Robert Parker

Robert Parker wurde 1947 in Baltimore (USA) geboren und ist studierter Jurist. Sein grösstes Hobby war der Wein und bereits früh hatten es ihm die französischen Gewächse aus dem Bordeaux und der Rhône angetan. Er begann damit, seine Eindrücke in seinem Wein-Newsletter The Wine Advocate für Freunde und Bekannte fest zu halten. Nachdem dieser Newsletter immer mehr Abnehmer fand, beschloss er 1978 diesen zu seinem Hauptjob zu machen. Jurist Parker sah sich als Verbraucheranwalt, der seinen Lesern Hilfestellung beim Weinkauf bietet. Parker-Punkte sind heute die weltweit wichtigste Währung in der Weinbranche, der Einfluss Parkers auf den Weinmarkt ist immens. Parker schrieb elf Bücher über Wein, die alle Bestseller wurden. Parker bewertet die Weine nach dem 100-Punkte-System. Das Bewertungssystem von Robert Parker:96 bis 100 Punkte: ausserordentliche Weine90 bis 95 Punkte: hervorragende Weine80 bis 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gute Weine70 bis 79 Punkte: durchschnittliche Weine50 bis 69 Punkte: schlechte bis unterdurchschnittliche Weine

content-page
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten