• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 08.00 Uhr bestellt, morgen geliefert.
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Maienfelder Pinot Noir Jubiläum 2015 Heidelberg, AOC Graubünden, Pinot Noir, Graubünden

AOC Graubünden

Maienfelder Pinot Noir Jubiläum 2015 Heidelberg

75cl
2015
Nicht auf Lager
CHF
52.00

Vinifikation

5 Jahre Reifung in den besten Barriques

Degustationsnotiz Nase

Eine leichte Note von Rauch, Cassis und dunklen Kirschen prägen sein Bukett. „Lampert’s Jubiläum“ ist ein grosser Pinot Noir, vielschichtig und extraktreich.

Herstellung

Die Maische wurde acht Tage lang einer Kaltmazeration unterzogen, während der Gärung von Hand gestossen und schonend abgepresst. Der Wein wurde im November in gebrauche Barriques gefüllt und ganze 60 Monate später, im November wieder aus dem Barrique genommen und unfiltriert in die Flaschen abgefüllt. Dieser lange Barrique-Ausbau lies den Wein hervorragend reifen.

Passt zu

Bündner Spezialitäten wie Capuns, Maluns und Gerichten mit hellem Fleisch vom Kalb und Schwein.

Trinkreife

Jahrgang + 10 Jahre

Produzent

​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.

Region

Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.

Subregion

Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.

Vinifikation
5 Jahre Reifung in den besten Barriques
Degustationsnotiz Nase
Eine leichte Note von Rauch, Cassis und dunklen Kirschen prägen sein Bukett. „Lampert’s Jubiläum“ ist ein grosser Pinot Noir, vielschichtig und extraktreich.
Herstellung
Die Maische wurde acht Tage lang einer Kaltmazeration unterzogen, während der Gärung von Hand gestossen und schonend abgepresst. Der Wein wurde im November in gebrauche Barriques gefüllt und ganze 60 Monate später, im November wieder aus dem Barrique genommen und unfiltriert in die Flaschen abgefüllt. Dieser lange Barrique-Ausbau lies den Wein hervorragend reifen.
Passt zu
Bündner Spezialitäten wie Capuns, Maluns und Gerichten mit hellem Fleisch vom Kalb und Schwein.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Produzent
​Die Familie ​Lampert ​bewirtschaftet das Weingut Heidelberg​ in Maienfeld​ bereits seit drei Generationen. ​Es gehören mehr als fünf Hektar Rebberge dazu​, zwei Drittel ​der Reben sind mehr als 20 Jahre​ alt​, die ältesten über 45 Jahre. ​​​Der weitaus größte Teil​ der​ ​Rebstöcke gehört zur Sorte Pinot Noir (etwa 85%). Der Rest setzt sich aus Riesling-Silvaner, Chardonnay, Syrah, Cabernet-Sauvignon und Merlot zusammen.​ ​​In den ​Trauben, aus den Rebbergen am Falknis, dem Hausberg von Maienfeld, vereinigen sich die sortentypischen Fruchtaromen der Rebe mit den steinigen und tiefgründigen Eigenschaften des Bündner Bodens. Das Ergebnis sind vielschichtige, klar strukturierte Weine mit eindeutigem Bündner Charakter.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.