• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Prämierungen
Das Österreichische Falstaff-Magazin erscheint achtmal jährlich, es befasst sich sowohl mit dem Thema Wein als auch mit Gourmet-Themen. Die erste Ausgabe des Magazins erschien im Jahr 1980 in einer Auflage von 15'000 Exemplaren – mittlerweile ist Falstaff nicht nur das älteste Weinmagazin Österreichs, sondern mit einer Gesamtauflage von rund 150'000 Stück auch das auflagenstärkste Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Insgesamt erreicht der Falstaff-Verlag inklusive seiner Online-Medien monatlich bis zu 750'000 Menschen.
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Geniessen zu
Ockfener Bockstein Auslese 2017 St.Urbans-Hof

Grosse Lage, Saar

Ockfener Bockstein Auslese 2017 St.Urbans-Hof

Ockfener Bockstein Auslese 2017 St.Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung im Stahltank, danach Ausbau im traditionellen Moselfuder.
Degustationsnotiz Nase
saftige, nuancenreiche und sinnliche Frucht, die in Kombination mit der feinen Botrytiswürze und der rauchigen Mineralität ungemein verführerisch ist.
Degustationsnotiz Gaumen
dichter, konzentrierter Auftakt, spannungsgeladene Harmonie zwischen Süsse, Frucht und Mineralität, komplex und langanhaltend.
Passt zu
gereiften Hartkäse Comté, Gruyère oder Parmesan, mit einem Blauschimmelkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
30+ auf Lager
CHF
38.00
Ockfener Bockstein Kabinett 2018 St.Urbans-Hof

Grosse Lage, Saar

Ockfener Bockstein Kabinett 2018 St.Urbans-Hof

Ockfener Bockstein Kabinett 2018 St.Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung im Stahltank, danach Ausbau im traditionellen Moselfuder.
Degustationsnotiz Nase
rauchig-florale Noten nach Holunder, Flieder und Kamillen, dazu feine Cytrusfrüchte und Pfirsichfrüchte.
Degustationsnotiz Gaumen
feingliedriger, eleganter Auftakt, tänzelnd wie eine Ballerina, saftiger Trinkfluss, mineralischer, salziger Abgang.
Passt zu
perfekt zur leichen Sommerküche, Carpaccio, Ceviche, Spargeln.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
30+ auf Lager
CHF
22.00
Piesporter Goldtröpfchen Spätlese 2017 Urbans-Hof

Grosse Lage, Mosel

Piesporter Goldtröpfchen Spätlese 2017 Urbans-Hof

Piesporter Goldtröpfchen Spätlese 2017 Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung im Stahltank, danach Ausbau im traditionellen Moselfuder.
Degustationsnotiz Nase
Eine Spätlese mit einem breit gefächertem Aromaspektrum von tropischen Früchten über Gelbfrüchte bis zur schwarzen Johannisbeere.
Degustationsnotiz Gaumen
Seine fulminante Frucht, tiefe mineralische Struktur und sein langer Nachhall machen diesen Wein zu einem Moselwein Erlebnis.
Passt zu
gereiften Hartkäse Comté, Gruyère oder Parmesan, mit einem Blauschimmelkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
24 auf Lager
CHF
39.00
Riesling trocken Saarfeilser 2016 Urbans-Hof

Grosse Lage, Saar

Riesling trocken Saarfeilser 2016 Urbans-Hof

Riesling trocken Saarfeilser 2016 Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung im Stahltank, danach Ausbau im traditionellen Moselfuder.
Degustationsnotiz Nase
vielschichtiges Bouquet nach gelben Früchten, Aprikosen, Pfirsiche, reife Mangos, dazu florale Anklänge an Zitronenmelisse und Minze.
Degustationsnotiz Gaumen
frischer, weicher Auftakt, vollmundige und elegante Struktur, seidig-feine Textur mit einem langanhaltenden, aromatischen Abgang.
Passt zu
zarte Seefische, Pouletgerichte, Couscous, grüne und rote Thai-Currys.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
9 auf Lager
CHF
32.00
Riesling Wiltinger Alte Reben 2020 Urbans-Hof

