vollmundiger, breiter Auftakt, sehr schön ausgeglichen mit samtiger Struktur, vielfältige Gaumenaromatik, aromatischer, salziger Abgang.
Passt zu
Meeresfisch, hellem Fleisch, leichten Sommergerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
13.50
Barrua 2017 Agricola Punica

Isola dei Nuraghi IGT

Barrua 2017 Agricola Punica

Barrua 2017 Agricola Punica
75cl
Produzent
Die Agricola Punica ist ein Joint Venture zwischen Santadi und Sassicaia. Ziel war es, einen Wein zu kreieren, der das grossartige Potenzial der alten Reben Sardiniens zum Ausdruck bringt. "Barrua", eine Cuvée aus Carignano und kleinen Teilen Cabernet Sauvignon und Merlot, wurde im Jahr 2005 als Neuentdeckung des Jahres gefeiert. Der Gambero Rosso schrieb in seiner Ausgabe 2011: "Sebastiano Rosa, Chef hier im Hause, der sich vor allem als Leiter der Tenuta San Guido einen Namen gemacht hat, hat sie auf Niedrigertrag getrimmt und wählt aus den verbleibenden Früchten nur die besten aus. Neben der Carignano-Leitrebe, die man in ein paar alten Weinbergen noch als wurzelechten Stock findet, hat man einige internationale Sorten mit ins Programm genommen, Cabernet zuvorderst, aber ebenso Merlot und Syrah."
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Die Vinifikation der Traubensorten erfolgt separat im Edelstahltank. Anschliessend reift der Wein für anderthalb Jahre im amerikanischen und französischen Barriques, wovon gut ein Viertel neue Eiche ist.
Degustationsnotiz Nase
Offen und anspringend, sehr beeriger mit süsslicher Frucht, klar gehalten und mit einer schmackhaften Würzigkeit unterlegt.
Degustationsnotiz Gaumen
Dicht im Auftakt, opulente Frucht, satte Tannine, im Körper mit saftigem Schmelz und wiederum viel Fruchtsüsse zeigend, elegant und fast schon feingliedrig im langen Finale.
Passt zu
kräftigen Pastavariationen, rotem Fleisch und Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
33.50
Buio 2019 Cantina Mesa

Carignano del Sulcis DOC

Buio 2019 Cantina Mesa

Buio 2019 Cantina Mesa
75cl
Produzent
Italiens berühmtester Werber, Gavino Sanna, erfüllte sich mit der Cantina Mesa im Süden Sardiniens seinen Lebenstraum, nämlich in seiner Heimat moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Die 70 Hektaren umfassenden Rebstöcke liegen in der Provinz Santa Anna Arresi, mitten im Sulcis Iglesiente, und sind vom Mistral geschützt und vom Meer umgeben. Schon die äussere Erscheinung der Flaschen − allesamt durchgestylt und mit der klaren Handschrift ihres Besitzers versehen − liefert einen Vorgeschmack auf den hervorragenden Inhalt und den zu erwartenden Erfolg dieser sardischen Spitzenkellerei.
Region
Weinanbau hat auf Sardinien Tradition: Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert führten die Spanier neue Rebstöcke ein und pflegten den Weinbau auf Feldern inmitten alter Wälder oder zwischen riesigen Granitfelsen, nicht weit vom azurblauen Meer entfernt. Auf einer Fläche von 26'000 Hektaren wird hier vor allem der berühmte rote Cannonau angebaut, dazu kommen Carignano und der weisse Vermentino.
Vinifikation
Alkoholische Gärung im Stahltank mit anschliessendem Ausbau im Betontank.
Degustationsnotiz Nase
Rauchige Basisnoten, dann rote Früchte und überreife Pflaumen mit Nuancen von schwarzem Pfeffer.
Degustationsnotiz Gaumen
Kräftig Frucht im Auftakt, rund fliessend, schon eingebundene Tannine, die sanft verführen.
Passt zu
Pastavarianten, leichten Grilladen oder Hartkäsen.
30+ auf Lager
CHF
15.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.