• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 08.00 Uhr bestellt, morgen geliefert.
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86

Jacques Selosse

Jacques Selosse gründete 1949 in der Gemeinde Avis die Domaine, die auch heute noch seinen Namen trägt. Sein Sohn Anselm übernahm die Domaine dann 1974. Es werden gut 50‘000 Flaschen Champagner produziert, was für die Champagne natürlich extrem wenig ist. Diese Rebberge umfassen 7,5 Hektaren, die sich über Chardonnay Anbaugebiete in der Côte de Blancs ausbreitet – Avize, Cramant, Oger, Le Mesnil-sur-Oger und über ein kleines Stück Montagne de Reims, das wiederum eigentlich für Pinot Noir steht,wie auch Ay, Ambonnay und Mareuil-sur-Ay. Er baut alle seine Weine in Barriquefässern aus, seinen Substance sogar nur in neuem Holz. Ausserdem arbeitet er nach dem Solera-System, was unterdessen von vielen anderen Champagnerwinzern übernommen wurde. “Mein Wein ist der Saft des Landes, auf dem er wächst”, sagt Anselm Selosse. Im Gegensatz zu so vielen Winzern der Champagne bringt er keinen Kunstdünger und keine Pestizide auf seine Felder. Stattdessen gräbt er alle zwei Jahre Kompost unter und versucht durch bestimmte Pflanztechniken die Abwehrkräfte der Reben zu stärken. Erntebeginn ist, wenn Selosse die Trauben optimal reif erscheinen. Daher erntet er oft später als seine Nachbarn: Ein Risiko in dieser Gegend, wo der Herbst auch mal regnerisch und kalt sein kann.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Suche entsprechen

Versuchen Sie bitte einen anderen Suchbegriff, oder verwenden Sie die Shop-Kategorien und -Filter

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.