Grosse Lage, Saar

Riesling Wiltinger Alte Reben 2020 Urbans-Hof

Riesling Wiltinger Alte Reben 2020 Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung und Ausbau im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
Würzige, kräuterbetonte Aromen, getragen von reifer weisser Pfirsich, zart blumigen Noten und etwas Zitrusnoten zur Abrundung.
Degustationsnotiz Gaumen
Bereits beim Auftakt eine enorme Klarheit und Präzision anzeigend, ebenso leichtfüssig wie aromatisch, die Frucht ist cremig und saftig, getragen vom komplexen, mineralischen und wunderschön trocken ausgebauten Körper.
Passt zu
Vorspeisen, Meeresfrüchten, Fischgerichten und leichten Käseplatten.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
21.00
Urban Riesling 2020 St. Urbans-Hof

Q.b.A. Mosel

Urban Riesling 2020 St. Urbans-Hof

Urban Riesling 2020 St. Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Im Edelstahltank.
Degustationsnotiz Nase
Absolut animierend und angenehme Aromen nach gelben Blüten, reifer Pfirsich, Golden Delicious, Quitte, etwas Limette und einer filigranen Schiefernote.
Degustationsnotiz Gaumen
Viel Schmelz mit einem exotischen Früchtekompot nach Papaya, Banane, Passionsfrucht, Mango und ganz viel Maracuja, die Fruchtsüsse ist fast schon betören, aber nicht erschlagend, leicht fliessend und aromatisch bleibend bis in das elegante Finale.
Passt zu
Ein Apéro wie er im Buche steht - schön kühl serviert und immer eine Flasche in der Hinterhand bereit halten, den das Ding geht weg wie Wasser in der Wüste.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
30+ auf Lager
CHF
12.00
Riesling Auslese Sonnenuhr 2019 J.J. Prüm

Wehlener Sonnenuhr

Riesling Auslese Sonnenuhr 2019 J.J. Prüm

Riesling Auslese Sonnenuhr 2019 J.J. Prüm
37.5cl
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Trinkreife
Jahrgang + 30 Jahre
6 auf Lager
CHF
58.00
Ockfener Bockstein Auslese 2016 St.Urbans-Hof

Grosse Lage, Saar

Ockfener Bockstein Auslese 2016 St.Urbans-Hof

Ockfener Bockstein Auslese 2016 St.Urbans-Hof
37.5cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung im Stahltank, danach Ausbau im traditionellen Moselfuder.
Degustationsnotiz Nase
saftige, nuancenreiche und sinnliche Frucht, die in Kombination mit der feinen Botrytiswürze und der rauchigen Mineralität ungemein verführerisch ist.
Degustationsnotiz Gaumen
dichter, konzentrierter Auftakt, spannungsgeladene Harmonie zwischen Süsse, Frucht und Mineralität, komplex und langanhaltend.
Passt zu
gereiften Hartkäse Comté, Gruyère oder Parmesan, mit einem Blauschimmelkäse.
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
18 auf Lager
CHF
21.00
Schiefer Riesling trocken 2018 Urbans-Hof

Mosel

Schiefer Riesling trocken 2018 Urbans-Hof

Schiefer Riesling trocken 2018 Urbans-Hof
75cl
Produzent
Nik Weis führt das Weingut St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel heute in der dritten Generation. Das Gut ist bekannt für sein stark diversifiziertes Lagenportfolio, welches sich nicht nur an der Mosel, sondern auch an der Saar befindet. Dadurch legt Nik Weis sehr grossen Wert darauf, seinen Weinen einen deutlichen Lagencharakter und Individualität zu verleihen. Das Weingut verfügt über Filetstücke in Lagen, die zu den allerbesten des Weinbaugebietes gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Der klare Fokus von Nik Weis und seinem Team liegt auf einer intensiven Arbeit im Rebberg. Im Keller dagegen, verfolgt er bewusst einen erklärten Minimalismus und erreicht dadurch eine ungeheure Sorten- und Terroirtypizität.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Vinifikation
Spontanvergärung im Stahltank.
Degustationsnotiz Nase
etwas Rauch und nasser Stein, schmeckt man einen reifen Boskop-Apfel, weißen Pfirsich, reife Limettenschale
Degustationsnotiz Gaumen
Ein wunderbar saftig, fruchtiger trockener Wein mit einer feinen, sehr reifen Säure und viel Mineralität. Und der Name ist Programm „Schiefer-Riesling"!
Passt zu
Grillgericht, Gemüseaufläufe, Pasta, Risotto's.
Trinkreife
Jahrgang + 7 Jahre
9 auf Lager
CHF
16.50
Riesling Beerenauslese 2013 Fritz Haag

Brauneberger Juffer Sonnenuhr - Mosel

Riesling Beerenauslese 2013 Fritz Haag

Riesling Beerenauslese 2013 Fritz Haag
37.5cl
Produzent
Das Weingut Ferdinand Haag wurde in den 60er-Jahren aufgeteilt auf die Söhne Fritz und Willi. So entstanden die beiden Weingüter Fritz Haag und Willi Haag. Seit 2005 leitet Oliver Haag das heute 12 Hektar grosse Weingut Fritz Haag. Sein Vater Wilhelm führte es zuvor während beinahe 50 Jahren, nachdem er bereits als 20- jähriger wegen Krankheit seines Vaters im Familienbetrieb einsteigen musste. Die Weinqualität schliesst unter Olivers Führung nahtlos an das Top-Niveau seines Vaters an. Vater Wilhelm steht zwar immer noch mit Rat und Tat zur Seite, aber Oliver verwirklicht mit grossem Erfolg nun seine eigene Linie. Er war auch einer der ersten, der bewiesen hat, dass auch an der Mosel ganz grosse trockene Weine erzeugt werden können.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Trinkreife
Jahrgang + 25 Jahre
2 auf Lager
CHF
117.00
Riesling Beerenauslese 2013 Schloss Lieser

Niederberg Helden - Mosel

Riesling Beerenauslese 2013 Schloss Lieser

Riesling Beerenauslese 2013 Schloss Lieser
37.5cl
Produzent
Seit 1992 führt Thomas Haag das 8,5 Hektar grosse Weingut. Das ehemals zur absoluten Spitze gehörende Weingut hatte vor der Übernahme durch Thomas Haag durch viele Besitzerwechsel einen qualitativen Einbruch erlitten. Thomas Haag - ein Sohn von Wilhelm Haag (Weingut Fritz Haag) - hat es innert weniger Jahre wieder an die absolute Top-Spitze zurückgeführt und konnte es 1997 zusammen mit seiner Frau Ute erwerben. «Jeder Wein spiegelt die Persönlichkeit und die Leidenschaft des Winzers wieder.» So lautet der Leitspruch von Thomas Haag und so erklärt sich auch die Präzision, mit der jeder einzelne seiner Weine hergestellt wird.
Region
Die Weinregion entlang der Mosel, Saar und Ruwer ist vermutlich die älteste Weinbauregion Deutschlands. Ebenfalls befinden sich hier die steilsten Weinberge weltweit. Das Klima hat atlantischen Einfluss. Die Böden in dieser Region sind äussert mineralisch mit einem Untergrund von Devon-Schiefer, Muschelkalk und Keuper an der Obermosel oder weicher Tonschiefer über Grauwacken, Schotter, Kies und Sandablagerungen. Dies sind die besten Voraussetzungen für die Rieslingtraube. Chardonnay und Spätburgunder komplettieren das Trio der Top 3-Traubensorten der Mosel. Die Rebfläche erstreckt sich über 8'573 Hektare.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
8 auf Lager
CHF
71.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.