• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Geniessen zu
Valpolicella 2013 Giuseppe Quintarelli

Valpollicella DOC

Valpolicella 2013 Giuseppe Quintarelli

Valpolicella 2013 Giuseppe Quintarelli
75cl
Produzent
Giuseppe "Bepi" Quintarelli ist nicht nur in Italien berühmt, sondern gilt in der gesamten Weinwelt als absolute Institution. Qualität und Preise seiner Weine spielen in Italien in einer eigenen Dimension, die allenfalls noch von dal Forno oder Gaja erreicht wird. Das Gut ist perfekt versteckt hoch oben über Negrar, ein einziges rostiges Schild weist auf das Gut hin. Giuseppe Quintarelli, oft auch Altmeister des Valpolicella genannt, ist für seine extremen Qualitätsstandards berühmt. Nur in den besten Jahren wird sein Amarone produziert, aber erst rund 10 Jahre später an die Kunden abgegeben. Je nach Jahr und Wein liegt die Produktion bei unter 1000 Flaschen. Mit 85 Jahren verstarb Bepi Quintarelli im Januar 2012. Mit ihm verlor Italien einen seiner profiliertesten Vertreter, welcher dem italienischen Wein zu internationalem Renommée verhalf. Die Tochter Fiorenza mit Ehemann Giampaolo Grigoli und den Kindern Francesco und Lorenzo führen den Betrieb des Weinguts im Sinne und nach den Qualitätsansprüchen von Bepi weiter - mit grossem Erfolg!
Region
Veneto ist die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Auf einer Fläche von rund 80'000 Hektaren werden vor allem die Sorten Garganega, Glera und Corvina – die zusammen mit Rondinella die Basis für die berühmten Amarone, Valpolicella und Bardolina bilden – angebaut.
Degustationsnotiz Nase
Vielschichtige Duftkomposition aus überlagerten Gewürz- und Fruchtnuancen.
Degustationsnotiz Gaumen
Im Geschmack trocken und weich mit elegantem Körper und schönen Tanninen. Sehr langer Nachhall.
Passt zu
stark gewürzten Fleischgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
30+ auf Lager
CHF
88.00
Amarone Classico 2011 Giuseppe Quintarelli

Amarone della Valpollicella DOP

Amarone Classico 2011 Giuseppe Quintarelli

Amarone Classico 2011 Giuseppe Quintarelli
150cl
Produzent
Giuseppe "Bepi" Quintarelli ist nicht nur in Italien berühmt, sondern gilt in der gesamten Weinwelt als absolute Institution. Qualität und Preise seiner Weine spielen in Italien in einer eigenen Dimension, die allenfalls noch von dal Forno oder Gaja erreicht wird. Das Gut ist perfekt versteckt hoch oben über Negrar, ein einziges rostiges Schild weist auf das Gut hin. Giuseppe Quintarelli, oft auch Altmeister des Valpolicella genannt, ist für seine extremen Qualitätsstandards berühmt. Nur in den besten Jahren wird sein Amarone produziert, aber erst rund 10 Jahre später an die Kunden abgegeben. Je nach Jahr und Wein liegt die Produktion bei unter 1000 Flaschen. Mit 85 Jahren verstarb Bepi Quintarelli im Januar 2012. Mit ihm verlor Italien einen seiner profiliertesten Vertreter, welcher dem italienischen Wein zu internationalem Renommée verhalf. Die Tochter Fiorenza mit Ehemann Giampaolo Grigoli und den Kindern Francesco und Lorenzo führen den Betrieb des Weinguts im Sinne und nach den Qualitätsansprüchen von Bepi weiter - mit grossem Erfolg!
Region
Veneto ist die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Auf einer Fläche von rund 80'000 Hektaren werden vor allem die Sorten Garganega, Glera und Corvina – die zusammen mit Rondinella die Basis für die berühmten Amarone, Valpolicella und Bardolina bilden – angebaut.
Vinifikation
Die für den Amarone bestimmten Trauben werden zum Trocknen in den durchlüfteten Dachstuhl gehievt. Auf Holzrosten ruhen sie dort, von Edelfäule milde befallen, bis zum März, um dann endlich gepresst zu werden. Durch Verdunsten haben sie unterdessen so viel Wasser verloren, dass nur ein Viertel des ursprünglichen Mostes bleibt. Nach der Gärung reift der Wein für acht Jahre im grossen Holzfass.
Degustationsnotiz Nase
Unglaublicher Nuancenreichtum, wunderschöne Finesse und trotzdem enorm intensiv! Dunkle Beeren, Veilchen, Lakritze, Rhumkugeln, etwas Malz, feine Specknoten, Heublumen und Graphit.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher Eintritt, sehr elegant und enorm komplex, in der Mitte dann wuchtig und füllig, extrem dicht, aber nicht zu Lasten der Finesse, ungewöhnliche Länge von einigen Minuten – die Welt wird mit einem Glas Quintarelli ein wenig besser!
Passt zu
Dunklem Fleisch, asiatischen Gerichten, gut gewürzten Speisen, rezenten Käsesorten.
Trinkreife
Jahrgang + 25 Jahre
6 auf Lager
CHF
795.00
Amarone Classico 2012 Giuseppe Quintarelli

