Winelover Blog

6. September 2019, Sandra

Le Zymé – das lateinische Wort für Weinhefe

Der Name Zýmé, aus dem Griechischen, bedeutet „Hefe“. Die Hefe ist natürlich ein unverzichtbares Element in der Welt der Önologie, hat aber auch eine symbolische Bedeutung, da sie den Begriff der Natürlichkeit hervorruft, einen Grundwert in Celestino Gasparis beruflichem und existentiellem Weg. Im Einklang mit dieser Philosophie stellt das Logo des Weingutes ein Rebblatt dar, […]

3. April 2018, Sandra

La Giaretta – Klassiker aus dem Veneto

Francesco im Rebberg und Francesca im Weinkeller – ein perfektes Paar, das die familieneigenen zehn Hektaren im Herzen des Valpolicella mit viel Hingabe bewirtschaftet. Sie mit flammend roten Haaren, impulsiv und herzlich. Er mit Glatze und Bart, überlegt und vor allem überzeugend. Ihre Leidenschaft und die vielen Stunden der Handarbeit, die sie in Weinberg (nördlich von […]

8. April 2017, Stefan Huwiler

DAS VENETO: RIPASSO, AMARONE UND MEHR…

Das Weinanbaugebiet Veneto ist eine wunderschöne, üppige Landschaft, mit dem mittelalterlichen Verona als seine Hauptstadt. Das Veneto wurde bereits von den Etruskern bewirtschaftet. Danach schätzten die Römer den antiken Wein aus der Region, der „Raeticum“ genannt wurde, welcher als Grundlage von Ripasso und Amarone in die Geschichte einging. In der Zeit des 15. Jahrhunderts erlebte […]

content-page
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten