• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Subregion
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Prämierungen
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Geniessen zu
Beaune Les Bouchertottes 2017 A. - F. Gros

Premier Cru AC

Beaune Les Bouchertottes 2017 A. - F. Gros

Beaune Les Bouchertottes 2017 A. - F. Gros
75cl
Produzent
Das schmucke Weingut A.F. Gros wurde 1988 von Anne-Francoise Gros in Pommard gegründet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern bewirtschaftet sie verschiedene Lagen an der Côte de Nuits, darunter so klingende Appellationen wie Richbourg und Echézeaux. Die Weine widerspiegeln die Rebsorte Pinot Noir und die Herkunft auf elegante, tiefgründige Art und Weise.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Côte den Beaune umfasst den südlichen Teil der Côte d'Or und erstreckt sich sich südlich von Beaune bis an die Grenze zur Côte Chalonnaise. Die Reben unterliegen Einflüssen eines semikontinentalen Klimas und die Durchschnittstemperaturen in der Côte de Beaune sind leicht höher als in der Côte de Nuits. Es werden Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Corton-Charlemagne, Montrachet, Bâtard, Bienvenues-Bâtard, Criots-Bâtard und Chevalier-Montrachet sind die weltbekannten Weisswein-Grand-Crus der Côte de Beaune und Chassagne sowie Puligny-Montrachet die beiden Gemeinden, in denen der Montrachet-Hügel beheimatet ist.
Vinifikation
Ausbau im Barriquefass, davon 30% Neuholzanteil.
Degustationsnotiz Nase
schönes Beerenbouquet, Erdbeeren, Cranberry, würzige Noten, dezent Unterholz und Röstaromen.
Degustationsnotiz Gaumen
mittlere Fülle am Gaumen, kräftiges Tannin, langanhaltender, beeriger Abgang.
Passt zu
deftige Fleischgerichte, Pasta mit Pilzen.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
30+ auf Lager
CHF
68.00
Pommard Les Arveletes 2018 A. - F. Gros

Premier Cru AC

Pommard Les Arveletes 2018 A. - F. Gros

Pommard Les Arveletes 2018 A. - F. Gros
75cl
Produzent
Das schmucke Weingut A.F. Gros wurde 1988 von Anne-Francoise Gros in Pommard gegründet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern bewirtschaftet sie verschiedene Lagen an der Côte de Nuits, darunter so klingende Appellationen wie Richbourg und Echézeaux. Die Weine widerspiegeln die Rebsorte Pinot Noir und die Herkunft auf elegante, tiefgründige Art und Weise.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Côte den Beaune umfasst den südlichen Teil der Côte d'Or und erstreckt sich sich südlich von Beaune bis an die Grenze zur Côte Chalonnaise. Die Reben unterliegen Einflüssen eines semikontinentalen Klimas und die Durchschnittstemperaturen in der Côte de Beaune sind leicht höher als in der Côte de Nuits. Es werden Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Corton-Charlemagne, Montrachet, Bâtard, Bienvenues-Bâtard, Criots-Bâtard und Chevalier-Montrachet sind die weltbekannten Weisswein-Grand-Crus der Côte de Beaune und Chassagne sowie Puligny-Montrachet die beiden Gemeinden, in denen der Montrachet-Hügel beheimatet ist.
Vinifikation
Im grossen Eichenfass.
Degustationsnotiz Nase
Frischer Duft nach Kirschen, Waldbeeren und Kräutern, ein Hauch von Zimt und Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
Lebhafte und wohlschmeckende Noten roter Früchte, runder und eleganter Körper, im Finale reife und weiche Tannine.
Passt zu
Pastavariationen, kräftigen Fischgerichten, hellem Fleisch und sehr schön zu asiatischer Küche.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
105.00
Pommard Les Chanlins 2017 A. - F. Gros