Amarone della Valpolicella DOCG

Amarone Classico 2012 Giuseppe Quintarelli

Amarone Classico 2012 Giuseppe Quintarelli
75cl
Produzent
Giuseppe "Bepi" Quintarelli ist nicht nur in Italien berühmt, sondern gilt in der gesamten Weinwelt als absolute Institution. Qualität und Preise seiner Weine spielen in Italien in einer eigenen Dimension, die allenfalls noch von dal Forno oder Gaja erreicht wird. Das Gut ist perfekt versteckt hoch oben über Negrar, ein einziges rostiges Schild weist auf das Gut hin. Giuseppe Quintarelli, oft auch Altmeister des Valpolicella genannt, ist für seine extremen Qualitätsstandards berühmt. Nur in den besten Jahren wird sein Amarone produziert, aber erst rund 10 Jahre später an die Kunden abgegeben. Je nach Jahr und Wein liegt die Produktion bei unter 1000 Flaschen. Mit 85 Jahren verstarb Bepi Quintarelli im Januar 2012. Mit ihm verlor Italien einen seiner profiliertesten Vertreter, welcher dem italienischen Wein zu internationalem Renommée verhalf. Die Tochter Fiorenza mit Ehemann Giampaolo Grigoli und den Kindern Francesco und Lorenzo führen den Betrieb des Weinguts im Sinne und nach den Qualitätsansprüchen von Bepi weiter - mit grossem Erfolg!
Region
Veneto ist die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Auf einer Fläche von rund 80'000 Hektaren werden vor allem die Sorten Garganega, Glera und Corvina – die zusammen mit Rondinella die Basis für die berühmten Amarone, Valpolicella und Bardolina bilden – angebaut.
Vinifikation
Die für den Amarone bestimmten Trauben werden zum Trocknen in den durchlüfteten Dachstuhl gehievt. Auf Holzrosten ruhen sie dort, von Edelfäule milde befallen, bis zum März, um dann endlich gepresst zu werden. Durch Verdunsten haben sie unterdessen so viel Wasser verloren, dass nur ein Viertel des ursprünglichen Mostes bleibt. Nach der Gärung reift der Wein für acht Jahre im grossen Holzfass.
Degustationsnotiz Nase
Unglaublicher Nuancenreichtum, wunderschöne Finesse und trotzdem enorm intensiv! Dunkle Beeren, Veilchen, Lakritze, Rhumkugeln, etwas Malz, feine Specknoten, Heublumen und Graphit.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher Eintritt, sehr elegant und enorm komplex, in der Mitte dann wuchtig und füllig, extrem dicht, aber nicht zu Lasten der Finesse, ungewöhnliche Länge von einigen Minuten – die Welt wird mit einem Glas Quintarelli ein wenig besser!
Passt zu
Dunklem Fleisch, asiatischen Gerichten, gut gewürzten Speisen, rezenten Käsesorten.
Trinkreife
Jahrgang + 25 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
305.00
Rosso del Bepi 2010 Giuseppe Quintarelli

