• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Geniessen zu
Basa Blanco 2020 Telmo Rodriguez

Rueda DO

Basa Blanco 2020 Telmo Rodriguez

Basa Blanco 2020 Telmo Rodriguez
75cl
Produzent
Seit 1996 ist der engagierte Winzer Telmo Rodriguez auch in der Rueda aktiv. Die Faszination für ein weiteres Weinabenteuer neben seinen Engagements in mehreren klassischen Weinregionen Spaniens lag in der Vinifikation eines aussergewöhnlichen spanischen Weissweines. Die autochthone Rebsorte Verdejo, die auf dem Hochplateau der Rueda auf steinigen, kalkhaltigen Böden gedeiht ist dafür prädestiniert. Die reifen Trauben entwickeln ein expressive Aromatik mit einem starken Bezug zum lokalen Terroir. Somit sind die Voraussetzungen für einen grossartigen Weisswein gegeben, die der begnadete Winzer Telmo Rodriguez zu nutzen weiss und im Wein schmeckbar macht.
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen.
Vinifikation
Edelstahltank
Degustationsnotiz Nase
Aromen nach Zitrusfüchten, Passionsfrucht, Kiwi und Holunder.
Degustationsnotiz Gaumen
leicht würziger Touch mit exotischen Frucht-Nuancen, sehr fruchtiger und süffiger Körper.
Passt zu
Aperitiv, Süsswasserfisch und Krustentieren.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
30+ auf Lager
CHF
13.50
Blanco Barrica 2019 Lurton y Belondrade

Rueda DO

Blanco Barrica 2019 Lurton y Belondrade

Blanco Barrica 2019 Lurton y Belondrade
75cl
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen.
Vinifikation
Ausbau im Stahltank, danach Lagerung für 12 Monate in neuen französischen Barrique und 6 Monate in der Flasche, bevor der Wein in den Verkauf gelangt.
Degustationsnotiz Nase
Intensive Aromatik nach Nektarinen, weissen Blüten, Stachelbeere, Honig und dezent Vanille.
Degustationsnotiz Gaumen
weiche, seidene Textur im Geschmack mit einer erfrischenden, lebendigen Säure. Langanhaltender Abgang.
Passt zu
Meeresfischen, kräftige vegetarische Gerichte, Poulet.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
30+ auf Lager
CHF
41.00
Finca las Comas 2018 José Pariente

Rueda DO

Finca las Comas 2018 José Pariente

Finca las Comas 2018 José Pariente
75cl
Produzent
Nomen est omen – zum Beispiel bei der Bodega José Pariente in La Seca. «La Seca» heisst übersetzt «die Dürre», und trocken ist es tatsächlich in der Gegend von Rueda. Die Böden sind staubig und steinig, das Land entlang des Duero auf einem Hochplateau mit bis zu 800 Metern Höhe über Meer ist, abgesehen von ein paar sanft geschwungenen Hügeln, flach und karg, und im Sommer brennt die Sonne gnadenlos. Martina Prieto Pariente führt die Bodega zusammen mit ihrem Bruder Ignacio in der dritten Generation. Der Bruder kümmert sich um die wirtschaftliche Seite, Martina, zusammen mit ihrer Mutter Victoria, um die Weine, dank denen die Appellation Rueda die ihr gebührende Anerkennung von Liebhabern anspruchsvoller Weissweine erhält.
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen., Alte Buschreben auf einem Plateau in La Seca geprägt von Quarzitgestein und in Hornillos de Eresma mit den dort vorherrschenden sandigen Böden.
Vinifikation
Vergärung und Ausbau in grossen Eichenholzfoudre.
Degustationsnotiz Nase
intensives, aromatisches Bouquet nach Cytrusfrüchten, Mango, dazu krautige Aromen von Fenchelsamen, Koriander und dezente Vanillenoten.
Degustationsnotiz Gaumen
frischer, spritziger Auftakt, samtiger Weichteil, wirkt anregend und lebendig, langanhaltender, mineralischer Abgang.
Passt zu
Gemüse, Reisgerichte, Fisch und Meeresfrüchte.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
8 auf Lager
CHF
43.00
Quinta Apolonia Blanco 2018 Belondrade y Lurton

Vino de la Tierra de Castilla y León

Quinta Apolonia Blanco 2018 Belondrade y Lurton

Quinta Apolonia Blanco 2018 Belondrade y Lurton
75cl
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen.
Vinifikation
ca. ein Drittel im gebrauchten Barrique.
Degustationsnotiz Nase
intensives Bouquet nach Melonen, Pfirsich, exotischen Früchten und zarten floralen Düften.
Degustationsnotiz Gaumen
frischer, spritziger Auftakt, fein ziseliertes Säurerückgrat mit einer schönen Cremigkeit, im Abgang wiederum aromatisch und animierend frisch.
Passt zu
Meeresfisch, grilliertes Gemüse, Safranrisotto.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
19 auf Lager
CHF
17.50
Sauvignon Blanc 2020 José Pariente

Rueda DO

Sauvignon Blanc 2020 José Pariente

Sauvignon Blanc 2020 José Pariente
75cl
Produzent
Nomen est omen – zum Beispiel bei der Bodega José Pariente in La Seca. «La Seca» heisst übersetzt «die Dürre», und trocken ist es tatsächlich in der Gegend von Rueda. Die Böden sind staubig und steinig, das Land entlang des Duero auf einem Hochplateau mit bis zu 800 Metern Höhe über Meer ist, abgesehen von ein paar sanft geschwungenen Hügeln, flach und karg, und im Sommer brennt die Sonne gnadenlos. Martina Prieto Pariente führt die Bodega zusammen mit ihrem Bruder Ignacio in der dritten Generation. Der Bruder kümmert sich um die wirtschaftliche Seite, Martina, zusammen mit ihrer Mutter Victoria, um die Weine, dank denen die Appellation Rueda die ihr gebührende Anerkennung von Liebhabern anspruchsvoller Weissweine erhält.
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen.
Vinifikation
Ausbau für 4 Monate auf der Feinhefe im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
intensive, aromatische Nase, exotische Früchte, Litchi, Grapefruit, frisch gemähtes Gras.
Degustationsnotiz Gaumen
frischer, animierender Auftakt, intensiv, lebenig, fruchtiger Abgang.
Passt zu
Frischkäse, Gemüse, Meeresfrüchte
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
26 auf Lager
CHF
17.50
Verdejo 2020 José Pariente

Rueda DO

Verdejo 2020 José Pariente

Verdejo 2020 José Pariente
75cl
Produzent
Nomen est omen – zum Beispiel bei der Bodega José Pariente in La Seca. «La Seca» heisst übersetzt «die Dürre», und trocken ist es tatsächlich in der Gegend von Rueda. Die Böden sind staubig und steinig, das Land entlang des Duero auf einem Hochplateau mit bis zu 800 Metern Höhe über Meer ist, abgesehen von ein paar sanft geschwungenen Hügeln, flach und karg, und im Sommer brennt die Sonne gnadenlos. Martina Prieto Pariente führt die Bodega zusammen mit ihrem Bruder Ignacio in der dritten Generation. Der Bruder kümmert sich um die wirtschaftliche Seite, Martina, zusammen mit ihrer Mutter Victoria, um die Weine, dank denen die Appellation Rueda die ihr gebührende Anerkennung von Liebhabern anspruchsvoller Weissweine erhält.
Region
Das Weinbaugebiet Rueda liegt in Kastilien-Léon zwischen Toro und Ribera del Duero. Rund 180 Kilometer nordwestlich Madrid. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Die Weinberge befinden sich vor allem am südlichen Ufer des Duero Flusses auf 600 bis 900 Meter Höhe. Rueda steht für frische, knackige Weissweine aus den Sorten Verdejo und Sauvignon blanc. Derzeit sind 13'000 Hektare mit Reben bestockt. Ein Rueda D.O muss zu mindestens 50% aus Verdejo bestehen.
Vinifikation
Ausbau für 4 Monate auf der Feinhefe im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
intensives, aromatisches Bouquet, Zitrusfrüchte, Passionsfrucht, würzige Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
frischer, spritziger Auftakt, saftige Säure, wirkt anregend und lebendig, langanhaltender, fruchtiger Abgang.
Passt zu
Gemüse, Reisgerichten, Meeresfrüchte.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
6 auf Lager
CHF
17.50

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.