Premier Cru AC

Pommard Les Chanlins 2017 A. - F. Gros

Pommard Les Chanlins 2017 A. - F. Gros
75cl
Produzent
Das schmucke Weingut A.F. Gros wurde 1988 von Anne-Francoise Gros in Pommard gegründet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern bewirtschaftet sie verschiedene Lagen an der Côte de Nuits, darunter so klingende Appellationen wie Richbourg und Echézeaux. Die Weine widerspiegeln die Rebsorte Pinot Noir und die Herkunft auf elegante, tiefgründige Art und Weise.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Côte den Beaune umfasst den südlichen Teil der Côte d'Or und erstreckt sich sich südlich von Beaune bis an die Grenze zur Côte Chalonnaise. Die Reben unterliegen Einflüssen eines semikontinentalen Klimas und die Durchschnittstemperaturen in der Côte de Beaune sind leicht höher als in der Côte de Nuits. Es werden Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Corton-Charlemagne, Montrachet, Bâtard, Bienvenues-Bâtard, Criots-Bâtard und Chevalier-Montrachet sind die weltbekannten Weisswein-Grand-Crus der Côte de Beaune und Chassagne sowie Puligny-Montrachet die beiden Gemeinden, in denen der Montrachet-Hügel beheimatet ist.
Vinifikation
Im grossen Eichenfass.
Degustationsnotiz Nase
Frischer Duft nach Kirschen, Waldbeeren und Kräutern, ein Hauch von Zimt und Schokolade.
Degustationsnotiz Gaumen
Lebhafte und wohlschmeckende Noten roter Früchte, runder und eleganter Körper, im Finale reife und weiche Tannine.
Passt zu
Pastavariationen, kräftigen Fischgerichten, hellem Fleisch und sehr schön zu asiatischer Küche.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
12 auf Lager
CHF
109.00
Vosné Romanée Aux Réas 2018 A. - F. Gros

Village AC

Vosné Romanée Aux Réas 2018 A. - F. Gros

Vosné Romanée Aux Réas 2018 A. - F. Gros
75cl
Produzent
Das schmucke Weingut A.F. Gros wurde 1988 von Anne-Francoise Gros in Pommard gegründet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern bewirtschaftet sie verschiedene Lagen an der Côte de Nuits, darunter so klingende Appellationen wie Richbourg und Echézeaux. Die Weine widerspiegeln die Rebsorte Pinot Noir und die Herkunft auf elegante, tiefgründige Art und Weise.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Côte den Beaune umfasst den südlichen Teil der Côte d'Or und erstreckt sich sich südlich von Beaune bis an die Grenze zur Côte Chalonnaise. Die Reben unterliegen Einflüssen eines semikontinentalen Klimas und die Durchschnittstemperaturen in der Côte de Beaune sind leicht höher als in der Côte de Nuits. Es werden Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Corton-Charlemagne, Montrachet, Bâtard, Bienvenues-Bâtard, Criots-Bâtard und Chevalier-Montrachet sind die weltbekannten Weisswein-Grand-Crus der Côte de Beaune und Chassagne sowie Puligny-Montrachet die beiden Gemeinden, in denen der Montrachet-Hügel beheimatet ist.
Vinifikation
Ausbau für etwa 18 Monate im Barrique.
Degustationsnotiz Nase
intensvies Bouquet nach Waldbeeren, Johannisbeeren, Unterholz, Trüffel.
Degustationsnotiz Gaumen
samtiger, weicher Auftakt, elegante Struktur, Tannine wunderschön eingebunden, schöne Beerenwürze im Abgang.
Passt zu
Coq au vin, Fleischgerichten, herzhafte Pasta.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
30+ auf Lager
CHF
95.00
Richebourg 2017 A. - F. Gros

