• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 08.00 Uhr bestellt, morgen geliefert.
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Bollinger Special Cuvée, Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay

Bollinger Special Cuvée

Nicht auf Lager
CHF
62.00

Vinifikation

Ausbau in Holzfässern, Hefe-Reifung für mindestens drei Jahre.

Degustationsnotiz Nase

vielschichtige, komplexe Aromatik nach grünen Äpfeln, Birne, Pfirsich, Haselnüsse und feine Briochenoten.

Degustationsnotiz Gaumen

Im Gaumen sehr komplex und kräftig, dennoch vielschichtig und elegant. Dier Perlage ist harmonisch eingebunden und verleiht dem Weine eine saftige, anhaltende Länge.

Passt zu

Apéro, Fisch, Gebäck

Trinkreife

Jahrgang + 8 Jahre

Region

Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.

Vinifikation
Ausbau in Holzfässern, Hefe-Reifung für mindestens drei Jahre.
Degustationsnotiz Nase
vielschichtige, komplexe Aromatik nach grünen Äpfeln, Birne, Pfirsich, Haselnüsse und feine Briochenoten.
Degustationsnotiz Gaumen
Im Gaumen sehr komplex und kräftig, dennoch vielschichtig und elegant. Dier Perlage ist harmonisch eingebunden und verleiht dem Weine eine saftige, anhaltende Länge.
Passt zu
Apéro, Fisch, Gebäck
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.