• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Schaumweintyp
Preis
-
Land
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
Das Fachmagazin «Wine Spectator» gehört weltweit zu einem der führenden Publikationen in der Weinbranche. Mit einer mehrmals jährlich erscheinenden Printausgabe und den über 3 Millionen Lesern online, gehört der es zu den meistgelesenen Fachzeitschriften für internationale Weinbewertungen. Der Einfluss des Wine Spectators ist sehr gross, dabei wird besonderes Augenmerk auf die jährlich erscheinende Liste der «Top 100 Wines» gelegt.
Billecart-Salmon Brut Reservé

Champagne AOC

Billecart-Salmon Brut Reservé

Billecart-Salmon Brut Reservé
75cl
Produzent
Das Champagner-Haus mit Hauptsitz in Aÿ wurde im Jahre 1818 gegründet. Es ist in Besitz der Familie Roland-Billecart. Die Rebflächen umfassen sechs Hektar. Das Champagner-Haus mit Hauptsitz in Aÿ wurde im Jahre 1818 gegründet. Es ist in Besitz der Familie Roland-Billecart und wird heute vom .sympathischen Juniorchef Antoine Rolland-Billecart geleitet. Die Rebflächen umfassen sechs Hektar. Jährlich werden rund 450.000 Flaschen Champagner produziert, was anhand der geschätzten Jahresproduktion der Champagne von bis zu 400 Millionen Flaschen, enorm wenig ist.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Spontanvergärung, danach langer Ausbau auf der Hefe, bevor der Champagner degogiert wird.
Degustationsnotiz Nase
Diskret, frische Süsse, Apfel, Orange, Kiwi, Mandelgebäck.
Degustationsnotiz Gaumen
Am Gaumen vielmehr diskrete Erregung als Erfrischung, voller Eleganz, sehr feiner, spielerischer Abgang. Faszinierender Champagner, der sogar am Tag danach ohne Perlenschmuck gefällt.
Passt zu
zum Apéro, Fischgericht, leicht Gemüsemenüs.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
15 auf Lager
CHF
49.00
Billecart-Salmon Brut Rosé

Champagne AOC

Billecart-Salmon Brut Rosé

Billecart-Salmon Brut Rosé
75cl
Produzent
Das Champagner-Haus mit Hauptsitz in Aÿ wurde im Jahre 1818 gegründet. Es ist in Besitz der Familie Roland-Billecart. Die Rebflächen umfassen sechs Hektar. Das Champagner-Haus mit Hauptsitz in Aÿ wurde im Jahre 1818 gegründet. Es ist in Besitz der Familie Roland-Billecart und wird heute vom .sympathischen Juniorchef Antoine Rolland-Billecart geleitet. Die Rebflächen umfassen sechs Hektar. Jährlich werden rund 450.000 Flaschen Champagner produziert, was anhand der geschätzten Jahresproduktion der Champagne von bis zu 400 Millionen Flaschen, enorm wenig ist.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Vinifikation
Spontanvergärung, danach langer Ausbau auf der Hefe, bevor der Champagner degogiert wird.
Degustationsnotiz Nase
noble, zurückhaltende Nase, Waldhimbeeren, Würze, leicht rauchige Noten.
Degustationsnotiz Gaumen
Am Gaumen sehr zart und filigranl, dennoch mit grosser, reiner Ausstrahlung, mineralischer, lange nachhallender Abgang.
Passt zu
Lachs, Sushi, japanische Küche.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
4 auf Lager
CHF
79.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.