• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Geniessen zu
Viñas de Gain 2015 Bodegas y Viñedos Artadi

Rioja DOCa BIO

Viñas de Gain 2015 Bodegas y Viñedos Artadi

Viñas de Gain 2015 Bodegas y Viñedos Artadi
75cl
Produzent
Die Weine von Artadi stehen für eine unverwechselbare Stilistik und sind durch einen ausgeprägten Terroircharakter geprägt. Die Familie Lacalle y Laorden bewirtschaftet rund 80 Hektaren Weinberge nach ökologischen Praktiken auf unterschiedlichen Terroirs um das Dorf Laguardia am baskischen Nordofer des Ebro. Die Trauben werden von Hand geernet, spontan im grossen Holzbottich vergoren und bis zur Vollendung im Barrique ausgebaut. Als erster Wein der Rioja erhielt der Einzellagenwein El Pison die Höchstnote von Parker verliehen. Die Artadi Weine begeistern mit salziger Mineralität, fast burgundischer Eleganz und mit dichter, samtiger Perfektion.
Region
Das Weinbaugebiet Rioja liegt im nordöstlichen Zentralspanien. Die Region ist in drei Subregionen aufgeteilt, in den unterschiedliche Klimatische Bedingungen herrschen. Die Rioja Alta spürt die kühle Atlantikluft, während in der Rioja Alavesa die warme Mittelmeerluft mit dem Atlantik aufeinandertreffen. Die wärmste Region ist die Rioja Baja, wo die mediterranen Einflüsse am stärksten spürbar sind. Der Fluss Ebro schlängelt entlang der Toplagen in der Rioja Baja. Auf einer Rebfläche von rund 6'000 Hektaren werden Tempranillo, Garnacha, Carignan sowie Graciano domestiziert. Auch weisse Sorten sind im Aufwind, wie Viura, Malvasia oder Garnacha Blanca. Ein typischer Rioja ist ein Verschnitt aus Tempranillo und Garnacha.
Vinifikation
12 - 14 Monate in französischen Barricas
Degustationsnotiz Nase
reifer Pflaumenkompott, Heidelbeere, Brombeere mit blumigen Nuancen. Dazu feine Röstaromen.
Degustationsnotiz Gaumen
Ein voller, fruchtiger, blumiger Wein mit schöner Balance und guter Struktur. Beim Finish lang, vollmundig und mit viel Frucht.
Passt zu
Schmorgerichten, Lammkoteletts, Wild.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
10 auf Lager
CHF
29.50
Viñas el Pison 2017 Viñedos Artadi

Rioja DOCa, BIO

Viñas el Pison 2017 Viñedos Artadi

Viñas el Pison 2017 Viñedos Artadi
75cl
Produzent
Die Weine von Artadi stehen für eine unverwechselbare Stilistik und sind durch einen ausgeprägten Terroircharakter geprägt. Die Familie Lacalle y Laorden bewirtschaftet rund 80 Hektaren Weinberge nach ökologischen Praktiken auf unterschiedlichen Terroirs um das Dorf Laguardia am baskischen Nordofer des Ebro. Die Trauben werden von Hand geernet, spontan im grossen Holzbottich vergoren und bis zur Vollendung im Barrique ausgebaut. Als erster Wein der Rioja erhielt der Einzellagenwein El Pison die Höchstnote von Parker verliehen. Die Artadi Weine begeistern mit salziger Mineralität, fast burgundischer Eleganz und mit dichter, samtiger Perfektion.
Region
Das Weinbaugebiet Rioja liegt im nordöstlichen Zentralspanien. Die Region ist in drei Subregionen aufgeteilt, in den unterschiedliche Klimatische Bedingungen herrschen. Die Rioja Alta spürt die kühle Atlantikluft, während in der Rioja Alavesa die warme Mittelmeerluft mit dem Atlantik aufeinandertreffen. Die wärmste Region ist die Rioja Baja, wo die mediterranen Einflüsse am stärksten spürbar sind. Der Fluss Ebro schlängelt entlang der Toplagen in der Rioja Baja. Auf einer Rebfläche von rund 6'000 Hektaren werden Tempranillo, Garnacha, Carignan sowie Graciano domestiziert. Auch weisse Sorten sind im Aufwind, wie Viura, Malvasia oder Garnacha Blanca. Ein typischer Rioja ist ein Verschnitt aus Tempranillo und Garnacha.
Vinifikation
12 Monate im Barrique.
Degustationsnotiz Nase
intensive, komplexe Nase nach Kirschen, Zwetschgen, dazu balsamische Noten. Schon im Geruch ist die rauchige, steinige Aromatik riechbar.
Degustationsnotiz Gaumen
dichter, samtiger Auftakt, enorm tiefgründig und elegant, saftige, vibrierende Struktur, die Tannine sind dicht, gehaltvoll und wunderschön eingebettet. El Pison endet in einem schier unendlichen Finale.
Passt zu
Rindsfilet, geschmorter Haxe oder Lammkotelett.
Trinkreife
Jahrgang + 20 Jahre
Nicht auf Lager
CHF
350.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.