Valpollicella IGT

Rosso del Bepi 2010 Giuseppe Quintarelli

Rosso del Bepi 2010 Giuseppe Quintarelli
75cl
Produzent
Giuseppe "Bepi" Quintarelli ist nicht nur in Italien berühmt, sondern gilt in der gesamten Weinwelt als absolute Institution. Qualität und Preise seiner Weine spielen in Italien in einer eigenen Dimension, die allenfalls noch von dal Forno oder Gaja erreicht wird. Das Gut ist perfekt versteckt hoch oben über Negrar, ein einziges rostiges Schild weist auf das Gut hin. Giuseppe Quintarelli, oft auch Altmeister des Valpolicella genannt, ist für seine extremen Qualitätsstandards berühmt. Nur in den besten Jahren wird sein Amarone produziert, aber erst rund 10 Jahre später an die Kunden abgegeben. Je nach Jahr und Wein liegt die Produktion bei unter 1000 Flaschen. Mit 85 Jahren verstarb Bepi Quintarelli im Januar 2012. Mit ihm verlor Italien einen seiner profiliertesten Vertreter, welcher dem italienischen Wein zu internationalem Renommée verhalf. Die Tochter Fiorenza mit Ehemann Giampaolo Grigoli und den Kindern Francesco und Lorenzo führen den Betrieb des Weinguts im Sinne und nach den Qualitätsansprüchen von Bepi weiter - mit grossem Erfolg!
Region
Veneto ist die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Auf einer Fläche von rund 80'000 Hektaren werden vor allem die Sorten Garganega, Glera und Corvina – die zusammen mit Rondinella die Basis für die berühmten Amarone, Valpolicella und Bardolina bilden – angebaut.
Vinifikation
im grossen Holzfass ausgebaut.
Degustationsnotiz Nase
intensiver, komplexer Duft nach Schattenmorellen, Rosinen, Zwetschgen. Dazu kommen feine Gewürz- und Kaffeenoten.
Degustationsnotiz Gaumen
eine Wucht von Wein, dicht, komplex, mächtig, bleibt schier endlos am Gaumen. grossartig.
Passt zu
Schmorgerichten, kräftigen Fleischspeisen.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
16 auf Lager
CHF
145.00
Alzero Cabernet 2009 Quintarelli

Veneto IGP

Alzero Cabernet 2009 Quintarelli

Alzero Cabernet 2009 Quintarelli
75cl
Produzent
Giuseppe "Bepi" Quintarelli ist nicht nur in Italien berühmt, sondern gilt in der gesamten Weinwelt als absolute Institution. Qualität und Preise seiner Weine spielen in Italien in einer eigenen Dimension, die allenfalls noch von dal Forno oder Gaja erreicht wird. Das Gut ist perfekt versteckt hoch oben über Negrar, ein einziges rostiges Schild weist auf das Gut hin. Giuseppe Quintarelli, oft auch Altmeister des Valpolicella genannt, ist für seine extremen Qualitätsstandards berühmt. Nur in den besten Jahren wird sein Amarone produziert, aber erst rund 10 Jahre später an die Kunden abgegeben. Je nach Jahr und Wein liegt die Produktion bei unter 1000 Flaschen. Mit 85 Jahren verstarb Bepi Quintarelli im Januar 2012. Mit ihm verlor Italien einen seiner profiliertesten Vertreter, welcher dem italienischen Wein zu internationalem Renommée verhalf. Die Tochter Fiorenza mit Ehemann Giampaolo Grigoli und den Kindern Francesco und Lorenzo führen den Betrieb des Weinguts im Sinne und nach den Qualitätsansprüchen von Bepi weiter - mit grossem Erfolg!
Region
Veneto ist die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Auf einer Fläche von rund 80'000 Hektaren werden vor allem die Sorten Garganega, Glera und Corvina – die zusammen mit Rondinella die Basis für die berühmten Amarone, Valpolicella und Bardolina bilden – angebaut.
Vinifikation
60 Monate im grossen Holzfass.
Degustationsnotiz Nase
komplexe, ungemein vielschichtige Nase, schwarze Waldbeeren, Pflaumen, Rosinen, Lakritze, etwas Alba-Trüffel.
Degustationsnotiz Gaumen
dichter, vollmundiger Auftakt, viel Druck und Konzentration, dennoch in toller Balance, langanhaltender, saftiger Abang.
Passt zu
Schmorbraten, Lammgigot, Rehragout.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
16 auf Lager
CHF
360.00
Amarone Classico 2013 Giuseppe Quintarelli

