X

FASSBIND Destil­le­rie

Seit 1846 wer­den bei FASSBIND in Ober­arth in der älte­sten Destil­le­rie der Schweiz – einer lan­gen Schwei­zer Tra­di­ti­on fol­gend — hoch­wer­ti­ge Edel­de­stil­la­te aus Früch­ten und Kräu­tern gebrannt. Ein­zig die Tech­nik der Destil­la­ti­on wur­de in die­ser lan­gen Zeit wei­ter ent­wickelt und per­fek­tio­niert. Das Prin­zip aber – vom hoch­wer­ti­gen Roh­stoff mit­tels Destil­la­ti­on zum edlen Frucht- oder Chrü­ter­brand – ist immer noch das­sel­be. Alle FASSBIND Pro­duk­te wer­den in Hand­ar­beit in der Bren­ne­rei her­ge­stellt und ruhen bis zu ihrer opti­ma­len Rei­fe in den eige­nen histo­ri­schen Kel­lern.

Neben den bekann­ten und tra­di­tio­nel­len Pro­duk­ten wer­den auch neue inno­va­ti­ve Destil­la­te her­ge­stellt. Die hohe Qua­li­tät und die Ein­zig­ar­tig­keit der FASS­BIND-Pro­duk­te wer­den von Fach­ju­rys auf der gan­zen Welt schon seit Jahr­zen­ten immer wie­der mit den höch­sten Aus­zeich­nun­gen hono­riert.

Die Edel­frucht­brän­de

LES VIEILLES BARRIQUES

Die berühm­ten Edel­frucht­brän­de wer­den nach fach­kun­di­gem Destil­lie­ren wäh­rend min­de­stens 14 bis 18 Mona­ten in Eichen­holz­fäs­sern gela­gert und nach Abschluss der Rei­fung in den histo­ri­schen Kel­lern mit einem haus­ge­mach­ten Boni­fi­ca­teur ver­edelt. Die fei­ne Dosa­ge ver­leiht den aus­er­le­se­nen Obst­brän­den ihre dezen­te Süs­se.

 

 

 

content-page
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten