• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Geniessen zu
Les Chirats de Saint Christophe 2018 Vinsde Vienne

Hermitage AOP

Les Chirats de Saint Christophe 2018 Vin de Vienne

Les Chirats de Saint Christophe 2018 Vinsde Vienne
75cl
Produzent
Die Freunde Yves Cuilleron, Pierre Gaillard und François Villard, drei leidenschaftliche und renommierte Winzer vom rechten Rhône-Ufer, haben sich 1996 auf ein grosses Abenteuer eingelasse: Die Wiedergeburt des alten Weinbergs Seyssuel. Sie starteten mit 4 Hektaren Rebfläche, einem grossen Weinkeller und viel Leidenschaft. Über die Jahre hat sich die Rebfläche vergrössert und die Weinpalette erweitert. Heute bewirtschaften Les Vins de Vienne Rebberge in allen wichtigen Appellationen der nördlichen Rhone.
Region
Den Weinbau haben hier die Gallorömer initiiert, im südlichen Teil der Rhône im Zug der Bepflanzung des Languedoc, im Norden der Rhône um das damalige römische Zentrum Vienne. Im Mittelalter lieferten Gemeinden wie Châteauneuf-du-Pape oder Tavel Weine für den päpstlichen Hofstaat in Avignon, und Mitte des 17. Jahrhunderts wurde erstmals eine Verordnung zum Schutz der Herkunft und der Qualität der Weine erlassen. Im Norden dominieren recht ausgewogene kontinentale Einflüsse, zusätzlich durch den Fluss gemildert, unterliegt der Süden der Rhône klar mediterranem Klima mit heissen, trockenen Sommern, milden Wintern und starkem Einfluss der Winde. Die Böden reichen von Granit und Schiefer im Norden über Kies bis Lehm und Sand. Die Rebfläche beträgt 71‘000 Hektare, auf denen bei den roten Rebsorten Syrah, Grenache und Mourvèdre vorherrschen. Bei den weissen Rebsorten werden Bourboulenc, Clairette Blanche, Grenache Blanc, Marsanne blanche, Roussanne und Viognier angebaut.
Vinifikation
spontane Vergärung mit Wildhefen, 16 Monate Ausbau im Eichenfass
Degustationsnotiz Nase
komplexe, vielschichtige Nase, würzig-florale Noten, Cassis, Brombeeren.
Degustationsnotiz Gaumen
dichter, kräftiger Auftakt, viel Druck, gehaltvoll, feinkörniges Tannin, langanhaltender, mineralischer Abgang. Hat ein grosses Lagerpotenzial.
Passt zu
Rindsfilet mit Trüffelbutter, Wildhase
Trinkreife
Jahrgang + 15 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
69.00
Les Palignons 2017 Les Vins de Vienne

Crozes-Hermitages AOP

Les Palignons 2017 Les Vins de Vienne

Les Palignons 2017 Les Vins de Vienne
75cl
Produzent
Die Freunde Yves Cuilleron, Pierre Gaillard und François Villard, drei leidenschaftliche und renommierte Winzer vom rechten Rhône-Ufer, haben sich 1996 auf ein grosses Abenteuer eingelasse: Die Wiedergeburt des alten Weinbergs Seyssuel. Sie starteten mit 4 Hektaren Rebfläche, einem grossen Weinkeller und viel Leidenschaft. Über die Jahre hat sich die Rebfläche vergrössert und die Weinpalette erweitert. Heute bewirtschaften Les Vins de Vienne Rebberge in allen wichtigen Appellationen der nördlichen Rhone.
Region
Den Weinbau haben hier die Gallorömer initiiert, im südlichen Teil der Rhône im Zug der Bepflanzung des Languedoc, im Norden der Rhône um das damalige römische Zentrum Vienne. Im Mittelalter lieferten Gemeinden wie Châteauneuf-du-Pape oder Tavel Weine für den päpstlichen Hofstaat in Avignon, und Mitte des 17. Jahrhunderts wurde erstmals eine Verordnung zum Schutz der Herkunft und der Qualität der Weine erlassen. Im Norden dominieren recht ausgewogene kontinentale Einflüsse, zusätzlich durch den Fluss gemildert, unterliegt der Süden der Rhône klar mediterranem Klima mit heissen, trockenen Sommern, milden Wintern und starkem Einfluss der Winde. Die Böden reichen von Granit und Schiefer im Norden über Kies bis Lehm und Sand. Die Rebfläche beträgt 71‘000 Hektare, auf denen bei den roten Rebsorten Syrah, Grenache und Mourvèdre vorherrschen. Bei den weissen Rebsorten werden Bourboulenc, Clairette Blanche, Grenache Blanc, Marsanne blanche, Roussanne und Viognier angebaut.
Vinifikation
spontane Vergärung mit Wildhefen, 16 Monate Ausbau im Eichenfass
Degustationsnotiz Nase
sortentypische Aromatik nach schwarzen Beeren, Pfeffer, balsamische Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, dichter Auftakt, viel Schmelz, schöne Balance, samtiger, weicher Abgang.
Passt zu
Schmorgerichten, Fleisch vom heissen Stein, mediterane Küche.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
29.00
Condrieu 2018 Les Vins de Vienne

Condrieu AOP

Condrieu 2018 Les Vins de Vienne

Condrieu 2018 Les Vins de Vienne
75cl
Produzent
Die Freunde Yves Cuilleron, Pierre Gaillard und François Villard, drei leidenschaftliche und renommierte Winzer vom rechten Rhône-Ufer, haben sich 1996 auf ein grosses Abenteuer eingelasse: Die Wiedergeburt des alten Weinbergs Seyssuel. Sie starteten mit 4 Hektaren Rebfläche, einem grossen Weinkeller und viel Leidenschaft. Über die Jahre hat sich die Rebfläche vergrössert und die Weinpalette erweitert. Heute bewirtschaften Les Vins de Vienne Rebberge in allen wichtigen Appellationen der nördlichen Rhone.
Region
Den Weinbau haben hier die Gallorömer initiiert, im südlichen Teil der Rhône im Zug der Bepflanzung des Languedoc, im Norden der Rhône um das damalige römische Zentrum Vienne. Im Mittelalter lieferten Gemeinden wie Châteauneuf-du-Pape oder Tavel Weine für den päpstlichen Hofstaat in Avignon, und Mitte des 17. Jahrhunderts wurde erstmals eine Verordnung zum Schutz der Herkunft und der Qualität der Weine erlassen. Im Norden dominieren recht ausgewogene kontinentale Einflüsse, zusätzlich durch den Fluss gemildert, unterliegt der Süden der Rhône klar mediterranem Klima mit heissen, trockenen Sommern, milden Wintern und starkem Einfluss der Winde. Die Böden reichen von Granit und Schiefer im Norden über Kies bis Lehm und Sand. Die Rebfläche beträgt 71‘000 Hektare, auf denen bei den roten Rebsorten Syrah, Grenache und Mourvèdre vorherrschen. Bei den weissen Rebsorten werden Bourboulenc, Clairette Blanche, Grenache Blanc, Marsanne blanche, Roussanne und Viognier angebaut.
Vinifikation
9 Monate Ausbau auf der Feinhefe in Foudre's und Barriquefässern.
Degustationsnotiz Nase
intensives, goldgelbes Bouquet nach Nektarinen, getrockneten Aprikosen und Honigwaben, dazu zarte weisse Blüten.
Degustationsnotiz Gaumen
weicher, samtiger Auftakt, viel Schmelz und Opulenz, dennoch frisch und saftig, langanhaltender, aromatischer Abgang.
Passt zu
Geflügel, Meeresfrüchte, Krustentiere, gehaltvolle Currys
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
32.50

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.