Amarone della Valpolicella DOCG

Amarone Classico 2013 Giuseppe Quintarelli

Amarone Classico 2013 Giuseppe Quintarelli
75cl
Produzent
Giuseppe "Bepi" Quintarelli ist nicht nur in Italien berühmt, sondern gilt in der gesamten Weinwelt als absolute Institution. Qualität und Preise seiner Weine spielen in Italien in einer eigenen Dimension, die allenfalls noch von dal Forno oder Gaja erreicht wird. Das Gut ist perfekt versteckt hoch oben über Negrar, ein einziges rostiges Schild weist auf das Gut hin. Giuseppe Quintarelli, oft auch Altmeister des Valpolicella genannt, ist für seine extremen Qualitätsstandards berühmt. Nur in den besten Jahren wird sein Amarone produziert, aber erst rund 10 Jahre später an die Kunden abgegeben. Je nach Jahr und Wein liegt die Produktion bei unter 1000 Flaschen. Mit 85 Jahren verstarb Bepi Quintarelli im Januar 2012. Mit ihm verlor Italien einen seiner profiliertesten Vertreter, welcher dem italienischen Wein zu internationalem Renommée verhalf. Die Tochter Fiorenza mit Ehemann Giampaolo Grigoli und den Kindern Francesco und Lorenzo führen den Betrieb des Weinguts im Sinne und nach den Qualitätsansprüchen von Bepi weiter - mit grossem Erfolg!
Region
Veneto ist die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Auf einer Fläche von rund 80'000 Hektaren werden vor allem die Sorten Garganega, Glera und Corvina – die zusammen mit Rondinella die Basis für die berühmten Amarone, Valpolicella und Bardolina bilden – angebaut.
Vinifikation
Die für den Amarone bestimmten Trauben werden zum Trocknen in den durchlüfteten Dachstuhl gehievt. Auf Holzrosten ruhen sie dort, von Edelfäule milde befallen, bis zum März, um dann endlich gepresst zu werden. Durch Verdunsten haben sie unterdessen so viel Wasser verloren, dass nur ein Viertel des ursprünglichen Mostes bleibt. Nach der Gärung reift der Wein für acht Jahre im grossen Holzfass.
Degustationsnotiz Nase
Unglaublicher Nuancenreichtum, wunderschöne Finesse und trotzdem enorm intensiv! Dunkle Beeren, Veilchen, Lakritze, Rhumkugeln, etwas Malz, feine Specknoten, Heublumen und Graphit.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher Eintritt, sehr elegant und enorm komplex, in der Mitte dann wuchtig und füllig, extrem dicht, aber nicht zu Lasten der Finesse, ungewöhnliche Länge von einigen Minuten – die Welt wird mit einem Glas Quintarelli ein wenig besser!
Passt zu
Dunklem Fleisch, asiatischen Gerichten, gut gewürzten Speisen, rezenten Käsesorten.
Trinkreife
Jahrgang + 30 Jahre, Jahrgang + 25 Jahre
18 auf Lager
CHF
310.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.