• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Land
Region
Subregion
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Geniessen zu
Bourgogne "Cuvée Sylvie" 2014 Sylvie Esmonin

Bourgogne AOC

Bourgogne "Cuvée Sylvie" 2014 Sylvie Esmonin

Bourgogne "Cuvée Sylvie" 2014 Sylvie Esmonin
75cl
Produzent
Die Önologin Sylvie Esmonin war früher für andere Weingüter tätig. Seit dem Jahrgang 1990 produziert sie auf ihrem sieben Hektar kleinen Weingut eigene Weine, wobei sie auf sehr alte Rebbestände aus der Zeit ihres Grossvaters zurückgreifen kann. Sylvie Esmonin ist für die Arbeiten im Keller verantwortlich. Sie vinifiziert unter Wahrung traditioneller Ausbaumethoden Weine, die durch die Verbindung von grosser Geschmacksintensität, Reintönigkeit und unglaublicher Finesse bestechen. Unterdessen (leider) kein Geheimtipp mehr, sind die hervorragenden Weine von Sylvie Esmonin immer schwerer zu bekommen.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Rebberge der Côte de Nuits erstrecken sich über rund 20 Kilometer von Nuits Saint-Georges nach Dijon. Die Côte de Nuits zählt zum nödrlichen Teil der Côte d'Or. Auf rund 1500 Hektaren werden gesuchte Weine besonderer Klasse, fast ausschliesslich aus Pinot Noir gekeltert, mit hohem Fruchtgehalt und samtener Textur.
20 auf Lager
CHF
39.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.