X

Pam­pel­le — Apé­ri­tif Français

Ein Ape­ri­tif, wie für Sie gemacht…

Mit rubin­ro­ten Grape­fruits, die auf Kor­si­ka hand­ge­pflückt und an den Ufern des Flus­ses Cha­ren­te ver­ar­bei­tet wer­den. Ein Wider­spruch aus bit­ter-süs­sen Zitrus­früch­ten und natür­li­chen Bota­ni­cals. “TRÈS DELICIEUX”

PAMPELLE

Pam­pel­le wird aus hand­ge­pflück­ten rubin­ro­ten Grape­fruits von der Mit­tel­meer­in­sel Kor­si­ka her­ge­stellt. Am Ufer der Cha­ren­te in der Cognac wird dar­aus ein tra­di­tio­nel­ler Auf­guss gewon­nen zusam­men mit natür­li­chen Pflan­zen, einer Mazera­ti­on von Zit­rus­scha­len und einem Eaux-de-Vie aus Trau­ben.

Ein Teil der Grape­fruit­ma­zera­ti­on wird zusätz­lich in Kup­fer-Alam­bi­ques destil­liert, um die natür­li­chen Zitrus­aro­men zu ver­stär­ken. Hoch­wer­ti­ge Zit­rus­scha­len, die aus der gan­zen Welt stam­men, dar­un­ter Yuzu aus Japan, Cedrat aus Frank­reich und Biga­ra­de aus Hai­ti, wer­den sepa­rat maze­riert. Die Char­gen wer­den mit Cin­cho­na-Baum­rin­de, natür­li­chem Enzi­an­bit­ter und einem cha­rak­te­ri­sti­schen Eaux-de-Vie aus Trau­ben ver­mischt, wel­cher in Column Stills destil­liert wur­de. Der Zucker­ge­halt ist 30% nied­ri­ger als bei ande­ren, füh­ren­den Ape­ri­tifs. Jede Fla­sche wird mit dem Sie­gel einer Riff­li­lie, einer geschütz­ten ein­hei­mi­schen Libel­len-Art, ver­se­hen.

Pam­pel­le hat von Natur aus 30% weni­ger Zucker als ver­gleich­ba­re Ape­ri­ti­fe.

SERVIERVORSCHLÄGE

Per­fekt ser­viert wird Pam­pel­le als Sun­dow­ner „Spritz“ mit Pro­sec­co und Soda als anspruchs­vol­le Alter­na­ti­ve zum bekann­ten Drink-Klas­si­ker, als „Ruby Red“ mit viel Eis und Roséwein oder als erfri­schen­de, leich­te­re Vari­an­te mit Ton­ic Water.

PAMPELLE SPRITZ
4 cl Pam­pel­le
6 cl Pro­sec­co
2 cl Soda­was­ser
Geben Sie in ein gros­ses Wein­glas viel Eis hin­zu.
Die abge­mes­se­nen Zuta­ten ein­fül­len und leicht umrüh­ren.
Mit einem Stück Grape­fruit gar­nie­ren.

RUBY ROSE
2 cl Pam­pel­le
6 cl Trocke­ner Rosé Wein
2 cl Soda­was­ser
Geben Sie in ein gros­ses Wein­glas viel Eis hin­zu.
Die abge­mes­se­nen Zuta­ten ein­fül­len und leicht umrüh­ren.
Mit einem Stück Grape­fruit gar­nie­ren.

FRENCH NEGRONI
2 cl Pam­pel­le
2 cl Gin
2 cl Weis­ser Wer­mut
Ein Tumb­ler Glas mit Eis fül­len.
Die abge­mes­se­nen Zuta­ten ein­fül­len und leicht umrüh­ren.
Im Glas ser­vie­ren.
Schnei­den Sie ein Stück Grape­fruit­scha­le und dre­hen Sie die Scha­le über dem Getränk.

content-page
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten