• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 11.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • Degustation und Beratung vor Ort
  • Beratung: 081 838 84 86
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Prämierungen
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Geniessen zu
Chardonnay "Lidia" 2017 La Spinetta

DOC

Chardonnay "Lidia" 2017 La Spinetta

Chardonnay "Lidia" 2017 La Spinetta
75cl
Produzent
Der Name des Weingutes bedeutet übersetzt "Die Spitze des Hügels" und bezieht sich auf den Ort der ersten Kellerei der Familie Rivetti in Castagnole delle Lanze. Die Ursprünge des im eigenen Land zu den umstrittensten Weinhäusern zählenden Unternehmens reichen bis in die 1890er Jahre zurück, als Giovanni Rivetti von Piemont nach Argentinien auswanderte, um später als reicher und mächtiger Mann wieder heimzukehren und eines Tages den vielleicht besten Wein Italiens zu produzieren. Da er nie zurückkehrte, griff sein Sohn Giuseppe die Idee auf. Im Jahre 1977 zog er nach La Spinetta und gründete dort den Weinbetrieb gleichen Namens. Inzwischen haben Giuseppes drei Söhne im Gut das Sagen.
Region
Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der grössten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. So ergibt sich eine Gesamtrebfläche von rund 47'000 Hektaren. Darauf werden insbesondere die Sorten Nebbiolo (Barolo und Barbaresco) sowie Moscato, Arneis, Cortese und Roero angebaut.
Vinifikation
Ein Jahr Reifung im grossen Eichenholz.
Degustationsnotiz Nase
Aus dem Glas duftet es herrlich frisch und betörend nach Ananas, Banane, Maracuja, Vanille, Karamell und weissen Blüten.
Degustationsnotiz Gaumen
Kräftiger Eintritt mit tropischen Früchte, feine Würzigkeit und einer herrlichen Fruchtsäure, die den Wein am Gaumen zur Aromenexplosion bringt, im Finale Aprikosen, Birnen und Orangen.
Passt zu
Kräftige Pastagerichte, Meeresfrüchten, Fischvariationen und weissem Fleisch.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
21 auf Lager
CHF
65.00
Barolo Campé Riserva 2005 La Spinetta

DOC

Barolo Campé Riserva 2005 La Spinetta

Barolo Campé Riserva 2005 La Spinetta
150cl
Produzent
Der Name des Weingutes bedeutet übersetzt "Die Spitze des Hügels" und bezieht sich auf den Ort der ersten Kellerei der Familie Rivetti in Castagnole delle Lanze. Die Ursprünge des im eigenen Land zu den umstrittensten Weinhäusern zählenden Unternehmens reichen bis in die 1890er Jahre zurück, als Giovanni Rivetti von Piemont nach Argentinien auswanderte, um später als reicher und mächtiger Mann wieder heimzukehren und eines Tages den vielleicht besten Wein Italiens zu produzieren. Da er nie zurückkehrte, griff sein Sohn Giuseppe die Idee auf. Im Jahre 1977 zog er nach La Spinetta und gründete dort den Weinbetrieb gleichen Namens. Inzwischen haben Giuseppes drei Söhne im Gut das Sagen.
Region
Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der grössten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. So ergibt sich eine Gesamtrebfläche von rund 47'000 Hektaren. Darauf werden insbesondere die Sorten Nebbiolo (Barolo und Barbaresco) sowie Moscato, Arneis, Cortese und Roero angebaut., Einer der ersten grossen Erfolge von La Spinetta war 1989 der Wein "Pin", einer Cuvée aus Barbera und Nebbiolo. Mit diesem Wein ehrten die Kinder ihren Vater, denn "Pin" war der Spitzname von Giuseppe Rivetti.
Vinifikation
18 Monate im neuen Barrique.
Degustationsnotiz Nase
betörende Fruchtfülle nach Kirsche, Veilchen, kombiniert mit warmem Kakao und einer feinen Würzigkeit.
Degustationsnotiz Gaumen
vollmundig im Eintritt, feinsandige Tannine, breiter Körper, kräftig in der Aromatik mit anhaltendem Abgang.
Passt zu
kräftigen Pastavariationen, rotem Fleisch und Hartkäsen.
Trinkreife
Jahrgang + 30 Jahre
2 auf Lager
CHF
495.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.