Grand Cru AC

Richebourg 2017 A. - F. Gros

Richebourg 2017 A. - F. Gros
75cl
Produzent
Das schmucke Weingut A.F. Gros wurde 1988 von Anne-Francoise Gros in Pommard gegründet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern bewirtschaftet sie verschiedene Lagen an der Côte de Nuits, darunter so klingende Appellationen wie Richbourg und Echézeaux. Die Weine widerspiegeln die Rebsorte Pinot Noir und die Herkunft auf elegante, tiefgründige Art und Weise.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Côte den Beaune umfasst den südlichen Teil der Côte d'Or und erstreckt sich sich südlich von Beaune bis an die Grenze zur Côte Chalonnaise. Die Reben unterliegen Einflüssen eines semikontinentalen Klimas und die Durchschnittstemperaturen in der Côte de Beaune sind leicht höher als in der Côte de Nuits. Es werden Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Corton-Charlemagne, Montrachet, Bâtard, Bienvenues-Bâtard, Criots-Bâtard und Chevalier-Montrachet sind die weltbekannten Weisswein-Grand-Crus der Côte de Beaune und Chassagne sowie Puligny-Montrachet die beiden Gemeinden, in denen der Montrachet-Hügel beheimatet ist.
Vinifikation
Die Vinifikation findet in emaillierten Beton- und Holzbottichen statt. Darauf folgt Kaltmazeration für etwa 3 bis 5 Tage. Der Richebourg reift durschnittlich 18 Monate in 100% neuen Fässern. Das Holz für die Eichenfässer stammt hauptsächlich aus den Wäldern von Chatillonais und Fontainebleau.
Degustationsnotiz Nase
Schwarze und Rote Beerenfrüchte, Cassis, florale Anklänge nach Veilchen, Flieder, schön integrierte Röstaromen.
Degustationsnotiz Gaumen
kräftiger, dichter Körper, maskuline Struktur, die Tannine sind in der Jugend dominant, langanhaltender, mineralischer Abgang.Auffallend ist die enorme Kraft, welche mit grosser Fruchttiefe und Massen von geschliffenem, elegantem Tannin gepaart ist.
Passt zu
Ente, Wildgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 25 Jahre
5 auf Lager
CHF
535.00
Richebourg 2018 A. - F. Gros

Grand Cru AC

Richebourg 2018 A. - F. Gros

Richebourg 2018 A. - F. Gros
75cl
Produzent
Das schmucke Weingut A.F. Gros wurde 1988 von Anne-Francoise Gros in Pommard gegründet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern bewirtschaftet sie verschiedene Lagen an der Côte de Nuits, darunter so klingende Appellationen wie Richbourg und Echézeaux. Die Weine widerspiegeln die Rebsorte Pinot Noir und die Herkunft auf elegante, tiefgründige Art und Weise.
Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen Wein produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen., Die Weine aus der Region Côte d'Or zählen zu den gesuchtesten Trouvaillen des Burgundes. Die Region reicht von Satenay im Süden bis fast Dijon im Norden. Die Reben wachsen auf ausgeprägt kalkhaltigen Böden und ergeben filigrane und elegante Weine. Die wichtigsten Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay.
Subregion
Die Côte den Beaune umfasst den südlichen Teil der Côte d'Or und erstreckt sich sich südlich von Beaune bis an die Grenze zur Côte Chalonnaise. Die Reben unterliegen Einflüssen eines semikontinentalen Klimas und die Durchschnittstemperaturen in der Côte de Beaune sind leicht höher als in der Côte de Nuits. Es werden Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Corton-Charlemagne, Montrachet, Bâtard, Bienvenues-Bâtard, Criots-Bâtard und Chevalier-Montrachet sind die weltbekannten Weisswein-Grand-Crus der Côte de Beaune und Chassagne sowie Puligny-Montrachet die beiden Gemeinden, in denen der Montrachet-Hügel beheimatet ist.
Vinifikation
Die Vinifikation findet in emaillierten Beton- und Holzbottichen statt. Darauf folgt Kaltmazeration für etwa 3 bis 5 Tage. Der Richebourg reift durschnittlich 18 Monate in 100% neuen Fässern. Das Holz für die Eichenfässer stammt hauptsächlich aus den Wäldern von Chatillonais und Fontainebleau.
Degustationsnotiz Nase
Schwarze und Rote Beerenfrüchte, Cassis, florale Anklänge nach Veilchen, Flieder, schön integrierte Röstaromen.
Degustationsnotiz Gaumen
kräftiger, dichter Körper, maskuline Struktur, die Tannine sind in der Jugend dominant, langanhaltender, mineralischer Abgang.Auffallend ist die enorme Kraft, welche mit grosser Fruchttiefe und Massen von geschliffenem, elegantem Tannin gepaart ist.
Passt zu
Ente, Wildgerichten.
Trinkreife
Jahrgang + 25 Jahre
6 auf Lager
CHF
695.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.